• Nächsten Samstag kommt mit Lich der aktuelle Tabellenführer in den Audi Dome.

    Laut Spielplan sind es aber die Dragons Rhöndorf, die wir am Samstag, den 15.10. um 20 Uhr im Audi Dome begrüßen...



    Der Termin für das Nachholspiel gegen Elchingen ist dem Spielbericht über das Spiel in Leverkusen zu entnehmen:
    "Die zweite Partie des FC Bayern Basketball II gegen Elchingen hatte vergangene Woche abgebrochen werden müssen (Nachholtermin: Mittwoch, 16. November, 16.15 Uhr, Audi Dome)."

  • Mein Fehler, war in Gedanken mit der Organisation von dem Lich-Wochenende verpflichtet.
    Dragons Röhndorf - Farmteam von Bonn kommt in den Audi Dome.
    Laut Spielplan der Liga ist Anpfiff um 20 Uhr.

    0

  • Nächster Sieg, die Saison läuft bisher ausgezeichnet, hoffentlich können die "großen" Jungs morgen ebenfalls die weiße Weste behalten (in der Liga) und Berlin schlagen (gegen die gewinne ich mit am liebsten).

    0

  • Der Stream Bayern - Alba hatte Rödl als Co-Kommentator. Der hat den Auftritt von Beyschlag bei der U20 EM sehr gelobt. Ihn als echten PG bezeichnet. Und gesagt, daß Djordjevic ihn sehr schätzt, wegen seinem Basketball-IQ und seiner Übersicht. Könnte ein Grund sein, weshalb er im Moment den Bankplatz in der BBL innehat.

    0

  • Also die ProB verstehe ich nicht ganz bzw. ich kann sie schlecht einschätzen. Ich habe überhaupt kein Problem damit, daß die 2. Herren bis jetzt ungeschlagen sind und hoffe sehr, daß sie in Karlsruhe am Samstag den nächsten Sieg holen. Dabei spielen sie nicht überragend gut. Sie machen manchmal 5 Minuten lang einen absoluten Mist - aber der Gegner profitiert nicht davon, weil er noch mehr Mist baut. In der RLSO gab/gibt es Teams, die stark genug wären, um in der ProB mitzuhalten oder die stärker sind, als die bisherigen Gegner. Die ProB sollte eine Ausbildungsliga für den Nachwuchs sein. Da sollten junge Spieler, die noch NBBL spielen oder der gerade entwachsen sind, Spielzeit bekommen, um sich weiterzuentwickeln (so wie bei den Bayern). Zumindest in der Gruppe Süd spielen doch viele Teams, die selbst keine gut funktionierende Jugendabteilung haben und von ihren 2-3 Ausländern leben, die in 1. Linie für die Punkte zuständig sind, plus ein par Deutschen, die mehr oder weniger wichtig und bis auf wenige Ausnahmen keine Nachwuchsspieler sind.
    Ausnahmen ganz klar Frankfurt (wobei die schon Wettbewerbsverzerrung betreiben, in dem sie z.B. Agva spielen lassen, der schon in Tübingen nur BBL gespielt hat), Weißenhorn und Lich (wobei die auch 2 Amis haben).
    Unsere 2. Herren sind im Kern eingespielt, haben sich letzte Saison in der starken RLSO durchgesetzt und profitieren von jungen Wilden, die siegeshungrig sind. Hilfreich ist natürlich wie abgezockt Beyschlag mit seinen 19 Jahren schon ist und wie zuverlässig er das Team leitet. An Jallow sieht man die mangelnde Konstanz, die in dem Alter noch normal ist - 1 Spiel nicht zu stoppen, im nächsten etwas abgetaucht - wichtig bleibt er auf jeden Fall, weil er ein gutes Auge für den Mitspieler hat und Lücken in die Defense reißt. Hilfreich auch, daß Kovacevic stark aufspielt, letzte Saison mußte er sich an das physische Spiel der Erwachsenen noch gewöhnen. Auch die neuen Spieler wie Weidemann fügen sich gut ein.
    Wenn das Team sich festigt und konstanter wird und sie aufhören sich selbst im Weg zu stehen, erreichen sie die Playoffs und werden nicht schon in der 1. Runde ausscheiden.
    Starke Entwicklung.

    0

  • Ich kenne die Regelungen nicht genau (bzw. habe sie nicht mehr im Kopf) aber in ProA und Pro B ist das mit der Ausländerregelung teilweise schlimmer wie in der Regionalliga. Heißt, in PRO B nur x Ausländer in der Liga darunter aber 1-2 mehr und dass ist tödlich für die Qualität, weil die Amis dann halt auch Regio spielen (Profis) aber nicht ProB spielen dürfen.

    0

  • Das war wirklich nix für schwache Nerven. Aber der alte Rivale aus der Nähe von Donauwörth, wurde dann noch in seine Schranken gewiesen.


    Die Gäste haben aber wie man es bei Ihnen kennt, eine ganze Menge Anhänger in die RSH mitgebracht.

    0

  • Bei mir ist der Stream eine Katastrophe! Hängt ständig, schlechte Bildqualität.
    Streams anderer Spiele laufen hingegen absolut flüssig.


    Naja, so richtig rund läuft es bei uns auch noch nicht. Aber wird besser - also das Spiel, der Stream nicht...

  • Bin erst Ende des 3. Viertels dazugestoßen. Da lief der Stream prachtvoll und das Team auch.
    Defense hat gestanden, offensiv sehr aufmerksam Fehler ausgemerzt, also 2. Chancen erarbeitet und genutzt.
    Auswärtssieg. Was will man mehr.
    Gegic mausert sich immer mehr zum Go-to-Guy. Gutes Hustle-Play von ihm.

    0

  • Ich hätte eine Startbilanz von 5-1 mit diesem Kindergarten und mit wenigen Big Men nie für möglich gehalten. Respekt! Gestern spielte man ohne Ogunsipe, gerade Tops oder gegen Nördlingen gewesen.
    O.K., drei Siege sind gegen Teams, die bisher unterm Strich (also Play Offs) stehen, gegen den Ersten wurde verloren, gegen den Fünften und Sechsten jeweils gewonnen.
    Das Team, eben weil es so jung ist, lernt schnell hinzu und sollte mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Im Moment ist es klarer PlayOff-Kurs. Starke Sache. Wie weit es in der Tabelle gehen kann, wird sich vor allem bei den Heimspielen gegen Elchingen (Neuansetzung) und Lich (nächsten Samstag, 14 Uhr) zeigen.
    Da ist dann im Fußball Länderspielpause und so können eigentlich alle kommen. Das Team hat es verdient!

    0