Kader FCB Basketball 2016/17

  • Da isser der Wechsel. Barthel für 2 Jahre zu den Bayern.
    Man darf gespannt sein, wie da die Rotation auf 4/5 aussieht, zumal, wenn Bryant bleibt.



    Dafür verlässt uns Mayr. Ganz ehrlich: Er hätte nächste Saison nur ProB gespielt und in der BBL Handtücher gewedelt. Kann verstehen, wenn er nach Frankfurt will. Die haben an Voigtmann gezeigt, daß sie Center ausbilden können. Wünsche ihm, daß er sich da durchsetzen kann.


    Auffallend an der PM: Kein Wort von S. zum Spieler. Wird da nicht sonst erwähnt, warum der Trainer den Spieler haben will?

    0

  • Für einen deutschen Transfer (neben Maodo Lo) wohl der Beste. Am meisten freut mich aber, dass die Berliner ihn schon sicher geglaubt haben :p

    0

  • Sollte jetzt noch Theodore (folgt dem FCBB wohl via Twitter) in München anheuern, bin ich mir sicher, dass Coach Pesic bleibt. Man verpflichtet nicht erst neue Spieler und dann den neuen Coach vor Saisonbeginn... Dann müsste sich der neue Coach aufgrund der späteren Verpflichtung im Zweifel immer die Frage gefallen lassen, ob das neue Team "seine Mannschaft" wäre oder die von Coach Pesic.


    Überdies würde eine Theodore-Verpflichtung auch zu Coach Pesic passen. Ein neuer Spieler (erst Barthel! dann Theodore?) muss bekanntlich über BBL-Erfahrung verfügen, weil die BBL im Basketball halt das Nonplusultra ist. Wen interessiert da schon ACB-Erfahrung oder dergleichen?


    Sollte man die kommende Saison mit Coach Pesic aussitzen wollen, können die Verantwortlichen das gerne machen, ich bin dann jedoch nicht mehr am Start. Auf eine weitere (Frust-)Saison mit grottoidem Basketball unter dem selbstherrlichen Coaching-Gott habe ich keine Lust mehr.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ja, je mehr Zeit ins Land geht, je mehr über den neuen Kader bekannt wird, desto unwahrscheinlicher ist es leider, dass wir einen neuen Trainer sehen werden.


    Schauen wir mal, welche Spieler noch kommen: Barthel kann man nachvollziehen, den Mann mit den rosa Schuhen nicht wirklich und Balvin würde ja nur Sinn machen, wenn Bryant geht.


    Da kann also noch viel passieren und momentan ists einfach noch zu früh, um was zum Kader zu sagen.

    0

  • Schauen wir das doch Mal in Ruhe an.
    S. sagt unter der Saison, er hat keine Lust mehr wegen den Schiris. Sohn wird darauf im Interview angesprochen, ist überrascht und will mit Papa erst Mal reden. Ergebnis: S. sieht keinen Grund mehr die Bayern zu verlassen. Da er noch Vertrag hat, läuft das unter Eskapade eines emotionalen Menschen und wird unter den Tisch fallen gelassen. Dazu braucht es auch keine PM. Was will man verkünden? Daß er seinen Vertrag erfüllt?


    Barthel war das Beste, was mit einem deutschen Paß noch zu bekommen war. Er bindet sich für 2 Jahre. Er ist ein guter Pick & Roll Spieler und hat Biß. Was wir in letzter Zeit gerne Mal vermisst haben. Er hat mit Voigtmann super zusammengespielt und gemeinsam Lücken in die Zone gerissen, damit der andere Platz hat. Das hat uns in der letzten Saison für Bryant gefehlt. Der mußte zu häufig aufposten, weil der Ball zu spät zu ihm kam.
    Man kann gegen Bryant sagen, was man will, er ist kein Euroleaguespieler, aber wenn man ihn endlich Mal wieder gemäß seiner Stärken einsetzt, kann er, das hat er bei den Bayern auch schon gezeigt, zu einer Waffe werden. Wenn man ihn so einsetzt, daß jedes blinde Huhn seine Schwächen ständig präsentiert bekommt, frustriert man ihn nur und dann kommt nix mehr außer pampige Wiederworte. Was ich verstehen kann.
    Möge kommende Saison darauf geachtet werden, daß seine Stärken (Rebound, schnelles Drehen um die eigene Achse etc.) zum tragen kommen und nicht seine Schwäche (Pick & Roll Defense).


    Bei der Verpflichtung zu Barthel kann man nur nach Maria Eich oder einer anderen Kirche pilgern und eine Kerze anzünden, und beten, daß er sein Verletzungspech in Frankfurt gelassen hat.
    Wenn wir mit Djedovic verlängern, haben wir sonst 2 mit Kleber 3 Kandidaten, die sich sehr gerne Mal verletzen und dann Zeit brauchen, um wieder in die Saison hineinzukommen. Dann kann der Kader, egal wie er am Ende aussieht, sehr dünn werden.
    Insofern sollte noch ein 5er her, der auch die 4 spielen kann. An Balvin glaube ich nicht wirklich. Da sollte die ACB bessere Karten haben.


