1. Spieltag: FC BAYERN - SV Werder Bremen 6:0

  • Und warum tritt er einfach nicht zurück??Soll ich mit ihm mitleid haben?Leck mich

    Ich glaube eigentlich nicht, dass er da Mitleid einfordert. Er sagt halt einfach, wie er den Job empfindet. Dass er von Anfang an unter extremen Druck geraten ist, der ja praktisch nie nachgelassen hat seither .Bremen ist zwar nicht München oder Schalke vom Medienaufkommen und Interesse her. Aber Bremen ist anders als Freiburg oder Darmstadt nun auch kein Standort, wo ein Abstieg eben als zwar unerfreulich, aber am Ende ganz normal vorkommendes Ereignis verstanden wird. Das wäre da schon ne Katastrophe und so ist dann auch die Stimmung im Umfeld.
    Jetzt mal völlig ungeachtet seiner Trainer-Fähigkeiten ist er halt sowieso auch nicht der Typ, der gerne im Rampenlicht steht.
    Aber klar: Das wußte er alles auch vorher und wenn er es nicht mehr ertragen will, muß er die Konsequenzen ziehen. Am liebsten wäre es ihm inzwischen wahrscheinlich, wenn man ihm die Entscheidung abnähme und ihn wieder zum Jugendtrainer machen würde. Da hätte er kein Problem, vermute ich...
    Warum die Vereinsführung ihn nach der letzten Saison auf der Stelle belassen hat, müssen sie sich selber fragen. Sie werden sich allerdings wohl was dabei gedacht haben.

    0

  • Baumann hat ja nach dem Spiel noch gesagt, dass es auch keine Trainer-Diskussion gibt, wenn die ersten acht Spiele verloren werden.
    Vor dem Hintergrund der neuen Aussage von Skripnik ist das schon völliger Wahnsinn.
    Aber macht mal, ihr Fische.

    Das kann dann möglicherweise genauso laufen wie letzte Saison beim VfB, die auch zu lange am Trainer festgehalten haben, was die entscheidenden Punkte gekostet hat. Super Entscheidung.

    0

  • Wo ist eigentlich @nordensdummerheinz? Schlug doch früher regelmäßig zu den Spielen hier auf, hielt Vorträge, zitierte sich selbst und machte sich zum Löffel.

  • ich finde, Eichin rauszuwerfen ist erstmal grundsätzlich immer die richtige Entscheidung.

    Und warum? Der hat doch unter den Voraussetzungen gute Arbeit geleistet. Er hat das finanzielle Chaos von Allofs begradigt und kämpfte gegen Lemke und den Klüngel im Aufsichtsrat. Die selben Leute, die jetzt mit Skripnik und Baumann in die zweite Liga gehen wollen. Und das quasi am ersten Spieltag an schon deutlich unter Beweis stellen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Für mich ist Eichin so brauchbar wie Bierhoff oder Dutt.
    Kann das gar nicht wirklich begründen, hab' mich nie groß mit Bremen beschäftigt, ist halt nur eine sehr subjektive Meinung.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life