Champions League 2016 / 2017

  • Tja, ich hätte uns gerne in Cardiff gegen Juve gesehen...


    ich nicht unbedingt...gegen solche teams sind wir doch von der Historie her prädestiniert das Finale zu verlieren. Zumal ja jetzt Neuer auch ausfällt für den Rest der Saison

    0

  • ich würde es wünschen, klar. weiß aber nicht ob das so ist. dass er sich geläutert gibt ist das eine, aber gibt jas auch aussagen die meinen dass er das nur öffentlich macht und tatsächlich weiterhin einer ist.
    grundsätzlich würde ich mir auch bei anderen menschen aber eine vergleichbare nachsicht wünschen. dass er alt ist und noch topleistung bringt und sportlich immer fair ist, sollte darüber nicht hinwegtäuschen.

    Allein von seinem Habitus der letzten Jahre ausgehend, würde ich ganz oberflächlich mal behaupten, dass er dem Duce abgeschworen hat. Ob er zu Hause, im stillen Kämmerlein, dennoch weiter heimlich "Ruten bündelt", kann ich natürlich nicht sagen. Entsprechend kritisch bin ich ihm gegenüber auch noch eingestellt. Rein als Sportsmann betrachtet ist er natürlich tadellos und weiß entsprechend mit Sympathiewerten zu punkten. Da Juve seit ihrer Manipulationsgeschichte allerdings ohnehin ein rotes Tuch für mich ist (man bedenke wie uneinsichtig man sich dort diesbzgl. immer noch gibt) hat sich das mit "gönnen" sowieso erübrigt. Das gilt allerdings nicht minder für die Karnevalstruppe um den Hans-Wurst von der Blumelinsel sowie die Wehrsportgruppe des Gaucho-Ludens..

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Ich glaube wir werden das Finale Real - Monaco sehen, leider ein schweres HF Los für Juve.
    Wenn ein Team diese organisierte Abwehr von Juve knacken kann dann ist das diese mutige Frechheit von Monaco, schnell und eben mutig.


    Diego Simeone wird wohl endgültig an Real verzweifeln.

    „Let's Play A Game“

  • Mein Favorit ist Juve. Selbstbewußt, abwehrstark und mit einem renovierten Kader, der auch vorne extreme Gefahr verbreitet. (Cuadrado, Dyballa und Higuan)


    Ich will eigentlich nur, dass Real rausfliegt. Und dessen bin ich mir auch ziemlich sicher. Denn die spielen taktisch genauso diffus wie wir, verlassen sich nur auf ihr Personal. (Na ja, wo soll es Zizou auch herhaben...)


    Taktisch sind Juve und Monaco weit vorne. Atletico ist wegen seiner bombenfesten Abwehr und dem kleinen Franzosen, der so blöd jubelt, auch immer ein Kandidat.


    Also: Alle, außer Real Madrid!

  • Ich glaube wir werden das Finale Real - Monaco sehen, leider ein schweres HF Los für Juve.
    Wenn ein Team diese organisierte Abwehr von Juve knacken kann dann ist das diese mutige Frechheit von Monaco, schnell und eben mutig.

    Kann ich mir nicht vorstellen, Juve wird sich nicht so naiv anstellen wie Dortmund oder City, die werden stabil stehen und Monaco filetieren.

  • Monaco ist ein ideales Los für Juve, es liegt ihnen sehr gegen solche offensiv ausgerichteten Teams zu spielen, das hat zuletzt Barca spüren müssen. Der Höhenflug von Monaco wird brutal gestoppt ...und dann
    kann eventuelle einige Abgänge stattfinden. Irgendwann kommt der Transfermarkt in die Bewegung...und irgendwann kommt die Stunde der Schnäppchenjäger aus Bayern, falls sie sie nicht verschlafen;(


    Juve wird eher mit Real in Finale kämpfen müssen. Real im HF wäre für der 2beste Los, die Simeone-Truppe dagegen ein echt schweres Los.


