Seit wann seid ihr im Forum dabei?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Seit wann seid ihr im Forum dabei?

      Das dieses Thema bei den Transfers nicht so gut aufgehoben ist, versuche ich es hier mal mit einer kleinen Umfrage.

      Seit wann seid ihr eigentlich im Forum oder eben den diversen Vorgängern von diesem?
      Welche Zeit gefiel euch am besten und warum?
      Welchen User habt ihr besonders intensiv in Erinnerung?
      Könnt ihr kleine Anekdoten aus damaliger Forumszeit erzählen?

      Um an das Thema aus dem Transfer-Fred anzuknüpfen, hier der letzte Beitrag dazu:
      • Den schroffen Umgangston habe ich auch noch vor Augen. Und ehrlich gesagt vermisse ich Ihn gar. Hier konnte man sich in Thread X einen wüsten Kleinkrieg liefern und gleichzeitig in Thread Y die Hand reichen.
        Damals waren auch noch deutlich mehr Fremdfans involviert, die hier dennoch gern gesehene Gäste waren. Ich erinnere nur an die Meisterschaftswetten mit kopkam und Co.

    • Noch zum schroffen Umgangston von damals.
      So war das. Mimosen hatten keine Chance. Wobei ab und zu schon auch übers Ziel hinausgeschossen wurde. Aber generell waren die User nicht so schnell am Heulen und sich Beschweren. Es gab auch keine Petz-Knöpfchen und die Toleranzschwelle war höher.

      Was Gäste anderer Vereine angeht: Ja, wir hatten definitiv mehr hier bei uns, was oft auch zu einem lebhafteren und interessanterem Austausch geführt hat. Natürlich gab es auch Pöbler. Die wurden dann halt immer wieder rausgeschmissen.

      kopkam (Schalker) war definitiv ein gern gesehener Gast hier und war sogar soweit bei uns eingebunden, dass wir damals mit ihm zusammen eine Aktion für einen guten Zweck (z.B. Krebshilfe oder was für Kinder) gestartet hatten und dafür im Forum Spenden sammelten. Das fand dann sogar auch Beachtung auf unserer HP damals.

      Und es gab andere Gast-Fans, an die ich gerne denke, z.B. wolfjo (BVBler).
    • fcbeci wrote:

      Bin mit der myfcb- bzw. "new fcb star" Welle hierhergespült worden. Damals war es auch noch schroff.

      Kann mich genau an die Debatte im Stimmungsthread mit Viehauser und bayoraner erinnern. Da flogen noch die Fetzen
      Das war dann 2012. Da empfandest du den Ton hier noch schroff? Interessant. Hat sich seitdem hier etwas für dich geändert?

      Oh ja, ich weiß was du meinst! :D
    • Laut meinem Profil schon seit über zehn Jahren. Unglaublich, wie die Zeit vergeht.
      Fan schon seit den frühen 70er Jahren.
      Allerdings bin ich, wie man sieht, kein Vielposter.
      War und bin aber immer wieder hier. Eigentlich sogar ziemlich regelmäßig.
      Vor allem die Spieltagsthreads finde ich hier immer höchst interessant ;)
      Aus Streitereien habe ich mich aber raushalten können, dafür bin ich nicht der Typ.
      Trotzdem einmal von Raben (gibt´s den eigentlich noch?) ziemlich barsch angegangen worden. War damals aber der normale Umgangston, ausheulen mußte ich mich nirgends :).
    • sanna wrote:

      fcbeci wrote:

      Bin mit der myfcb- bzw. "new fcb star" Welle hierhergespült worden. Damals war es auch noch schroff.

      Kann mich genau an die Debatte im Stimmungsthread mit Viehauser und bayoraner erinnern. Da flogen noch die Fetzen
      Das war dann 2012. Da empfandest du den Ton hier noch schroff? Interessant. Hat sich seitdem hier etwas für dich geändert?
      Oh ja, ich weiß was du meinst! :D
      Stimmungs- und Guardiola-Thread waren immer am Kochen. Durch eure Appelle, die Beleidigungen zu unterlassen (vor zwei Jahren sowas?) wurde es dann wirklich ruhig.

      Was vor 2012 war, kann ich leider nicht beurteilen, aber ich glaube den Usern, wenn sie meinen, dass es damals noch heftiger zuging. Dieselbe Bewegung kann man ja auch in der Gesellschaft beobachten. Comedians, Sportler und Politiken müssen sich mittlerweile aalglatt ausdrücken, damit sich ja keiner auf den Schlips getreten fühlt.
    • 10 Jahre sind schnell vergangen dennoch gibt es User an die ich mich sehr gern erinnere! zb: sybok, der Rabe ...

      Was den Umgangston anbelangt, sicher bin ich da auch kein Unschuldslamm :saint: , aber ich denke auch, dass alles noch im Rahmen ist und wer hier Dinge persönlich nimmt, ist selbst schuld

      gerade, dass wir im Herzen zwar alle glühende bayernfans sind und dennoch grundverschieden, macht den speziellen Reiz hier aus!

