Champions League 2016 / 2017

  • Zidane und Pep waren ja auch begnadete und intelligente Spieler. ausserdem wurden sie auch IM Verein aufgebaut und als Trainer gefördert und nicht von aussen "zugekauft". wir haben aus der Generation Effe und Co wer von denen bietet sich denn für uns als Trainer an?
    und die Spieler von heute werden auch seit der Jugend taktisch und technisch intensiver geschult und kommen schon entsprechend "geformt" hoch in den Profibereich.


    Ich glaube nicht, dass so "Theoretiker" wie Nagelsmann schlechter abschneiden.
    Er hat seine Arbeit halt nicht auf dem Fussballplatz gemacht sondern "nur am PC und TV"!


    Nichtsdestotrotz, Real ist schon Wahnsinn!


    Das 4:1 war schon eine Machtdemonstration!

    0

  • Ich weiß einfach nicht, wie ich dazu stehen soll. Auf der einen Seite drei CL-Titel in vier Jahren ist schon von einem anderen Stern. Dafür mein voller Respekt!


    Auf der anderen Seite kann ich die ganzen Schwalben und Schauspielereien, die dazu geführt haben, einfach nicht vergessen. Und hätte die UEFA in der Vergangenheit richtig durchgegriffen, würde dieser hochverschuldete Verein ganz andere Probleme haben. Ich kann den ganzen Verbänden einfach nicht trauen und wenn alles fair verlaufen wäre, würde es auch wohl anders aussehen...

  • real spielt leider nicht in unserer liga derzeit. hat man auch in den spielen gegen die gesehen, wenn man mal rein von den ergebnissen und wie sie zustandegekommen sind abstrahieren kann.


    im übrigen schön zu sehen dass der erneute kaperversuch dieses freds gescheitert ist dadurch dass bis auf einen alle besonnen reagiert haben und sich nicht provozieren ließen. wieso nicht öfter so?

  • Außer bei uns, da frag mal hier im Forum nach!Da muss ein Trainer erst 10 Titel gewonnen haben ehe er für Bayern salonfähig ist.

    Dieses Qualitätsmerkmal ist ein Trugschluß. Das wissen eigentlich alle. Spätestens seit die berühmte CL-k.O.-Spiel-Gegentor-Quote explodierte war die "Vita" als Argument wichtig geworden. Aber dadurch ja leider auch nicht richtiger...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Jetzt hatte ich mich eigentlich über simplys Schiedsrichterschelte zum Finale gefreut, wurde aber wohl wieder mal vorzeitig gelöscht...

    0

  • Jetzt hatte ich mich eigentlich über simplys Schiedsrichterschelte zum Finale gefreut, wurde aber wohl wieder mal vorzeitig gelöscht...

    das konnte man aber auch wirklich nicht lesen


    auch wenn er vielleicht mit 1-2 punkten recht hatte... aber sei froh dass es dir erspart blieb, man konnte noch nicht mal drüber lachen

    0

  • real spielt leider nicht in unserer liga derzeit. hat man auch in den spielen gegen die gesehen, wenn man mal rein von den ergebnissen und wie sie zustandegekommen sind abstrahieren kann.


    im übrigen schön zu sehen dass der erneute kaperversuch dieses freds gescheitert ist dadurch dass bis auf einen alle besonnen reagiert haben und sich nicht provozieren ließen. wieso nicht öfter so?


    Da halte ich dagegen!
    11 gegen 11 - wie zeitweise im Rückspiel - das hat gezeigt, dass wir uns nicht verstecken brauchen.
    Wie dann letztendlich das 4:2 entstanden ist, ist eigentlich nebensächlich!


    Ich fand unsere Leistung vorallem im Rückspiel bärenstark!


    Dass man dann bei 10 gegen 11 die Treffer kassiert war doch klar!