    Zu Theodore existiert bis jetzt nur das Twittergerücht. Ob er den Bayern folgt, weil sein Kumpel Barthel jetzt bei den Bayern spielt, who knows, ich nicht. Fakt ist, er hat noch keinen Verein. S. hat geschwärmt, er wäre der beste PG der Liga (nach Wanamaker kann man ihm da schon Recht geben). Wenn er so was sagt, kann man davon ausgehen, daß der Sohn Mal den Agenten anruft.
    Wäre ein typische Bayernverpflichtung. Womit sich wieder die Frage stellt, wofür wir Muedra beschäftigen...


    Daniel Mayrs Gang nach Frankfurt ist nachzuvollziehen. Er hätte kommende Saison nur ProB gespielt und in der BBL Handtuch gewedelt. Das hat er sich anders vorgestellt. Ja, er hat noch Defizite und seine Entwicklung hat stagniert. Frage ist, wie sehr lag es an ihm, wie sehr an den Umständen. Herbert kann Center ausbilden und ist bereit jungen Spielern Verantwortung zu schenken. Wenn er sich dort durchsetzt, schön für ihn. Wenn nicht, muß er seine Träume (NBA) der Realität anpassen.
    Sein Abgang schwächt Herren 2 auf jeden Fall. Aus der Ecke habe ich bisher noch nichts gehört, was mich glauben läßt, daß wir die Liga werden halten können. Aber die Ecke schweigt sich eh gerne bis Saisonstart aus...

    0

  • Anton Gavel bleibt für weitere zwei Jahre bei uns:


    http://www.sportando.com/en/eu…n-with-bayern-munich.html



    Bartzokas wird neuer Head Coach von Barcelona:


    http://www.sportando.com/en/eu…ounced-as-head-coach.html




    Jetzt sollte man sich dann wohl langsam mal damit abfinden, dass wir Pesic noch ein Jahr ertragen müssen.


    Bleibt die Frage: War Gavel der Bamberger Bewerber oder doch gar Dedovic? Oder alles nur ne Luftnummer? Aber das Statement kam immerhin von Beyer. Der Zeitpunkt überrascht aber schon ein bisschen, schließlich spielt Lo in der Summerleague gerade so, als könnte er sich für ein Team empfehlen.

    0

  • Ich find's gut, dass Tonno bleibt. Wir haben nun mal nicht gerade Überfluss an guten deutschen Spielern. Tonno ist in der BBL immer noch top, insbesondere in der Defense. Und der Eurocup dürfte von ihm auch leichter zu stemmen sein, als die vom Niveau, aber vor allem der Anzahl der Spiele her viel intensivere EL.

  • Ich vermute auch mal, dass wir auch Nihad in dieser Saison wiedersehen werden.
    Denke nicht, dass er mit Sveti so verkracht ist, dass das ein Showstopper wird.


    Sicher hat Bamberg Interesse, falls Lo nicht kommt. Andererseits brauchen sie dort einen Wanamaker Ersatz. Den kann Nihad nicht abgeben. Wo hat er dann einen Platz, der seinen Ansprüchen genügt? Den hat Strelnieks. Ich kann es mir nicht vorstellen, außer die Brösels bieten mehr Geld bei kleinerer Rolle und Nihad akzeptiert das. EL Kalender ist zwar tough, aber da will auch Nihad spielen.

    0

  • Dass man mit Gavel verlängern musste, lässt vor allem den Schluss zu, dass Maodo Lo (sollte er nicht via Summer League in die NBA kommen) schon vom Markt ist (= bei Bamberg anheuert). Warum man aber gleich zwei Jahre mit Gavel verlängern musste, verstehe ich auch nicht.... Ein Jahr hätte es doch vorerst auch getan!


    Jetzt bleibt wohl auch Coach Pesic noch kommende Saison, da der Head Coach-Spot beim FC Barcelona mit Bartzokas besetzt worden ist.... Die Vorfreude auf die kommende FCBB-Saison könnte bei mir kaum höher sein!!!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • @tiine


    Gott sei Dank scheint zumindest der Theodore-Kelch am FCBB vorbeizugehen....Es kann nämlich nicht sein, dass man neue Spieler nahezu nur in der BBL scoutet. Um die Lücke zu den Bambergern mittelfristig überhaupt ansatzweise zu schließen, braucht es beim Scouting schon deutlich mehr Kreativität (und Glück).

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Ein Blick auf die Homepage vom FCBB und alles ist klar. Dort sind schon 11 Spieler genannt, 7 Deutsche und 4 Ausländer. Micic wird unser Starting Pointguard und vielleicht verlässt uns noch Zipser. Ist doch alles in Butter. Für die Play-Offs könnte es reichen:


    Micic/Renfroe/Schmitt
    Gavel/Jallow
    Taylor/Zipser
    Barthel/Kovacevic
    Bryant/Kleber


    Vechta wäre froh über so eine Rotation. Duck und weg.

    0