Kader FCB Basketball 2016/17

  • Noch gefunden gesichtswahrende Maßnahme:


    MEDIEN: SVETISLAV PESIC BLEIBT BAYERN ERHALTEN!Heute Nachmittag wurde durch David Pick bekannt, dass der FC Bayern Basketball mit Sasa Djordjevic einen neuen Headcoach holen wird. Serbischen Medienberichten zufolge bleibt der aktuelle Trainer, Svetislav Pesic, den Münchenern aber in einer beratenden Funktion erhalten.

    Vermutlich wird man ihn auch noch bezahlen, da kann er auch noch ein bißchen "beraten". Marko wird sich "freuen", sollte er jetzt offiziell und vielleicht sogar öffentlich Papas Ratschläge bekommen.

    0

  • Zunächst einmal: Na endliiiiiiiiiich!


    Sasha Djordjevic ist die spieltaktisch etwas angenehmere Version von Sasa Obradovic. Djordjevic legt viel Wert auf eine funktionierende Defense, sodass ich mir ehrlich gesagt einen Verbleib von John Bryant kaum vorstellen kann. Allerdings spielen Djordjevic-Teams nicht so eine ätzend-rustikale Defense wie von Sasa Obradovic gecoachte Teams.


    Sicherlich ist Djordjevic ein Coach der Yugo-Schule, allerdings würde ich ihn - im Vergleich zu Coach Pesic oder Coach (Zeljko) Obradovic - eher als Player's Coach bezeichnen wollen.


    Richtig ist, dass er in seinen bisherigen Klub-Stationen (Mailand, Treviso und Panathinaikos) als Head Coach nicht viel gewonnen hat. Als Coach der serbischen Nationalmannschaft kann er durchaus beachtliche Erfolge vorweisen: Vizeweltmeister mit Serbien bei der WM 2014 und 4. Platz mit Serbien bei der Euro 2015


    Daher glaube ich, dass er sich auch endlich bei einem Klub als Coach nachhaltig beweisen will. Ich gebe zu, dass ich heimlich auf Sito Alonso gehofft habe, aber da dieser sehr wahrscheinlich bei Caja Laboral (einem Euroleague-Klub) unterkommen wird und somit für den FCBB unerreichbar ist, kann ich mit Djordjevic wirklich gut leben!



    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Wie meine Vorredner halte ich es ebenso:


    1.) S. Pesic ist nicht mehr HC
    2.) S. Obradovic ist nicht der neue HC


    Soweit alles super :-D


    Ganz happy bin ich noch nicht, dass es wieder ein serbischer HC ist. Mir wäre hier vor allem ein Wechsel der Spielweise wichtig gewesen. Da ich aber bisher von dem Coach noch nie ein Spiel detailliert beobachtet habe, will ich jetzt erstmal ruhig sein und werde mich überraschen lassen.


    Wichtig, dass man erkannt hat, dass letzte Saison eine Katastrophe war und man an der richtigen Stelle/Position eine Änderung vornimmt. Noch ist nichts offiziell, aber das liest sich doch alles sehr klar und entschieden.


    Nun wird sich noch zeigen, was unser neuer Coach da noch am Team ändern wird. Interessant die Personalie Micic. Wird er unter dem neuen Trainer wieder bei uns spielen? Da Djordjevic auch Coach der serbischen Natio ist, wohl interessant. Andererseits hoffe ich doch immer noch, dass wir auf PG noch ordentlich Verstärkung bekommen.


    Sobald der Coach offiziell bestätigt wird, fängt es eigentlich erst so richtig an, interessant zu werden hier :-)


    PS: Mein Antrag auf eine Dauerkarte geht in dem Moment in den Briefkasten, wo der neue HC offiziell gemeldet wird. Denn genau davon habe ich es abhängig gemacht...

    0

  • BREAKING: LUCIC AUF DEM WEG NACH MÜNCHEN!
    Wie serbische Medien berichten steht der FC Bayern Basketball kurz vor der Verpflichtung von Forward Vladimir Lucic. Der 27-jährige Serbe steht seit 2013 in der spanischen ACB für Valencia Basket auf dem Parkett.



    Ist da wohl was dran?

    0

  • Ich frage mich ernsthaft, wie die "beratende Funktion von Svetislav Pesic" aussehen soll!? Ich sehe da das Problem, dass "viele Köche den Brei verderben".... Coach Djordjevic wird als Head Coach spieltaktisch und teamtechnisch das Sagen haben. Muedra hat den neuen Kader - wohl in Abstimmung mit Coach Djordjevic - geplant und entwickelt. Marko Pesic mischt als Geschäftsführer naturgemäß ebenfalls mit, da er der direkte Vorgesetzte der beiden vorgenannten Personen ist. Und dann soll da noch Svetislav Pesic in "beratender Funktion" mitmischen?


