Mats Hummels

  • Von den Sympathiewerten her ist Hummels aber bei Hoeness und Rummenigge weiter vorne als Boateng.


    Es gibt jedoch sportliche Gründe gegen ihn und für Süle und Boateng.
    Die beiden sind schneller als Hummels.


    Wir standen hinten recht sicher und haben kaum was zugelassen gegen Hoffenheim. Und die sind nicht irgendwer in dieser Bundesliga. Da gibt es nur wenige, die offensivstärker sind.


    Und Kovac hat ja am 4-1-4-1 Geschmack gefunden und einer hoch stehenden Viererkette. Deshalb auch seine Äußerungen in Richtung "schneller IV" und weshalb er Interesse an Vogt hatte.
    Das sieht momentan nicht so gut aus für Hummels. Aber lassen wir uns mal überraschen wie Kovac in Stuttgart spielen läßt.
    Da könnten wir auswärts einen Tick tiefer stehen und schwupp steigen die Chancen wieder von Hummels.

  • Ja das heißt ja auch nicht, dass Hummels komplett abgeschrieben ist. Sondern das wir drei sehr gute ivs haben und jeder Trainer froh darüber wäre. Das Anbieten von Jerome ist einfach überaus schwachsinnig.

  • Mats Hummels: "Ich brauche keinen Bonus. Jeder sitzt einmal auf der Bank, in jedem Mannschaftsteil. Es wäre sehr überheblich den anderen beiden gegenüber, wenn ich es nicht akzeptieren würde, einmal nicht zu spielen. Denn Jérôme und Niki sind einfach sensationelle Innenverteidiger."


    Ich mag ihn zwar nicht besonders, aber diese Aussage hat schon Stil.

  • Finde ich auch eine sehr starke Aussage von Hummels. Mag sein, dass er sich zurzeit zu Recht hinter den andern beiden einreihen muss, aber dennoch ist es schön, dass er keine Unruhe reinbringt.


    Und ich bin mir sicher, dass er auf seine Spiele kommen wird. Sei es wegen normaler Rotation oder Verletzungen. Wir haben drei sehr gute Innenverteidiger und die benötigen wir auch.

    0

  • Hallo,

    unqualifiziertes Bashing

    sagst Du.
    Eine realistische Einschätzung des derzeitigen Leistungsvermögen nenne ich es. Und ich glaube, Mats Hummels würde es nicht anders sehen. Das bedeutet ja nicht, dass er nicht wieder zur Form der Saison 16/17 zurückfinden kann, dann hat er auch den berechtigten Anspruch auf Spielzeit.


    Ralf

  • Hallo,


    MH hat sich mannschafstdienlich geäusert und seinem Respekt gegenüber seinen Konkurrenten geäußert. So wie es sich für einen Sportsmann gehört. Gibt andere Beispiele in unserer Mannschaft die bei ner Auswechslung fast anfangen zu weinen.
    Warum kann man diese faire Gestenicht einfach mal respektieren und stehenlassen. Warum muss man immer noch was negatives hinterherschieben?


    Gruß, Gio

    0

  • Hallo,

    sagst Du.Eine realistische Einschätzung des derzeitigen Leistungsvermögen nenne ich es. Und ich glaube, Mats Hummels würde es nicht anders sehen. Das bedeutet ja nicht, dass er nicht wieder zur Form der Saison 16/17 zurückfinden kann, dann hat er auch den berechtigten Anspruch auf Spielzeit.


    Ralf

    Ja, so sehe ich das inhaltlich auch. Dennoch würde ich nicht zustimmen, dass einem Spieler so eine Aussage leichter fällt, nur weil er "zu Recht" auf der Bank gesessen ist.


    Die allermeisten Spieler sind einfach per se unzufrieden, wenn sie nicht spielen dürfen; unabhängig davon, ob das nun gerechtfertigt ist oder nicht.


    Von daher bin ich auch klar der Meinung, dass es eine sehr reife Aussage von Hummels war. Da bin ich dann wieder bei @gio9.

    0

  • Ich kann nicht sagen, ob MH das auch so sieht und sich wirklich ohne Greuel öfter auf die Bankk setzen wird. Dafür kenne ich ihn persönlich nicht.


    Die öffentlich und nach außen kommunizierte Aussage ist aber unabhängig von seiner inneren Einstellung dazu sehr professionell.


    Er bietet keine Angriffsfläche für die Hyänen der Medien und das bewerte ich sehr positiv. So sollte man es machen, so funktioniert das Geschäft.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."