2.Liga 2017/2018

  • union nach dem sieg heute wieder im aufstiegskampf dabei.


    bei kiel bin ich gespannt ob die die leistung über 34 spiele bringen können oder ob da nach der winterpause der einbruch kommt.



    auch schön zu sehen das der stadion um/neubau bei aue voran kommt. wird ein kleines schmuckkästchen, zumindest auf 2.liga niveau.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der feine Unterschied zu anderen Teams wie letztes Jahr Würzburg zum Beispiel, ist der, dass Holstein richtig, richtig guten Fußball spielt! Die hätten das heute gegen Bochum 5-6:0 gewinnen können, wenn nicht müssen. Da ist es kein Zufall mehr das man Woche für Woche den Gegner dominiert und die Punkte holt. Zum Thema Stadionneubau kann ich nur sagen, dass ich mich riesig freue wenn hier in Kiel diese Gammel-Gästekurve im November abgerissen wird und hier eine Tribüne über 2 Ränge wie bei St. Pauli entsteht. Stück für Stück wird dann jede Tribüne bis ca. 2021 fertig gestellt.

  • Würzburg? Hahahaha, die spielen ja jetzt wieder um den Abstieg.
    Heuer noch kein Heimspiel gewonnen!

    Die haben aber eine ähnlich gute Hinrunde wie Kiel gespielt als Aufsteiger. Mit 38 Punkten bleibst du normalerweise in der Liga, Kiel hat nun nach 9 Spielen schon die Hälfte. Um einen möglichen Abstieg mache ich mir aber nach diesen Leistungen zuletzt keine Gedanken!


    Ich glaube das dieser Abstieg von der 2. in die 3. Liga ziemlich hart ist und das da der direkte Wiederaufstieg echt schwer ist. Sieht man ja auch an Karlsruhe und Würzburg.

  • In Würzburg passt gar nix!


    Vor Beginn der Runde wurde schon gesagt, dass man mit Schmidt und Hesl im Tor nichts holen wird.


    Aktuell scheint sich das zu bestätigen.


    Angeblich steht Schmidt vor dem Aus!


    An Würzburgs Stelle hätte ich den damals vereinslosen Dotchev geholt. Am Geld wäre es sicherlich nicht gescheitert!

  • Kaiserslautern scheint es diese Saison wirklich den Miezen nachmachen zu wollen. Möglicherweise sogar inkl. Zwangsabstieg in die Regionalliga. Was würd ich lachen... :D

    0

  • Ich sag ja, doppelter Spitzenreiter nach diesem Spieltag 8)


    Ob das so gut ist, ich weiß es nicht! Es kann noch so viel passieren, einen Abstieg schließe ich zwar mittlerweile aus, ein Aufstieg ist zwar weiterhin träumerrei aber gar nicht so unrealistisch. Wer die Spiele verfolgt und sich ein bisschen mit dem Verein auseinandersetzt, der kommt zu dem Entschluss - das kann kein Zufall mehr sein und die Aufstiegseuphorie ist das auch schon lange nicht mehr. Ein Aufstieg in das Oberhaus käme für Stadt und Verein aber definitiv unerwartet und mMn auch zu früh!


    Meine Aufstiegsfavoriten bleiben aber Ingolstadt und Düsseldorf, vielleicht auch Nürnberg.

  • Ein Aufstieg in das Oberhaus käme für Stadt und Verein aber definitiv unerwartet und mMn auch zu früh!

    Ich verfolge die 2. Liga so gut wie gar nicht, aber aus meiner Sicht ist diese Saison wahrscheinlich die einzige Chance für Kiel um aufzusteigen. Ich glaube kaum, dass der Verein so wächst, dass er dauerhaft zu den besten Team im Unterhaus oder gar zu einem normalen Bundesligisten wird.


    Es gibt natürlich auch Gegenbeispiele, aber ein Schicksal wie Darmstadt halte ich da für wahrscheinlicher.

  • Ich verfolge die 2. Liga so gut wie gar nicht, aber aus meiner Sicht ist diese Saison wahrscheinlich die einzige Chance für Kiel um aufzusteigen. Ich glaube kaum, dass der Verein so wächst, dass er dauerhaft zu den besten Team im Unterhaus oder gar zu einem normalen Bundesligisten wird.
    Es gibt natürlich auch Gegenbeispiele, aber ein Schicksal wie Darmstadt halte ich da für wahrscheinlicher.

    Ist schon richtig. Sollte diese Saison der Aufstieg nicht gelingen, könnte man nächste Saison im Mittelmaß "versinken" oder gegen den Abstieg spielen. Nur wäre selbst das immer noch großartig, zumindest für die nähere Zukunft. Vor gar nicht so langer Zeit, war es ein großer Traum für alle, endlich wieder in der 3. Liga zu spielen. Dann der fast Aufstieg gegen die Möwen (für viele die einmalige Chance auf Liga 2). Dieses Jahr der Aufstieg, ich wäre zufrieden gewesen, wenn Holstein jetzt 12-15 Punkte gehabt hätte und über dem Strich stehen würde. Jetzt ist es eben die Tabellenspitze. Und träumen ist ja schön und gut aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass unser FC Bayern nächste Saison im Holsteinstadion spielt, da wo vor ein paar Jahren noch Oberneuland oder Havelse zu Gast waren.


    Dazu kommt, dass dieses "Stadion" nicht mal für die 2. Liga taugt, viele Drittligisten haben ein besseres Stadion. Der Umbau ist ja geplant, es soll in ein paar Jahren etwa so aussehen wie das Millerntorstadion, nur verzögert sich der Umbau ständig.

  • Irgendwer muss halt auch wieder absteigen. Sehe aktuell bei keinem der Aufstiegskandidaten einen der Potential hat länger als 1-2 Jahre oben zu bleiben, vom Umfeld her sicher noch am ehesten Fortuna und der Blubb...

  • Irgendwer muss halt auch wieder absteigen. Sehe aktuell bei keinem der Aufstiegskandidaten einen der Potential hat länger als 1-2 Jahre oben zu bleiben, vom Umfeld her sicher noch am ehesten Fortuna und der Blubb...

    Wobei ich da Union auch nennen würde. Zwar gibt es mit der Hertha eine Truppe in der ersten Liga, aber diese Mannschaft hat doch kaum Bindung zur Stadt und zum Umfeld. Da ist Union doch viel mehr verwurzelt und kann meiner Meinung nach mehr bewegen. Die Hertha juckt doch keine Sau dort...

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wobei ich da Union auch nennen würde. Zwar gibt es mit der Hertha eine Truppe in der ersten Liga, aber diese Mannschaft hat doch kaum Bindung zur Stadt und zum Umfeld. Da ist Union doch viel mehr verwurzelt und kann meiner Meinung nach mehr bewegen. Die Hertha juckt doch keine Sau dort...

    Man merkt ja, wie groß die Euphorie bei der Hertha ist, wenn zu dem ersten Euro League Spiel seit Jahren gegen Bilbao, einen doch eigentlich recht ansehnlichen Gegner, keine 30.000 Leute ins Stadion kommen.
    Union würde ich es persönlich gönnen, allein aus dem Grund wie sich der Verein mit Hilfe der Fans in den letztes Jahren aus der Versenkung hochgekämpft hat und sich seit geraumer Zeit in der 2. Liga etabliert hat. Nicht zuletzt, weil dort sportlich einfach gute Arbeit geleistet wird.

    0