Champions League 2016 / 2017

  • Das kotzt mich schon wieder an...


    Wenn wir mal nicht gegen Spanier spielen - wie oft kriegen wir dann einen der spanischen Drecksrichter, die Parteiischsten in der ganzen UEFA !?
    Unglaublich oft !


    Die Zecken spielen aktuell auch nicht gegen Spanier - und wen kriegen die ?
    Daniele Orsato , aus Italien !


    Wieso kriegen wir immer wieder die spanischen Drecksrichter (Fernandez Borbalan, Mateu Lahoz und vor allem den dreckigsten überhaupt, Velasco Carballo) und die Zecken so gut wie nie ?


    Typisch UEFA-Mafia wieder...die wirklich dreckigen, bei denen man vorher schon weiß, dass sie beschei*en, die kriegen nur wir !


    Und da wir wohl nicht auch nen Italiener kriegen werden, gehe ich jetzt jede Wette, dass wir einen der Engländer kriegen - nach den Spaniern mit die dreckigsten, gerade gegen deutsche Teams !
    Es wird Atkinson oder Clattenburg, da habe ich keinen Zweifel dran !

    #KovacOut

  • Ich hab ja nicht generell was gegen Schiris...
    Nur gegen die, die gerne mal Spiele aktiv beeinflussen...


    National ist Gräfe natürlich das Paradebeispiel, auf CL-Ebene wäre das Velasco Carballo.


    Das sind solche Schiris, bei denen du schon vorher weißt, dass das kein fair geleitetes Spiel wird...sind nicht alle so, klar, und oftmals reagiere ich auch über, zugestanden...


    Aber gerade bei den Top-Spielen, so wie jetzt gegen irreal, sind wir doch immer ein Stück weit von der Fairness des Schiris abhängig...und es kotzt mich halt an, wenn gerade in solchen Spielen der Schiri immer wieder konsequent gegen uns pfeift...


    Nimm als Beispiel nur mal die gestrige Zweikampfbewertung von Fritz...die vielen Fouls der Zecken, und die wenigen Karten...ist das etwa eine faire Spielleitung `?

    #KovacOut

  • Natürlich ist vermutlich nicht jeder immer zu 100% objektiv, aber du hast dich da wirklich in was reingesteigert, was wirklich nicht gesund ist. Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint von mir, wahrscheinlich merkst du gar nicht, dass du jede auch nur in Ansätzen strittige Situation direkt für Betrug hältst.


    Vor allem stellt sich mir die Frage, warum immer jeder gegen uns sein sollte?! Egal gegen wen es geht, ob national oder international, fängst du ja entweder schon vor dem Spiel an über die Schiris herzuziehen, oder findest danach irgendwas, das vielleicht nicht komplett richtig entschieden wurde, aber auch keine katastrophale Fehlentscheidung, um den Schiedsrichten oder dem gerade zuständigen Verband Manipulation zu unterstellen.

  • Natürlich ist vermutlich nicht jeder immer zu 100% objektiv, aber du hast dich da wirklich in was reingesteigert, was wirklich nicht gesund ist. Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint von mir, wahrscheinlich merkst du gar nicht, dass du jede auch nur in Ansätzen strittige Situation direkt für Betrug hältst.


    Vor allem stellt sich mir die Frage, warum immer jeder gegen uns sein sollte?! Egal gegen wen es geht, ob national oder international, fängst du ja entweder schon vor dem Spiel an über die Schiris herzuziehen, oder findest danach irgendwas, das vielleicht nicht komplett richtig entschieden wurde, aber auch keine katastrophale Fehlentscheidung, um den Schiedsrichten oder dem gerade zuständigen Verband Manipulation zu unterstellen.

    es sind halt so vermeintlich kleine Szenen...


    Wenn wieder mal in der K.O.-Runde genau DER Spieler bei uns für nix gelb sieht, der vorbelastet war - und das geschah ja schon des Öfteren - dann geht man halt irgendwann davon aus, dass das nicht mehr nur ein kleiner Schiri-Fehler war, sondern eher davon, dass das gewollt war.


    (Stichpunkt z.B. Ribery-Sperre 2010).


    Seitdem wir uns mit Stars wie Ribery und Robben verstärkt haben und international so stark geworden sind, dass wir in jeder Saison in der CL mit den Titelfavoriten zählen, haben sich ebensolche Schiri-Entscheidungen zu unseren Ungunsten drastisch erhöht...


    Soll man das denn wirklich als Zufall abtun ?
    Und gerade die UEFA strotzt ja auch nicht gerade so vor Transparenz und Sauberkeit...


    Übrigens Hut ab, pieras. Nicht jeder hier schafft es, obwohl ich mit meinen Schiri-Meinungen durchaus polarisiere, derart sachlich zu diskutieren. (Siehe fcb_hog weiter unten).


    Finde ich sehr erfreulich.

    #KovacOut

  • http://www.spox.com/de/sport/f…bvb-mbappe-interview.html


    Das ist mal ein wirklich informationsreiches Interview. Und wenn man liest, was Monaco alles an Talenten hervorgebracht und inzwischen auch schon wieder verkauft hat ( Dass Carrasco auch von dort kommt, wußte ich gar nicht...), ist das schon beeindruckend.
    Mbappe´ wurde danach auch schon beobachtet, seit er 10 (!) ist...
    Mit unseren Verbindungen Sagnol und Lizarazu sollte man da eigentlich aktuell und künftig schon auch ein wacheres Auge haben als in den letzten Jahren.

    0

  • Frankreich hat in der Tat ein riesiges Reservoir an viel versprechenden Talenten im Moment. Und dass man in Monaco tolle Nachwuchsarbeit leistet, zeigt sich nicht erst am aktuellen Team. Bleibt dahingestellt, ob Liza und Sagnol Lust haben, die Bolzplätze in den Banlieues im Auge zu behalten, wenn man bereits die 10 Jährigen beobachten muss :)

    0