Kader FCB Basketball 2016/17

  • ach so, plaza...soll der nicht angeblich woanders in spanien unterschreiben??? hatte da irgendwo sowas gelesen... kann mich aber auch irren.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Keine Ahnung, der wurde von Burkert ja auch ziemlich deutlich dementiert. Aber deswegen kann es ja trotzdem Kontakt gegeben haben, auch wenn es dann warum auch immer nichts wurde. Es war aber zumindest das bisher einzige Zeichen, dass man überhaupt auf der Suche ist.

    0

  • Seit vor 1 W Plaza durch die Gerüchteküche getrieben worden ist, gab es zu ihm kein Statement. Ich habe nichts gefunden, daß er irgendwo unterschrieben hat.
    Mahmuti wäre keine Verbesserung, eher eine Verschlechterung. Sollte nicht im Interesse der Bayern sein.


    Wollen die wirklich so tun, als wäre nichts passiert und die Saison aussitzen? ;(?(

    0

  • Paule scheint beim EuroCamp ziemlich was zu reißen. (Jallow übrigens doch nicht dabei)
    Sowohl in der Offense, als auch in der Defense scheint er zu begeistern und nicht zurückzustecken.
    Schrieben Scouts die vor Ort sind auf Twitter...

    0

  • Lo ist für mich neben Theis (und Heckmann) in Zukunft einer der wertvollsten deutschen Spieler für ein deutsches Team mit Ambitionen. Zipser und Kleber sind zwar vom Talent vielleicht noch eine Stufe höher einzuschätzen, deswegen werden sie aber auch früher oder später (sofern sie fit bleiben) in die NBA gehen.


    Wenn das also mit Lo stimmt und Bamberg auch den langfristig gebunden hat, dann schauen wir spätestens in ein-zwei Jahren ganz schön dumm aus der Wäsche.
    Zipser und Kleber sind dann endgültig weg, Gavel endgültig zu alt und ob Djedovic jemals konstant seine Leistung bringen wird...?

    0

  • Hab jetzt nochmal ein bisschen gegoogelt.


    Lo versucht mit individuellen Draft Workouts einen Fuß in die Tür der NBA zu bekommen.


    Aktuell war er bei einem Camp Der Suns (8.6.)


    https://twitter.com/Suns/status/740582615334297600/photo/1


    http://www.hoopsrumors.com/maodo-lo


    http://www.csnphilly.com/phila…nique-road-2016-nba-draft


    Er befindet sich zwar recht weit hinten (56.) im Draft, würde mich aber wundern, wenn er da in Bamberg schon was unterschrieben hätte (dürfte er wahrscheinlich auch gar nicht).


    Aber wenn man Lo jetzt als potentiellen NBA Borderliner einschätzt, dann wäre mein erster Ansprechpartner auch die Bamberger, mit denen ich mich dann zumindest in der höchsten europäischen Spielklasse präsentieren könnte, wenn es mit der NBA nichts wird.


    Daran werden wir uns in Zukunft gewöhnen müssen, dass das eine EL Team solche Spieler bekommt und wir nicht.


    Das dumme daran: Du befindest Dich hinten in der Nahrungskette und musst u.U. warten, bis sich Spieler und EL Teams entschieden haben. Bis dahin haben Dir dann schon wieder andere Kandidaten abgesagt usw...


    Das konnte man bei den Bambergern vor ein paar Jahren immer gut beobachten: Die haben nie den Kader bekommen, den sie eigentl. wollten und mussten oft bis tief in die Off Season warten, um dann nur noch die C, oder D Lösung verpflichten zu können.

    0

  • Lo wird keinen Vertrag ohne Nba-Aufstiegsklausel unterschreiben. Sicher nicht.


    Und ja, wir stehen in der Nahrungskette unter den Euroleagueteams. Umso schwerer ist es, zu denen aufzuschließen, oder sie zu überholen. Das geht nur mit einem entsprechenden Etat und wenn man clever scortet.
    Clever scouten fand bisher bei den Bayern nicht statt und 20 Mio Etat können wir auch nicht bieten.


    Im Prinzip ist es aus Sicht von einem Lo doch ganz einfach:
    Betrachte wie viel Spielzeit und Vertrauen Heckmann in seiner 1. Saison bekommen hat.
    Betrachte wie lange Zipser trainieren lernen mußte, ehe er überhaupt spielen durfte und wie viel Vertrauen der bekommen hat.
    Wofür entscheidest Du Dich? Genau.