    Das ist in meinen Augen eine schwierige Konstellation!


    Eine Verpflichtung von Vladi Lucic wäre schön. Er bringt mit seinen 2,02 m ordentlich Größe auf die 3! Von seiner Spielanlage her, könnte man ihn als serbischen Paul Zipser bezeichnen, wenngleich er mit seinen 27 Lenzen schon etwas älter ist. Lucic bringt - was man ihm nicht ansieht - ein ordentliches Maß an Athletik mit.


    Kostprobe gefällig? Hier ein paar nette Lucic-Dunks!


    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Wie S. da beraten soll ohne zu stören, wird deren Geheimnis bleiben. Ich hoffe nur, der ist nicht bei jedem Training dabei und Djordjevic darf ungestört arbeiten. Aber so kann man das Gesicht waren und setzt ihn nicht einfach vor die Tür.


    Booker und jetzt Lukic sind Spieler, die nicht so ganz in S. Konzept passen - aber in das von Djordjevic. Es wird auf jeden Fall athletischer und spektakulärer werden, als in den letzten Saisons.
    https://youtu.be/Qo2D97zw6dM
    Okay, das ist keine Kunst.
    Nur Bryant passt so überhaupt nicht zu Djordjevic. Man hört so nix aus der Gerüchteküche und die Bayern erfüllen normalerweise ihre Verträge. Wenn Bryant bleibt, darf man schon gespannt sein, wie er in das Team eingebaut. Zumal Djordjevic nicht nur von harter Defense spricht, sondern sie auch spielen läßt.


    Hier noch der Originallink zu Djordjevic. Auf der Seite findet man auch den Link zu Lukic.
    http://www.novosti.rs/vesti/sp…jordjevic-preuzima-Bajern


    Fehlt nur noch der Kopf des Ganzen. Ohne gescheiten PG ist auch Lukic nur halb so wertvoll...


    Da offenbar Muedra doch aktiv sein darf, heißt es abwarten, wen er da aus dem Hut zaubert.

    0

  • Das kann immer so oder so ausgestattet sein. Zwischen du, wir gucken uns den gerade an, was sagste zu dem Spieler ist der OK und nein ihr müsst das System ändern ist alles möglich.


    Ich vermute, wie gestern schon geschrieben, dass man auf eine Version ala, gesundheitliche Probleme geht und daher beratend in der Funktion das man ihn mal fragt (wie zum Beispiel Breitner bei den Fussballern).

    0

  • Ich denke, die beratende Tätigkeit von Pesic wird sich darauf beschränken, dass er somit einen ehrenvollen Abgang bei uns als HC hat. Ich glaube kaum, dass er sich noch besonders groß einmischen wird. Einen neuen Job als Coach wird er bei keinem namhaften Verein mehr bekommen haben, einen kleinen Verein nochmal zu coachen wird "unter seiner Würde" sein und da er bei uns noch Vertrag hat, musste man einen guten Weg hier finden. Ich denke, dass man das auch so ganz gut hinbekommen hat. Man kann ihn auch noch für das eine oder andere Interview schicken, um dort den FCBB zu Vertreten. Pesic ist ein großer Mann des europäischen Basketball und ich denke, dass kann man auch noch ein bisschen ausnutzen. Aber damit dürfte das Thema S. Pesic wohl erledigt sein.


    Was ich bisher von Lucic gesehen und gelesen habe, gefällt mir sehr gut. Ein sehr guter Ersatz für Zipser. Ihm fehlt etwas der 3er (so um die 32%), dafür schließt er gerne auch mal mit Dunk ab.
    Matze hat auf SD was schönes verlinkt zu ihm:
    https://www.youtube.com/watch?v=Qo2D97zw6dM&feature=youtu.be


    Dieser Spieler würde unsere Lücke auf der 3 exzellent ausfüllen.
    Nachteil ist halt, dass er einen weiteren ausländischen Spot belegt. Im Moment (Gerüchte und bestehende Spieler einbezogen) sieht das im Moment dann so aus:


    1: Renfroe, (Micic)
    2: Gavel, Taylor
    3: Djedovic, (Lucic)
    4: Kleber, Barthel, Booker
    5: Bryant, (Balvin)


    Damit hätten wir bereits 6 Ausländer im Kader und keinen Platz mehr frei für einen Top-PG, bzw. müsste dann in der BBL wohl immer einer von Booker, Bryant und Balvin aussetzen. Könnte man so machen.
    Schade, hier hätte ein Lo anstelle von Micic halt echt super gepasst. Dann hätte man genau den Platz für einen ausländischen PG und könnte Renfroe auch auf die 2 schieben. Aber das Thema Lo ist wohl ziemilch sicher durch.

