Europa League 2016/17 Außenbetrachtung

  • Wenigstens Dahoud hat alles versucht und nicht aufgegeben. Dass er mit 21 die Mannschaft in so einem Moment führen muss, ist schon ein Zeichen, dass bei Gladbach einiges zu einem Top Team fehlt.

    グーグル翻訳はこのテキストの翻訳を拒否します

  • Bin nach der 1. HZ ins Bett (war hundemüde), habe daher die 2.HZ nicht gesehen. War der Elfer so umstritten?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Hätte ich nicht gedacht das Gladbach sich diese Chance in 2 Spielen gegen Schalke aus der Hand nehmen lässt.


    Allerdings sind die Gladbacher auch in beiden Spielen krass vom Schiri benachteiligt worden. Und solche krassen Fehlentscheidungen wie sie in Hin- und Rückspiel stattfanden beeinflussen dann ja auch massiv den Matchplan.


    Das 1:1 im Hinspiel fällt erst gar nicht wenn der niederländische Schiri den fälligen Freistoß von Gladbach nach dem Foul an Rafael pfeift. Dann steht es weiter 0:1 und das Spiel kann sich anders entwickeln.


    Gestern gibt Clattenburg einen Witz-Elfer, wenn das Elfer war dann muß zukünftig einfach jeder Kontakt mit der Hand im Strafraum ohne Wenn und Aber gepfiffen werden. Dahoud versucht ja nicht seine Körperfläche zu vergrößern sondern er zieht sogar noch zurück.....


    Es muß eine klare Regel her, es geht nicht das solche Aktionen von Schiri zu Schiri anders bewertet werden und somit Ermessenssache sind. Diese Uneinheitlichkeit ist absolute Scheiße. Wenn das nicht anders lösbar ist muß man eben dahinkommen das jede Aktion im Strafraum Hand und somit Elfer ist. Ob absichtlich oder unabsichtlich - das ist dann eben Pech. Aber dann meckert hinterher auch niemand.


    Aber mal so, mal so....nee...


    Und das mit dem Rasen - tja, das war natürlich auch so ein Ding.


    Schalke war über beide Partien gesehen die Mannschaft die das Glücksmomentum in Hülle und Fülle auf ihrer Seite hatte. Schiri-Fehlentscheidungen in beiden Spielen und ein Platzeinfluß gaben letztendlich den Ausschlag.

    0

  • Bin nach der 1. HZ ins Bett (war hundemüde), habe daher die 2.HZ nicht gesehen. War der Elfer so umstritten?

    Kannst bei sport1 schauen die haben ein kurzes Video mit allen Toren und der Vorgeschichte beim elfer



    Aber unabhängig davon, badstuber bekommt auch nicht wirklich ne Chance

    0

  • Allerdings sind die Gladbacher auch in beiden Spielen krass vom Schiri benachteiligt worden.

    Nun ja, ich fand aber auch den Freistoß zum 1:0 nicht berechtigt. Das es später kein Elfer war, wissen und sagen die Orks ja selber.

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Nun ja, ich fand aber auch den Freistoß zum 1:0 nicht berechtigt. Das es später kein Elfer war, wissen und sagen die Orks ja selber.

    Welcher Ork hat das bitte gesagt ?


    Und es war ja nicht nur der Elfer...auch die 5 ( !!!! ) Tätlichkeiten, die alle 5 mit glatt rot hätten bestraft werden müssen !


    Caligiuris Schlag mit dem Ellbogen in Vestergaards Nacken/Hinterkopf,
    Kehrers Schlag ins Gesicht von Johnson,
    das Festhalten von Geis gegen Raffael (Notbremse !)
    das Kung-Fu-mäßige hohe Bein von Choupo-Moting gegen Jantschke
    und der Ellbogenschlag von Choupo-Moting gegen Kramer (aufgrund dessen der auch ausgewechselt werden musste) !


    5 Tätlichkeiten / Notbremsen, die allesamt nicht geahndet wurden !
    Dazu 2 sehr aussichtsreiche Angriffe der Borussen, die wegen frei erfundenem Abseits abgepfiffen wurden !


    Also hier kann man sich festlegen - dieser Schiri war definitiv geschmiert !

    #Außer Betrieb

  • Und zwar mehr als eindeutig.
    Aber wenn man wieder nur den Teletext gelesen hat...

    Fehlen dir wieder die Argumente, um sachlich zu bleiben ?
    Mach dir nix draus...irgendwann wirst du sicher auch die geistige Reife erreichen, um sachlich diskutieren zu können...