    Juve - Real 45:55

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Allein von seinem Habitus der letzten Jahre ausgehend, würde ich ganz oberflächlich mal behaupten, dass er dem Duce abgeschworen hat. Ob er zu Hause, im stillen Kämmerlein, dennoch weiter heimlich "Ruten bündelt", kann ich natürlich nicht sagen. Entsprechend kritisch bin ich ihm gegenüber auch noch eingestellt. Rein als Sportsmann betrachtet ist er natürlich tadellos und weiß entsprechend mit Sympathiewerten zu punkten. Da Juve seit ihrer Manipulationsgeschichte allerdings ohnehin ein rotes Tuch für mich ist (man bedenke wie uneinsichtig man sich dort diesbzgl. immer noch gibt) hat sich das mit "gönnen" sowieso erübrigt. Das gilt allerdings nicht minder für die Karnevalstruppe um den Hans-Wurst von der Blumelinsel sowie die Wehrsportgruppe des Gaucho-Ludens..

    absolut denkbar. ist ein reines gefühl und das kann ich natürlich nicht belegen. dass er auf dem platz nebst leistung immer höchst sportlich fair und anständig ist, belibt unbenommen.


    und zur sympathieverteilung der verbeliebenden 4 teams: dann bleibt ja nur noch das scheichteam aus dem fürstentum das bei normalen heimspielen mit einigen tausend zuschauern auskommen.


    es ist schwer jemandem guten gewissens die daumen zu halten. ich begnüge mich damit dass ich es eh nicht beeinflussen kann und es außerdem eh immer heißt: nur der fcb.

  • Heisst also, wenn wir Real rausgeschmissen hätten, wäre der nächste Gegner mal wieder Atletico gewesen, und im Finale würde dann wohl Juve warten. Sauber.


    Vergleicht mal unseren hypothetischen Weg zum Titel mit dem von Real letzte Saison:


    Arsenal - Real - Atletico - Juve


    vs.


    Rom - Wolfsburg - Man City - Atletico


    ...schon ein kleiner Unterschied.

    0

  • Monaco wäre natürlich schon sehr überraschend, aber Vigo sehe ich nicht unwahrscheinlicher als United.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • PSG und ManCity erfüllen die Bedingungen des FFP und dürfen nun wieder höhere Gehälter und mehr Geld für Transfers ausgeben

    So what? Von mir aus dürfen sie gerne so weitermachen... ist nicht so, dass diese Strategie sportlich sonderlich erfolgreich gewesen wäre...

    0

  • jedenfalls wird er da wohl nicht so frei im 16er zum abschluß kommen, wie bei uns...
    sowas kennt cr7 nichtmal aus dem training...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Schiri hin- oder her. Habe mir gerade nochmal die zweite HZ von uns im Hinspiel angesehen...teilweise auch im Schnelldurchlauf, weil es nicht anders ging...


    Natürlich hat der SR das Ding im Rückspiel entscheidend beeinflusst. Aber wenn ich die Leistung unserer Mannschaft in dieser zweiten HZ des Hinspiels sehe, es ist unfassbar (!!!!!!!!!), wie das Team zum wiederholten mal im bis dato wichtigsten Spiel der Saison eine der schwächsten Halbzeiten der Saison abliefert.
    War ein Jahr zuvor im Hinspiel gegen Atletico genauso.


    Und hier muss man auch ansetzen. Den SR kann man nicht beeinflussen - oder andere Faktoren von aussen. Aber es kotzt mich an, dass wir im Rückspiel immer so knapp gescheitert sind, weil wir im Hinspiel eine HZ komplett verschlafen haben.
    Wir hatten auch Real in der Hand - für mich symptomatisch, dass ein Ramos trotz unerfahrenem Nebenmann in München nicht einmal annähernd in die Verlegenheit geriet, im Rückspiel gesperrt zu sein. Wir haben da in HZ zwei überhaupt nichts mehr erzwungen, weder nach vorne noch nach hinten.


    Für mich ist es kein Zufall mehr, dass wir in den letzten vier Jahren nicht mehr ins Finale gekommen sind. Auch wenn es die letzten beiden Jahre noch knapp wurde. Es fehlt der letzte Hunger, im Rückspiel war er dann ja komischerweise da, aber das reicht eben nicht. Deshalb hätte ich als KHR schon die Mannschaft mehr in die Pflicht genommen.

    0