    0

  • Variante B bei Pesic Senior die mir einfällt wäre noch nach Rio wird im NM Sektor irgendwas noch frei. Je nachdem welcher "Favorit" sich da nicht so präsentiert wie man sich das vorstellt.

    0

  • Lo kann in Zukunft ein Super PG werden - im Moment ist er ein vielversprechender Rookie, der sich erst einmal in der Basketballwelt außerhalb des College zurechtfinden und beweisen muß, daß er sich da durchsetzen kann. Das sollte er nicht als S5 PG bei einem ambitionierten Team tun, sondern neben einem starken PG, von dem er lernen kann. Sonst passiert derselbe Mist wie mit Micic.
    Das kann Lo in Bamberg. Wir haben keinen starken PG, der ihn einführen kann. Wir brauchen einen starken PG. Und nein, Renfroe kann diesen Part nicht übernehmen, er braucht selbst einen starken PG an seiner Seite.
    Lo würde uns bei der aktullen Kaderkonstellation nur weiterhelfen, wenn er Micic ersetzt und ein S5er kommt.

    0

  • Lo würde uns bei der aktullen Kaderkonstellation nur weiterhelfen, wenn er Micic ersetzt und ein S5er kommt.

    Genau das wollte ich damit zum Ausdruck bringen. Wenn Lo kommen würde und Micic geht, dann wäre eben der 6. Ausländer unser neuer S5-PG und wir wären super aufgestellt, da Renfroe auf die 2 gehen könnte.

    0

  • Ich muss mich selber verbessern: Das sind dann bereits 7 Ausländer (Ich hatte Taylor nicht gezählt :-O).
    Dazu noch einen weiteren ausländischen PG wird man sicherlich nicht holen. Insofern wird es entweder keinen Balvin und Bryant zusammen geben, oder wir bekommen keinen neuen PG oder Micic geht...

    0

  • Das mit dem Beraten ist ein Übersetzungsfehler. Bzw. einfach zu ungenau. Svetislav wird Käfer beraten, welche Rotweine an Spieltagen in der Audi Dome Lounge ausgeschenkt werden. Da gab es in der Vergangenheit unzufriedene Stimmen. 8)


    Und im sportlichen Bereich hat Svetislav endlich Zeit, sich um das Thema zu kümmern, dass ihm schon immer eine Herzensangelegenheit war: die Jugendarbeit. :D:saint::cursing:

    0

  • Irgendwas muss im Kader noch passieren:


    Man braucht noch einen starken PG, der (notfalls) in der Lage ist, in der Crunchtime das Spiel zu übernehmen. Renfroe kann das nicht, zumal er eher ein 2-Guard ist. Für Gavel gilt selbiges.


    Wenn ich nun den von @ballsportler46 geposteten Depth-Chart nehme:

    1: Renfroe, (Micic)
    2: Gavel, Taylor
    3: Djedovic, (Lucic)
    4: Kleber, Barthel, Booker
    5: Bryant, (Balvin)


    Ich glaube kaum, dass man als Eurocup-Team mit 8 ausländischen Spielern in die neue Saison geht. Also muss man den Kader umstricken:


    Variante 1:
    Entweder man behält Renfroe und Micic und ersetzt Bryant durch Balvin, sodass man dann 6 ausländische Spieler im Team hätte, um sodann für die Verpflichtung eines Top-PG Platz (und Geld) zu haben.


    Variante 2:
    Man behält den (teuren) John Bryant und ersetzt Renfroe mit durch Top-PG, was jedoch aufgrund des Verbleibs von Bryant die deutlich teurere Variante wäre.

    Fazit: Um einen Top-PG zu bekommen, muss man sich entweder von Bryant oder Renfroe trennen.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ich kann mir aber noch viel weniger vorstellen, dass man nur mit vier Spielern im Frontcourt in die Saison geht. Also selbst wenn Djordjevic Bryant nicht passt, müsste der Spot weiterhin für einen großen Spieler verwendet werden. Wir haben ja nichtmal mehr einen Mayr für Verletzungen in der Hinterhand.


    Platz für einen neuen PG geht meiner Meinung nach nur über Renfroe oder Micic.

    0