      Danke für 10 tolle, verrückte, lehrreiche Jahre
    • Seit 2007/2008 (TACK!) bin ich hier.

      Das mit den Fremdfans stimmt schon, ein Wolfjo wäre in dieser ganzen BVB-Manie hüben wie drüben in den letzten Jahren sicherlich ein wohltuend sachlicher Gelber gewesen. Schade dass er sich nicht mehr blicken lässt.

      Ich mag mich täuschen aber so habe ich doch den Eindruck, dass sich die Userschaft früher nicht auf Gedeih und Verderb an einzelnen Personalien aufgegeilt hat wie es heute der Fall ist. Was hier teilweise für eine Flennerei - auch wieder hüben wie drüben - wegen zB einem Trainer veranstaltet wird, geht auf keine Kuhhaut mehr. Und wir sind mittlerweile ja keine Zwölfjährigen mehr, sondern gestandene Frauen und Männer, teilweise Eltern. Dass dann in einem Internetforum(!) so eine penetrante Unsouveränität an den Tag gelegt wird, ist fast schon erschreckend. Dieselben fühlen sich aber natürlich den Facebookkiddies überlegen.
      Das Forum mit seinem Drum und Dran soll ja zuallererst Unterhaltung sein. Mittlerweile nehmen's viele schlicht und einfach zu ernst.

      Das wollte ich als Feierabendleser und Wenigposter mal gesagt haben ;)
    • popocatepetl wrote:

      Vor allem die Spieltagsthreads finde ich hier immer höchst interessant
      Aus Streitereien habe ich mich aber raushalten können, dafür bin ich nicht der Typ.
      Trotzdem einmal von Raben (gibt´s den eigentlich noch?) ziemlich barsch angegangen worden. War damals aber der normale Umgangston, ausheulen mußte ich mich nirgends :).
      Ja gut, das ist ein Thread, in dem wir normalerweise eine längere Leine lassen, da alles doch sehr zeitgleich mit dem Spiel oder kurz davor oder danach geschrieben wird. Da kochen Emotionen hoch und das muss man nicht alles auf die Goldwaage legen. Sicher deswegen auch interessant.

      Der Rabe... keine Ahnung, ob er sich nun nicht mehr hier blicken lässt. Aber ganz ehrlich: Ich fand ihn zwar oft provokativ und deftig in seiner Art, aber dennoch irgendwie treffend und trotz aller Heftigkeit nicht wirklich beleidigend. Ein Forum braucht solche User auch. Ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Ich hatte weniger ein Problem mit ihm und irgendwie war er Kult. *fg*
    • Ich glaube, es hängt auch mit unserem Erfolg zusammen, dass es hier deutlich ruhiger als früher zugeht. Das Frustrationslevel ist momentan ziemlich gering. Unser größter "Frust" ist doch, das Triple zu verpassen.

      Sollten wir mal wieder andere Zeiten erleben *auf Holz klopf*, geht es hier auch wieder rauer zu.

      Ich selbst bin seit Mai 2007 dabei. Wie schon im anderen Thread geschrieben, musste ich meinen Frust irgendwo loswerden. Ich war nicht allein, wie ich seinerzeit feststellte ^^.
    • fcbeci wrote:

      Was vor 2012 war, kann ich leider nicht beurteilen, aber ich glaube den Usern, wenn sie meinen, dass es damals noch heftiger zuging. Dieselbe Bewegung kann man ja auch in der Gesellschaft beobachten. Comedians, Sportler und Politiken müssen sich mittlerweile aalglatt ausdrücken, damit sich ja keiner auf den Schlips getreten fühlt.
      Da hast du absolut recht. Leider ist das so.
      Ich finde es nicht gut, wenn immer mehr "political correctness" übernimmt und immer weniger deftiger Humor geduldet wird. Es gibt natürlich auch Grenzen, die wohl jeder etwas unterschiedlich empfindet.
    • Ich bin seit 5. September 2006 da, also fast auf den Tag genau 10 Jahre.

      Bin über einen Hinweis im VfL-Wolfsburg-Forum hier gelandet.

      Ein Ranzer vom “alteingesessenen“ mure zum Start und los ging's... rauh oder nicht oder ZU rauh... was soll's, ist doch nur ein Internetforum... ein bisserl Säbelrasseln gehört doch dazu. Egal, ob dodge, baroni, simplythebest oder, oder, oder... tut doch nix weh, wenn man sich ausloggt. Genau so, wie es innerlich gut tut, wenn man sich sachlich und fachlich auf einer Linie findet... ohne tatsächlich gleich einer Gruppe zugehören zu MÜSSEN...

      Immer noch schön und möglich ist, im News-Fred Dinge anders zu sehen und im Dortmund-Fred komplett überein zu stimmen.