    Danke Pesic. :(X(

    0

  • Er befindet sich zwar recht weit hinten (56.) im Draft, würde mich aber wundern, wenn er da in Bamberg schon was unterschrieben hätte (dürfte er wahrscheinlich auch gar nicht).

    Weil auch auripigment letztens meinte: "Zipser wäre im Draft zurückgefallen". Der Draft kommt ja erst. ;)
    Und diese Mockdrafts sind vor allem, je weiter nach hinten es geht, auch nur sehr sehr ungefähre Schätzungen.


    Wo aber wird Lo an 56 geführt? Bei allen mir bekannten Seiten taucht er gar nicht auf.


    Was natürlich nicht heißt, dass er gar keine Chance hat, im Endeffekt muss er ja "nur" einen einzigen General Manager von sich überzeugen. Aber ich denke, dass er mittlerweile zu alt und die Konkurrenz an jungen US-Guards zu groß ist.
    Selbst für einen Senior ist er als Jahrgang 92 schon ziemlich alt. Der andere Senior in der verlinkten Workout-Gruppe der Suns ist z.B. ein 94er. Was ja auch der Jahrgang ist, mit dem dieses Jahr alle nicht College-Spieler (wie Zipser) automatisch zum Draft angemeldet werden. Und damit zählt ja selbst Zipser schon zu den älteren im Draft. Aber der bietet halt auch einfach ein Skillset, welches es auch in den USA nicht unendlich oft gibt.


    Also ich bin mir ziemlich sicher, dass wir Lo nächste Saison in Deutschland sehen werden, aber leider habt ihr wohl Recht, dass wir in den letzten Jahren mit Pesic nicht gerade zum Traumziel für junge, talentierte Deutsche geworden sind.


    Die fehlende Euroleague wäre da denke ich noch das kleinere Problem, wenn man einfach eine gute Perspektive aufzeigen könnte. Aber die gibt es in der aktuellen Situation bei uns halt ganz und gar nicht.

    0

  • Das Thema Nachwuchs ist so eine Sache bei uns. Leider hat Pesic es mit Zipser geschafft, dass wir hier einen extrem schlechten Ruf bekommen haben. Bereits in der letzten Saison gab es immer wieder die Kritik, dass ein Zipser zu wenig spielt. In dieser Saison war es dann unübersehbar, dass Pesic hier was falsch macht. Paule hat bei uns im Schnitt 18:24 Minuten gespielt. Das ist eigentlich nicht so wenig, allerdings steht er damit in der Liste gerademal auf Platz 11 bei uns. (Quelle: BBL FCBB Team)


    Ähnlich schlimm für unseren Ruf ist das Thema Micic. Der Junge kam als eines der größten Talente Europas zu uns und konnte kaum überzeugen. Natürlich ist das auf der einen Seite Sache des Spielers, auf der anderen Seite liegt es aber eben auch am Trainer/Club solch einen Spieler zu verbessern. Klar, er war oftmals verletzt (wie erstaunlich viele unserer Spieler in den letzten 2 Jahren, aber das ist ein anderes Thema), aber wirklich viel vorwärts ging bei ihm nicht. Dass er dann auch noch auf eigenes Bitten hin den Verein in der laufenden Saison verlässt und bei einem anderen Team bis in die EL Playoffs kommt und dort durchaus Minuten spielt, hinterlässt einen schlechten Geschmack.


    Auf der anderen Seite haben wir gerade in dieser Saison auch unsere Jungen Wilden immer mal wieder zumindest ein paar Minuten gesehen. Jallow kam in 12 Spielen immerhin auf durchschnittlich über 7 Minuten. Auch ein Mayr durfte immer mal wieder ran. Auch Schmitt, Freudenberg und Kovacevic waren zumindest oftmals dabei und 1-2 Minuten haben sie dann sogar auf dem Feld gestanden. Bei Bamberg hat der Nachwuchs in der BBL nichts zu suchen. Lediglich Obst hat mal ein paar Minuten spielen dürfen.


    Zurück zu Paule: Eine absolute Katastrophe hat Pesic beim Spiel in Crailsheim abgezogen. Paule darf ganze 2 Minuten auf das Feld und zeigen, dass er nicht verletzt ist. Den Rest des Spiels sitzt er auf der Bank. Und warum? Weil im Publikum ein NBA Scout sitzt. Pesic hat hier lieber einen Taylor 30+ Minuten laufen lassen gegen einen relativ schwachen Gegner, wohl wissend dass wir 2 Tage später gegen Bamberg jedes Körnchen Energie brauchen, als dass er einen jungen, talentierten Spieler in dessen Karriere fördert.
    An diesem Tag hat Pesic uns unheimlich geschadet. Das Spiel gegen Bamberg ging bekannterweise dann im 4. Viertel verloren, da uns die Puste ausging. Unser Ruf ist versaut worden für junge Spieler.