    Und dass ich die Interviews nicht gesehen habe, heißt nicht, dass ich das Spiel nicht gesehen hätte...


    Also hör auf, solch krankhafte falschen Schlußfolgerungen zu ziehen...du spielst ja immer mehr in einer Liga mit dave und eddie...

    #Außer Betrieb

  • Es muß eine klare Regel her, es geht nicht das solche Aktionen von Schiri zu Schiri anders bewertet werden und somit Ermessenssache sind. Diese Uneinheitlichkeit ist absolute Scheiße. Wenn das nicht anders lösbar ist muß man eben dahinkommen das jede Aktion im Strafraum Hand und somit Elfer ist. Ob absichtlich oder unabsichtlich - das ist dann eben Pech. Aber dann meckert hinterher auch niemand.

    Genau das, also der Einfluss fehlerbehafteter Schiedsrichter auf das Spiel, gehört aber zu der Essenz des Fußballs und wird hoffentlich nicht durch irgendwelche Videobeweise weggenommen.


    Schau mal: mit Videobeweis stünde Gladbach jetzt wahrscheinlich im Viertelfinale, du hättest deinen lesenswerten Beitrag nicht geschrieben und dieses Forum wäre um ein Stück (das Gladbachforum dutzendfach) leerer und toter.


    Im Rugby zB gibt es für jeden Furz den Videobeweis. Der Sport ruft in bestimmten Ländern zwar auch Begeisterung hervor, allerdings nicht mal ansatzweise in dem Maße wie der Fußball weltweit. Eben auch deswegen weil man sich nicht so herrlich darüber aufregen kann.


    PS: Clattenburg ist eh scheiße ;)

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Fehlen dir wieder die Argumente, um sachlich zu bleiben ?Mach dir nix draus...irgendwann wirst du sicher auch die geistige Reife erreichen, um sachlich diskutieren zu können...


    Und dass ich die Interviews nicht gesehen habe, heißt nicht, dass ich das Spiel nicht gesehen hätte...


    Also hör auf, solch krankhafte falschen Schlußfolgerungen zu ziehen...du spielst ja immer mehr in einer Liga mit dave und eddie...

    Hast du eigentlich ein Rad ab?


    shaoline hat gesagt, dass die Schalker selbst sagen, dass es kein Elfmeter war.


    Das stellst du in Frage, ohne überhaupt eines der Interviews gehört zu haben.


    Hier kommt man mit Fakten, die du nicht wahrhaben willst, ohne entsprechende Informationen zu haben.


    Merkst du was?

  • Genau das, also der Einfluss fehlerbehafteter Schiedsrichter auf das Spiel, gehört aber zu der Essenz des Fußballs und wird hoffentlich nicht durch irgendwelche Videobeweise weggenommen.
    Schau mal: mit Videobeweis stünde Gladbach jetzt wahrscheinlich im Viertelfinale, du hättest deinen lesenswerten Beitrag nicht geschrieben und dieses Forum wäre um ein Stück (das Gladbachforum dutzendfach) leerer und toter.


    Im Rugby zB gibt es für jeden Furz den Videobeweis. Der Sport ruft in bestimmten Ländern zwar auch Begeisterung hervor, allerdings nicht mal ansatzweise in dem Maße wie der Fußball weltweit. Eben auch deswegen weil man sich nicht so herrlich darüber aufregen kann.


    PS: Clattenburg ist eh scheiße ;)

    Ich verstehe schon was Du meinst, Mexi - bin ja auch ein Fußballromantiker und diese Diskussionen machen Fußball lebendig. Da bin ich ganz bei Dir, überhaupt keine Frage!


    Nur diese Handregelung im Strafraum ärgert mich massiv.


    Ich weiß nicht ob das nur ein Gefühl ist aber ich habe den Eindruck das sich diese Szenen mit Handspielen in Strafräumen gegenüber früher sehr gesteigert haben. An jedem Spieltag sieht man diese Aktionen - und das gleich mehrmals. Und manchmal sogar noch mehrmals in ein- und demselben Spiel - was ja noch krasser ist.


    Und dann wird beispielsweise in Situation A Elfer gepfiffen obwohl die Hand keine Verbreiterung darstellt und in Situation B wird ein Elfer nicht gegeben obwohl die Hand ein ganzes Stück weit zur Seite raushängt. Wohlgemerkt - vom selben Schiri im selben Spiel.


    Das da überhaupt keine klaren Linien erkennbar sind und quasi alles nur Zufall ist ob gepfiffen wird oder nicht stört mich einfach. Vielleicht auch weil das eben wie gesagt für mich gefühlt in den letzten Monaten sehr oft vorkommt.

    0