      Deshalb bin ich gern da.
      :thumbup:
      Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.
    • also meine Erstanmeldung mit meinem alten Account war September 2000... ich sollte die Internetverbindung die im Büro neu eingerichtet wurde testen mein erster Weg führte auf die FCB-Homepage und durch einen Hinweis eines Kollegen hab ich mich dann im Forum angemeldet.

      an das Begrüssungskomitee und Besetzungsliste von damals kann ich mich nimma erinnern...
    • Angemeldet habe ich mich schon 2002 oder 2003. Damals im Zuge der Internetmanie, die damals einsetzte. Anfangs habe ich aber jahrelang nur mitgelesen. Geschrieben erst irgendwann während der Magathzeit. Ich weiß nicht, ob es schon während des ersten Doubles war, 05/06 war ich dann aber definitiv schon dabei.
      Zum Umgangston wurde hier ja schon alles gesagt, kann mich aber auch noch gut dran erinnern, wie "glücklich" hier sehr, sehr viele bereits in Magaths zweitem Jahr mit seinem Fußball waren... :D

      Im Übrigen hätte ich 2002 liebend gern "pacman" als Nickname gewählt, nur war der angeblich schon vergeben. Als Counterstrike-Spieler im zarten Alter von 15 oder 16 Jahren wählte ich dann die Variante mit den Zahlen. "leet" nannte man das damals. :D
    • Erstmal möchte ich mich aus meinem 4-Wöchigen Sommerurlaub zurückmelden. War nur sporadisch hier, ist ja auch nichts passiert, oder? Naja besser nichts als Scheiße, wa... ;)

      Puh seit wann aktiv... kann mich nicht genau erinnern. Müsste als Jugendlicher so 2003-2004 mit irgendeinem Nickname gewesen sein, den ich heute nicht mehr weiß. Damals nur stiller Mitleser, haben mich im Uralt-Forum die vielen hitzigen Debatten amüsiert und ich hab bis Nachts viele alte Freds gelesen.

      Dann war ne Zeit lang Sendepause und habe mich dann ca. 2005-2006 (das Datum in meinem Profil kann irgendwie nicht stimmen, denn da war ich in England zu der Zeit und komplett ohne Internet :D ) wieder mit meinem jetzigen Nick angemeldet und weiterhin still gelesen. Ab 2008 dann auch aktiv.

      Früher war halt mehr Lametta und wesentlich mehr Fremdfans, die mehr oder weniger hier involviert waren. Ich war nie der große Laberfred-Fan, schaue aber immer mal in den diversen Freds rein. Da war es allerdings vor 10 Jahren auch aktiver.

      User kommen und gehen, das gehört dazu. Diejenigen, die heute noch da sind, wirken hier auch richtig mit und sorgen für die nötige Schärfe :D

      Lieblingsuser habe und hatte ich keine. Es gibt viele die ich gerne lese wie zum Beispiel Suedstern, Eddiedean, Moenne, Morri, Pieras, Stefan (auch wenn er scheinbar verschwunden ist), Mure, Dave, Waldi... da gibt es so viele, die dieses Forum lesenswert machen und ich habe sicher einige vergessen. Auch die User, welche mMn einen Hau weg haben, machen die ganze Chose hier aus. Bitte mehr davon :)

      Danke an alle, die mich jeden Tag zwingen mindestens einmal hier aufzuschlagen.
      *Member of "Die Gruppe" since 2013*
    • Angemeldet seit dem 29. Juli 2006. War ich da noch jung... und vor allem grün hinter den Ohren.

      Was ging mir damals @sdspooner auf den Sack. Das ist bei mir bis heute hängen geblieben, vielleicht beruhte es auch auf Gegenseitigkeit. Jeden meiner Beiträge hat er auseinander genommen... Das hat mich echt auf die Palme gebracht. Irgendwann hat sich das gelegt...

      Das Forum im Jahr 2006 hatte sowohl optisch, als auch aufgrund der User einen enormen Charme. Das Forum öffnete sich noch im Tab. Schade, dass viele aus der damaligen Zeit irgendwann nicht mehr wiederkamen. Allerdings umso schöner, dass doch noch soviele der "alten Garde" hier ist und noch andere Zeiten erlebt hat. Der Zoff, der im Pep Thread herrschte, war gegenüber den alten Zeiten ein Kindergeburtstag.

      Zumindest ging es mir so, dass ich mir in einigen Threads zweimal überlegt habe, etwas zum Besten zu geben... :thumbsup: Das endete nicht selten in der feinsten Ranzerei.
    • Seit Mitte 2006 dabei. Mein Zufluchtsort um mit Gleichgesinnten über meine große Liebe (nach meiner Familie natürlich) diskutieren zu können. Gegenseitig Trost spenden, fachsimpeln und manchmal auch Kontrovers diskutieren.

      In letzter Zeit ist irgendwie wenig los finde ich. Gefühlt nur 50 Leute regelmäßig am Start. Hoffe mal wieder auf mehr Belebung.
      Hoeneß, Brazzo und Kovac ... warum nur?