Mats Hummels

  • Grundsätzlich habe ich ja nix dagegen eine Saison mal keinen Titel zu gewinnen, wenn man dafür eine junge entwicklungsfähige Mannschaft aufbaut mit einem passenden Trainer, der die Spieler entwickeln kann. Leider passiert nur eine konzeptlose Verschlechterung des Kaders mit einem Trainer der Methoden aus den 80ern anwendet....

    0

  • Ich halte den Verkauf von Hummels für einen großen Fehler.
    Nach dem öffentlichen Boateng-Aus und der Info vom Falk, dass man nicht plant, einen Ersatz für Hummels zu verpflichten haben wir in der kommenden Saison eine Wundertüten-Abwehr und einen enormen Verlust von Erfahrung.
    Darüber hinaus muss sich nach der Summe der Abgänge zunächst eine komplett neue Hierarchie bilden.


    Ich stimme daher auch der Einschätzung des Focus zu:
    https://www.focus.de/sport/fus…r-bayern_id_10829141.html

    „...wäre, wäre Fahrradkette....“, L.M. aus M.


  • Nach dem Dreck, den Hoeneß über Boateng rausgerülpst hat, glaubt doch keiner mehr daran, dass Boateng hier wirklich bleibt. Er sei ja auch ein schlechter Bankspieler....
    D.h. nach jetzigem Stand wird Boateng noch durch Lukas Mai ersetzt.


    Gibt Alaba-Hernandez-Süle-Mai-Pavard-Kimmich. Damit sind wir für mich nicht besser aufgestellt als letztes Jahr in der Abwehr und haben dafür ca. 80 Mio Euro ausgegeben.
    Läuft.

  • Nach dem Dreck, den Hoeneß über Boateng rausgerülpst hat, glaubt doch keiner mehr daran, dass Boateng hier wirklich bleibt. Er sei ja auch ein schlechter Bankspieler....
    D.h. nach jetzigem Stand wird Boateng noch durch Lukas Mai ersetzt.


    Gibt Alaba-Hernandez-Süle-Mai-Pavard-Kimmich. Damit sind wir für mich nicht besser aufgestellt als letztes Jahr in der Abwehr und haben dafür ca. 80 Mio Euro ausgegeben.
    Läuft.

    Ist es nicht eigentlich egal wer die Bälle nach vorne kloppt ?

  • Wir gewinnen nächste Saison gar nichts. Bei dieser Transferpolitik. Macht Sinn

    Nächste Saison dann lewa für 10 mio zu den Zecken. Bekommen dann ja Werner....

    Waaaas. Erst nächste Saison? Warum nicht gleich zusammen im Paket mit Hummels. Unser Trainer wird dem bestimmt zustimmen.
    Schliesslich,wenn wir schon zu dumm sind richtige Transfers zu tätigen,können wir die Konkurenz gleich noch stark machen.
    Ist bei uns wie aufm Bazar. Alles muss raus.

  • BILD:


    - Bayern would not sign a direct replacement for Mats Hummels if he leaves.
    - Jérôme Boateng could well imagine staying at the club.
    - If both Hummels and Boateng leave, the club's strategy could change and a new defender could be signed

    #KovacOUT

  • Ich denke, dass das Tischtuch endgültig zerschnitten ist. Wünschen würde ich mir aber, dass man das in irgendeiner Form noch klären kann.

    regt dich nicht auf Brazzo macht das schon. X(

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Borussia Dortmund will zu einer möglichen Rückkehr von Fußball-Weltmeister Mats Hummels von Bayern München zum BVB vorerst nicht inhaltlich Stellung beziehen. BVB-Sportdirektor Michael Zorc teilte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag mit: "Ich möchte die Gerüchte aktuell nicht kommentieren."



    das ding ist durch.
    so stell ich mir das übrigens auch bei uns vor. stattdessen geben wir ständig wasserstandsmeldungen zu transfers ab.

    Jup, wär' nichts dran, hätte er es dementiert.

  • Ich fand ihn spielerisch fast immer gut. Aber er ist 30, wenn nicht jetzt, wann dann? Gleiches gilt für Boateng, gleiches gilt für Müller! ( Der wird wohl bleiben!)


    Boateng und Hummels hat man durch Pavard und Hernandez ersetzt, im Grunde bleibt alles beim alten, nur jünger.


    Mir macht sorgen das James, Robben und Ribery nicht ersetzt wurden, Sane, sagen wir er kommt, ersetzt dann einen der beiden.


    Der Kader ist schlicht nicht besser als vorher, quantitativ sogar noch kleiner

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Leistungsmäßig war Hummels in der Rückrunde unser stärkster IV.
    Aber ich wüßte nicht, warum ich dieser Zecke sonst eine Träne hinterherheulen sollte.


    Was mich an dieser Geschichte dagegen kolossal stört ist, dass wir eigene Spieler (wie z.B. Bernat oder Vidal letztes Jahr) an potientelle Gegner für sehr sehr wenig Geld verkaufen.
    Es wundert mich nicht, wenn ich mir die handelnden Personen (Brazzo !) anschaue, aber trotzdem kann dies mittel- und langfristig nicht gut für den FCB sein.
    Man vergleiche nur mal den Verkauf von Diaby von PSG an Leverkusen für 15 Mio Euro.
    Und wir verkaufen Hummels oder Boateng für dieselbe Ablösesumme ?
    Das passt einfach nicht.

  • Das stimmt. Seine Leistungen sind meistens gut. Da gibt es wenig zu kritisieren. Kovac schickt halt seine Kritiker ins Off. Keine Kritik, keine fachlichen Mängel ;)


    Allerdings habe aber damals schon den Wechsel nicht verstanden. Die 40Mio hätte man sich sparen können oder in einen jüngeren IV investieren. Tah usw. Mit den gleich alten IVs hat man sich damals das gleiche Problem wie auf den Aussen geschaffen. Wir müssen eigtl froh sein, das er keinen Rentenvertrag bekommt und so den Kaderplatz zu macht.


    Aber mal schauen, was dran ist. Ich glaub ja nicht, das Hummels und Boa gehen. Einer wird wohl bleiben und nach UHs grossmäuligen Aussagen wird das nicht Boa sein.