    Aber Paule macht wohl gerade eine sehr gute Figur beim EuroCamp:
    http://www.draftexpress.com/ar…das-Eurocamp-Day-Two-5555
    Zitat daraus: "Zipser made a strong case for himself to be considered the best prospect at this camp, ..."


    Ich hoffe, wir sehen Paule auch nächstes Jahr noch für uns auflaufen. Dann aber hoffentlich unter einem anderen Trainer...

    0

  • @ballsportler46


    An einen "anderen" Head Coach beim FCBB in der neuen Saison glaube ich inzwischen kaum noch... Seit dem Bamberg-Debakel sind heute 2 Wochen vergangen und Coach Pesic wurde immer noch nicht entlassen. Worauf wartet man da? Dass Entlassungen von Trainer auch beim FCBB schnell über die Bühne gehen können, haben wir alle bei Coach Bauermann sehen können.


    In Bezug auf Zipser und Micic gehe ich mit deinen Ausführungen absolut konform.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Lo wird keinen Vertrag ohne Nba-Aufstiegsklausel unterschreiben. Sicher nicht.


    Stimmt sicher, aber darum gehts zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Das Gerücht war, dass Lo bereits bei den Bambergern unterschrieben hat - und ich bezweifle das ein Spieler der sich aktuell im NBA Draft befindet, bei irgendeinem Team einen Vertrag unterzeichnen darf - das würde ja das gesamte System konterkarieren.


    Bei Micic bin ich zwiegespalten. Auf der einen Seite konnte er anfangs nicht überzeugen obwohl er die Zeit bekommen hat. Auf der anderen Seite war damals die Situation schon so, dass wir ohne echten PG gespielt haben, was das Ganze für Micic sicher auch nicht leichter gemacht hat. Bei Roter Stern hat er dann zwar bei einem EL Top16 Team gespielt, im Endeffekt aber die gleichen Fehler gemacht, wie bei uns. Seine Stats haben sich eher verschlechtert, die Schwächen (3P, TO) sind gleich geblieben - also "groß aufgespielt" hat er nach seinem Weggang nicht.


    Was mich bei Pesic einfach am meisten aufregt sind seine persönlichen Eitelkeiten. Die Sache mit Zipser im Spiel gegen den MBC war sicher die Krönung aber auch vorher hat er schon Dinge getan, die zeigen, dass ihm das Ganze zusehends aus den Händen geglitten ist. Aus Berechnung ist bei Pesic mittlerweile Unberechenbarkeit geworden - und das würde ich mir als junger Spieler nicht antun wollen.

    0

  • Micic ist kein Bogdan Bogdanovic. Er ist es vom Können her nicht und mental hat er auch nicht die Reife/Härte. Er hat bei Roter Stern jetzt nicht plötzlich alles besser gemacht, aber er hat bei einem EL Playoff Team gespielt und ist nun auch nationaler Meister geworden. An seinen TOs und vorallem an seinem 3er muss er ganz dringend arbeiten. Vielleicht kann ihm ja Per Günther mal erklären, wie man als PG mit miesem 3er zu einem der besten 3er Schützen werden kann... ;-)


    Ich sehe hier eher das Problem, dass wir ihn geholt haben und als großes PG Talent angepriesen haben. Was wir dann aber mit ihm gemacht haben, war schlicht und einfach falsch. Gavel/Schaffartzik vor/neben ihm waren das Problem. Und das haben wir als FCBB falsch angegangen. Egal. Geschichte.
    Aber was bleibt: Ein junges Talent spielt 1,5 Jahre bei uns und kommt nicht voran, stagniert, will weg. Genau das ist eben das Problem, wenn sich nun ein junger Spieler und/oder dessen Berater sich den FCBB als möglichen neuen Verein anschauen. Dazu noch die Eskapaden von Pesic mit Zipser... All das tut unserem Ruf nicht gut.


    Bei Lo bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich den überhaupt haben will. Als Starting PG auf keinen Fall. Lo ginge für mich nur, wenn man parallel dazu noch einen erfahrenen Top-PG holt. Ansonsten denke ich, dass das einfach nur der "nächste Micic" bei uns wäre.

    0

  • Stimmt sicher, aber darum gehts zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Das Gerücht war, dass Lo bereits bei den Bambergern unterschrieben hat - und ich bezweifle das ein Spieler der sich aktuell im NBA Draft befindet, bei irgendeinem Team einen Vertrag unterzeichnen darf - das würde ja das gesamte System konterkarieren.