    0

  • Man muss dabei auch einbeziehen, dass Real allein in den letzten 4 Jahren durch Verkauf von Stars rund 250 Mio eingenommen hat... Das muss man dann fairerweise eben auch nennen, wenn man auf die 400 Euro-Ausgaben der letzten 4 Jahre hinweist...Das relativiert sich dann eben erheblich ;) ...

    0

  • Korrekt. Zeigt aber eben auch, in welchen Kategorien Real denken kann.


    Die sind halt das auf internationaler, was wir auf nationaler Ebene sind.

    Uli. Hass weg!

  • Man muss dabei auch einbeziehen, dass Real allein in den letzten 4 Jahren durch Verkauf von Stars rund 250 Mio eingenommen hat... Das muss man dann fairerweise eben auch nennen, wenn man auf die 400 Euro-Ausgaben der letzten 4 Jahre hinweist...Das relativiert sich dann eben erheblich ;) ...

    Klar, wir verkaufen mittlerweile auch Spieler. Und die Einnahmen müssen übrigens versteuert werden.
    Bei denen läuft das alles auf einer etwas höheren Stufe ab. Da spielt Geld durchaus eine Rolle. Sie machen es ja gut, das kritisiere ich gar nicht. Aber da haben sie einfach mehr Risikomöglichkeiten. Alleine diese 250 Mio., die sie 2009 ausgaben, das ist einfach Wahnsinn. Da waren wir froh, Robben für 25 Mio. von denen zu bekommen. Die haben derweil Ronaldo, Kaka und Co. geholt. Da ist schon eine ganz andere Basis da. Natürlich kann man dann bei Verkäufen später auch mehr herausschlagen. Aber die können einfach mal, weil sie es grad für richtig halten, Riesensummen ausgeben. Das machen wir nicht. Wir arbeiten aber auch komplett selbstverantwortlich und kriegen nicht solche TV-Summen zusammen. Die haben alleine schon ca. das Doppelte an TV-Geldern oder zuvor wohl noch mehr.


    Es ist nicht so, dass sie sich in einer komplett anderen Liga bewegen, aber wir können da einfach nicht mithalten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Korrekt. Zeigt aber eben auch, in welchen Kategorien Real denken kann.


    Die sind halt das auf internationaler, was wir auf nationaler Ebene sind.

    Jop. Genau das schrieb ich ja gestern auch. Wir können notfalls so einkaufen, dass wir national weiterhin den Ton angeben. Und Real kann das auf europäischer Ebene.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016


  • im übrigen schön zu sehen dass der erneute kaperversuch dieses freds gescheitert ist dadurch dass bis auf einen alle besonnen reagiert haben und sich nicht provozieren ließen. wieso nicht öfter so?

    Weil manchen Personen leider nicht durchgehend Urlaub haben.

  • real spielt leider nicht in unserer liga derzeit. hat man auch in den spielen gegen die gesehen, wenn man mal rein von den ergebnissen und wie sie zustandegekommen sind abstrahieren kann.


    im übrigen schön zu sehen dass der erneute kaperversuch dieses freds gescheitert ist dadurch dass bis auf einen alle besonnen reagiert haben und sich nicht provozieren ließen. wieso nicht öfter so?

    Die arbeiten die letzten jahre einfach verdammt gut. Auch bei den Transfers, wenn man sich mal anschaut was die so in den letzten jahren ausgegeben haben, muss man sagen das die nicht soo viel mehr geld raushauen wie wir.

  • Der Unterschied ist CR7!
    Würde Madrid ohne einen Ronaldo gegen uns spielen behaupte ich einfach, dass wir das bessere Kollektiv haben!

    Zu einem Kollektiv gehört dann aber ein Übungsleiter, der die Stärken des Kollektivs heraushebt und die individuelle Überlegenheit des Gegners durch ein funktionierendes System, Flexibilität, Coaching auch während des Spiels und vernünfitiges Kadermanagement ausgleicht.
    Und den haben wir nicht.

    #KovacOUT