Beliebtester Bud Spencer Film

  • Welchen Bud Spencer Film mögt ihr am meisten??? 33

    The result is only visible to the participants.

    .

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich mag sie ganz einfach alle! Aber "Zwei wie Pech und Schwefel" ist bei mir die 1. Die Western waren auch immer super!

    Man fasst es nicht!

  • Ganz, ganz schwer.


    Der erste Film, den ich als Kind sah, war "Der Große mit seinem außerirdischem Kleinen." Den hab ich rauf und runter geschaut und als der irgendwann mal die Jahre im Fernsehen sah, dachte ich mir nur, was ein Schrott das eigentlich ist.^^ Dennoch, da er der erste Film war, ist das ganz weit oben bei mir.


    Aber den meisten Spaß hatte ich immer mit dem Duo Spencer/Hill . Die beiden waren genial, Unterhaltung pur.


    Wobei ich die Filme nur auf Deutsch gesehen habe und man sagte mir, dass die ganzen geilen Sprüche im Original nicht vorhanden waren, also waren die dort noch Wortkarger als sonst.

  • das schöne an den filmen ist das selbst in den filmen die man nicht so gut findet trotzdem immer geile szenen sind. wie der schuhplattler in der bomber oder wie bud und terence die csd leder piraten vermöbeln in 2 asse trumpfen auf.




    rot und weiß bis in den Tod

  • Schwierig, Mücke ist aber doch mein Favorit. Dazu das Lied Bulldozer

    Generell waren die Lieder von Oliver Onions immer klasse, und passten super zu den Filmen...


    Ob jetzt "Sheriff" (Der große mit seinem außerirdischen Kleinen) oder auch "Lo chiamavano trinita" (Die rechte und die linke Hand des Teufels)...die Lieder waren immer mit ein Grund, weshalb ich die Filme so mochte...

  • die Miami Cops fehlt mir in der Liste

    Jep...einer der besten Filme.


    Zwar mit weniger Prügelszenen, dafür aber definitiv der Film mit der besten Story. (Bankräuber täuscht seinen Tod vor, taucht unter, und mit neuen Gesicht wieder auf...)


    Da hab ich immer den schwulen Hotelier vor Augen (gespielt von Buffy Dee, der auch den Bösewicht in Zwei bärenstarke Typen spielte)...


    "Muskeln, überall Muskeln..."
    "Jaja, nun hab dich mal nicht so wegen der paar Muskeln"... :D

  • Generell waren die Lieder von Oliver Onions immer klasse, und passten super zu den Filmen...
    Ob jetzt "Sheriff" (Der große mit seinem außerirdischen Kleinen) oder auch "Lo chiamavano trinita" (Die rechte und die linke Hand des Teufels)...die Lieder waren immer mit ein Grund, weshalb ich die Filme so mochte...

    Flying through the air ist ein klassiker und natürlich Dune Buggy!

    Man fasst es nicht!

  • "Vier Fäuste für ein Hallelulja" ist bei mir ganz oben. Allein die Pokerszene ist so göttlich. Wie alle denken, sie hätten ein Top-Blatt und am Ende hat Terence vier Asse und gewinnt, ohne dass er auch nur einmal seine eigenen Karten angeschaut hat! :D:thumbsup:



    "Heben wir auch mal ab nach dem Brimborium?"
    "Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!"


    :thumbsup:

    0

  • Sie nannten ihn Mücke.


    Ansonsten hat jeder Film seine genialen Momente, oft auch aufgrund der tollen Musik.
    Die Schlussszene vom Krokodil und sein Nilpferd mit der tollen Musikuntermalung und den aus dem Schiff laufenden Tieren löst bei mir bis heute und selbst nach dem 15. Sehen Gänsehaut aus.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wo ist denn der "Große mit seinem außerirdischen Kleinen"?


    Für mich einer meiner Lieblingsfilme ever. Die ebenfalls starke Fortsetzung "Buddy haut den Lukas" ist in der Liste aufgeführt.




    Spätestens nach 35 Sekunden kullern bei mir die Tränen.

    Uli. Hass weg!