Copa America 2016

  • Nach ca. 30 Minuten Gelb-Rot für Chile. Ein hoch intensives Spiel.


    Kurz vor der Pause glatt Rot für die Argentinier.

    Niemand ist größer als der Verein!

  • Und wieder siegt Chile nach Elfmeterschießen. Ausgerechnet Vidal und Messi vergeben ihre Elfer zu Beginn. Entscheidend war dann aber der Elfer von n Biglia, den Bravo gehalten hat.


    Fazit: Uns gehen langsam die "todsicheren" Elfmeterschützen aus. ;)

  • Einfach klasse. Messi schafft es einfach nicht Argentinien mal wieder einen Titel zu holen. Wenn der mal aufhört holen die wieder einen Titel :D

  • kann man das spiel irgendwo nachsehen?


    gratulation kingartuto. viva chile!


    messi, das weichei verpisst sich. von dem hört man nur noch negatives. steuer, maulen weil der verband nicht alles so macht wie er will, keine titel. für mich der größere unsympath als cr7. und der portugiese ist auch der bessere fußballer. sein stern sinkt. und bald kommen eh die gesundheitlichen probleme die ihm die katalaken mit der hormonbehandlung eingebrockt haben. aber er hat dann seine schuldigkeit getan. der fcb von dort ist eben nicht der fcb von hier.

  • Rücktritt mit 29 ist schon früh. Die WM in Russland hätte er noch spielen können. Verstehe ich nicht so richtig.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Und wieder siegt Chile nach Elfmeterschießen. Ausgerechnet Vidal und Messi vergeben ihre Elfer zu Beginn. Entscheidend war dann aber der Elfer von n Biglia, den Bravo gehalten hat.


    Fazit: Uns gehen langsam die "todsicheren" Elfmeterschützen aus. ;)


    Die todsicheren Elferschützen gab es nie. Vidal war auch vorher nicht fehlerfrei.


    Bei Messi tut es mir leid, dass er zurücktritt - man kann es aber verstehen. Wenn das, was von Medien und Volk für deinen Aufwand zurückkommt, nur negativ ist, dann bringt es nichts. Zumal ich Messi als Künstler und nicht als Führungspersönlichkeit sehe. Als Teamleader sehe ich eher die mental Starken oder Kämpfernaturen - oder die Denker - in einem Team. Messi lebt jetzt wohl auch besser ohne Nationalmannschaft, auch wenn es irgendwie etwas unvollendetes ist.

    0

  • Rücktritt mit 29 ist schon früh. Die WM in Russland hätte er noch spielen können. Verstehe ich nicht so richtig.

    Mal sehen, ob das wirklich das letzte Wort ist. Die werden ihn bearbeiten ohne Ende, dass er 2018 nochmal mitspielt. Mit 29 ,ohne Titel und in ner guten Mannschaft auch keine zwingende Entscheidung..
    Ansonsten darf sich Chile genau wie Deutschland 2014 bei Higuain bedanken. Das war wieder eine Chance, die jeden Elfmeter locker übertrifft...
    Was unsere Elferschützen angeht, ist inzwischen Lewandowski der einzige, der noch keinen wichtigen versemmelt hat. Wäre wenigstens die Frage schon geklärt...Bisher jedenfalls...:-)

    0

  • Heute Morgen beim Frühstück gehört das Messi aufgehört hat im Nationalteam.


    Wahrscheinlich sitzt der Frust zu tief und er hat es einfach aufgegeben und sich damit abgefunden das er eben mit der Albiceleste nix gewinnt.


    Immer neue Anläufe und nie hat es zum großen Wurf gereicht - das wird ihm wohl jetzt den Zahn gezogen haben.

    0

  • Er würde bestimmt weitermachen, würde er wie Ronaldo bspw. von der heimischen Presse und Fans trotz der nichtvorhandenen Titel abgefeiert werden.


    Messi und Argentinien ist eine Hassliebe. Vielleicht hätte er sich etwas Zeit mit dem Rücktritt nehmen sollen. Sollte er 2018 doch nochmal am Start sein, wirds befremdlich.

  • Das war jetzt das dritte Finale hintereinander, das man seit 2014 verlor. Die Argentinier werden schon der BVB aus Südamerika genannt ... ^^

    Niemand ist größer als der Verein!