    Wieso sollte er das nicht dürfen? Der NBA Draft bezieht sich einzig und alleine auf die NBA. Das heißt einfach nur, dass sich die Franchise die NBA(!)-Rechte an diesem Spieler sichert. Außerhalb der NBA kann der Spieler machen, was er will. Es gab ja auch schon Europäer, die gedraftet wurden, aber gar nicht in die NBA wollten. Falls du Jahrgang 94 bist, könntest du rein theoretisch dieses Jahr auch gedraftet werden. ;)


    Aber ob er wirklich schon einen Vertrag unterschrieben hat, ist ja auch nicht so wichtig. Vielleicht steckt in dem Gerücht wie so oft auch nur ein Teil der Wahrheit, und er hat einfach in Gesprächen signalisiert, dass Bamberg seine erste Wahl wäre, sofern er nach Europa kommt. Macht für uns am Ende auch keinen Unterschied.

    0

  • Bei Lo bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich den überhaupt haben will. Als Starting PG auf keinen Fall. Lo ginge für mich nur, wenn man parallel dazu noch einen erfahrenen Top-PG holt. Ansonsten denke ich, dass das einfach nur der "nächste Micic" bei uns wäre.

    Natürlich wäre Lo nicht als Starter eingeplant. In Bamberg soll er sicherlich auch nicht Wannamaker ersetzen, sondern im Idealfall zusätzlich zu ihm, Strelnieks und Zisis kommen. Das wäre auch wahrscheinlich der einzige Vorzug, den wir bieten könnten. Denn so eng wird es bei uns sicher nicht, aber wir spielen halt auch keine EL Gruppenphase mit 30 Spielen.



    Der Vergleich mit Micic hinkt aber denke ich schon gewaltig. Auch wenn Lo eigentlich noch keine Profi-Erfahrung hat, ist er meiner Meinung nach schon viel weiter als Micic. Lo ist zwei Jahre älter, im Vergleich zu Micics Anfang bei uns also sogar vier Jahre älter. Was er draufhat, hat er nicht zuletzt bei der vergangenen Eurobasket gezeigt. Im entscheidenden "Endspiel" gegen Spanien hatte er großen Anteil daran, dass man den späteren Europameister am Rande des Ausscheidens hatte. Er stand 24 Minuten auf dem Parkett (4. Viertel durchgespielt), nur die drei deutschen NBA Spieler haben da insgesamt länger gespielt.


    Der größte Unterschied zu Micic ist aber natürlich der Pass. Er wäre einfach eine Investition in die Zukunft und hat nicht den totalen Druck sofort 100% abzuliefern, da er keinen wichtigen Ausländerspot blockiert. Deswegen war das "Projekt" Micic ja von Anfang an seltsam.

    0

  • Ich gebe zu, dass ich über den Spieler Lo nicht viel weiß. Insbesondere habe ich ihn bisher fast nicht spielen sehen. Worauf ich hinaus wollte bei dem Vergleich mit Micic ist, dass er für mich nur dann sinnvoll wäre, wenn er einen starken PG vor die Nase bekommt und nicht mit einem Renfroe und/oder Gavel zusammen auf der 1 spielt.


    Ich lasse mich hier aber gerne eines besseren belehren. Es wäre auf alle Fälle sehr gut, wenn wir hinter einem Top-PG auch wieder einen Deutschen PG hätten, der in der Lage ist signifikant Minuten zu spielen. Schmitt ist hier noch lange nicht in der Lage. Der muss sich jetzt mal in der ProB beweisen.


    Sollte Bamberg mit Strelnieks (davon gehe ich aus) UND mit Wanamaker (bin ich mir nicht so sicher) verlängern, dann wüsste ich nicht, was ein Lo dort will. Trotz einer EL mit 30 Spielen (letzte Saison hatte Bamberg 24 Spiele in der EL zusätzlich und hat keinerlei Kräfteverschleiß erkennen lassen) würde es da nicht so viele Minuten für ihn geben. Aber Bamberg wird es auch gefallen, den einen oder anderen Spieler vom Markt zu nehmen, wenn man dadurch lästige Konkurrenz schaden kann.

    0

  • @ballsportler: Pfui so Sachen wie Spieler vom Markt nehmen, damit die Konkurrenz sie nicht bekommt, so was machen doch nur die Bayern. Also echt. :D:evil: Wir sind Mordor und da kann Bamberg machen, was die wollen, den Titel können die uns nicht nehmen.

    0