Seit wann seid ihr im Forum dabei?

  • Schöner Fred. :)


    Ich bin seit Frühjahr 2006 am Start. Angemeldet habe ich mich, als ich damals in eine neue Wohnung zog und noch keinen Kabelanschluss hatte, Internet
    Und ja, das Forum war viel, viel lockerer. Es war besser. Nicht auf die "früher war alles besser"-Art, sondern einfach unverkrampfter, eher so, wie ich es aus dem echten Leben kannte. Man konnte sich mal gegenseitig ein herzliches "Barschloch" an den Kopf werfen, und einen Tag später war es wieder okay. Man wurde nicht gesperrt, es ging keiner weinen.


    Und wenn ich einen Rat ans Forum geben dürfte: Mach Dich mal locker! ;)

    ja du hast recht, aber es wäre schön, wenn du auch wieder etwas lockerer unterwegs bist und nicht jeden angehst, nur weil er nicht deiner Meinung ist!!

    0

  • ja du hast recht, aber es wäre schön, wenn du auch wieder etwas lockerer unterwegs bist und nicht jeden angehst, nur weil er nicht deiner Meinung ist!!

    So viele Jahre, und du hast es noch immer nicht verstanden. Es geht nicht um andere Meinungen, sondern um scheiß Meinungen. Die man entsprechend kommentieren darf in einem Forum.
    Aber genau die Heulerei ist es, die das hier eben nicht mehr so sein lässt wie früher...

  • So viele Jahre, und du hast es noch immer nicht verstanden. Es geht nicht um andere Meinungen, sondern um scheiß Meinungen. Die man entsprechend kommentieren darf in einem Forum.Aber genau die Heulerei ist es, die das hier eben nicht mehr so sein lässt wie früher...

    jeder darf seine Meinung haben und deine Meinung ist auch manchmal der größte scheiss - und ?? Es ist eben deine Sichtweise !


    Es heult keiner, aber Arroganz gegenüber anderen ist unangebracht

    0

  • Hast du jetzt noch Kontakt zu Manuel und/oder weißt, wie es ihm jetzt geht?

    Ja, und es geht ihm soweit wohl ganz gut. Wenn ich in den USA bin, telefoniere ich ab und zu mit ihm.pinchi war schon ein toller Kopf hier. Er und pan - die beiden konnten in einer Art und Weise schreiben wie keiner sonst. Das war Unterhaltung pur! Was haben wir oft gelacht!

    leider gar kein kontakt mehr. auch seine mir bekannte handynummer stimmt nicht mehr und beim googlen habe ich auch nichts gefunden.


    pan war irgendwie vor meiner zeit. aber der zwerg wird sicher am wochenende wieder seine sprüche rausholen. hat auch tradition <X .

  • Mit dem account hier seit 2010. Den ersten gleichen Namens hatte meine Frau gelöscht, weil ihr die Benachrichtigungsmails wegen neuer postings auf die Nerven gingen :D.
    Fan bin ich seit Mitte der 70er. Lese nach wie vor häufig mit, poste aber eher selten. Natürlich hat sich das Forum und deren Mitglieder stark verändert, aber das liegt nun mal in der Natur der Sache und ich bin mir ziemlich sicher, dass auch die heutige Zeit in ein paar Jahren als die gute alte angesehen wird. Und so wie alte Forendinos inzwischen vermisst werden, ist es gleichermaßen nett, wenn neue Mitglieder manche Diskussion mit ihren Gedanken bereichern.

    0

  • Und so wie alte Forendinos inzwischen vermisst werden, ist es gleichermaßen nett, wenn neue Mitglieder manche Diskussion mit ihren Gedanken bereichern.

    Auf jeden Fall!
    Wir wünschen uns sehr, dass noch viel mehr neue Mitglieder hier nicht nur mitlesen, sondern auch mitschreiben!


    Also, liebe Mitleser, auf geht's, traut euch! :)


    Und an unsere Pappenheimer hier: Seid nicht immer gleich so bissig und legt jedes Wort auf die Goldwaage, wenn ein neuer User hier auftaucht! ;-)

    0

  • sehe ich wie eddie. außerdem mussten wir dinos damals durch eine ganz andere feuertaufe gehen. da wurden viele etwas zarter besaitete schnell abgeschreckt. erst wenn man vieles ausgehalten hat, entsprechend gekontert hat und den teils irren humor der hinter vielen böse klingenden posts stand verstanden hatte, machte es spaß und man wurde aufgenommen. meine einladung in den ewt kam just als ich pappsack und den fruchtzwerg so angegangen bin dass ich sicher war dass ich auf lebenszeit gesperrt würde. im gegenteil: pappsack schrieb mir ne pn , meinte dass es lustig ist mit mir und ob ich niocht im ewt mitschreiben möchte. 8)


    wie singt quo so schön: if you can´t stand the heat...

  • @airlion Es gibt allerdings auch ab und an "Meinungen", die an Unverschämtheit nicht zu überbieten sind. Da endet meine gute Kinderstube ebenfalls schnell...


    Da muss ich gar nicht weit zurück gehen. Erst gestern Abend hat goelsi sich hier zum Horst gemacht.
    Im Transferthread wird aus allen Rohren gegen unsere Verantwortlichen geschossen, obwohl in den letzten Jahren verdammt viel richtig gemacht wurde.


    Konsorten wie laslo schlagen häufig in die selbe Kerbe. Meinungen werden nicht mit Argumenten untermauert, sondern mit Bullshit.


    Gerade die "älteren" werden hier auch noch miterlebt haben, dass die Presse hier mitliest und womöglich gar mitschreibt. Es gab schon Zitate im Doppelpass und in der Bild. Das gilt dann wieder als repräsentativ.
    Als Bayernfan möchte ich es nicht zulassen, dass hier Nestbeschmutzer meine große rote Liebe mit Dreck bewerfen.


    Ich verteidige den FCB privat, in der Kneipe, unter Arbeitskollegen. Dann werde ich es erst Recht auch hier im Forum machen. Notfalls auch in einem raueren Ton. Und eben jener Ton war damals Gang und Gebe.
    Damals gab es häufig genug Gründe, Kritik anzubringen. Dies geschah aber zumeist sachlich.
    Und heute? Meckern auf ganz hohem Niveau. Sachlich? Selten. Man muss diese Zeit auch einfach mal genießen können. Wir stehen im Grunde ganz oben und ob das noch lange so bleibt? Man wird es dann sehen...

    0

  • sehe ich wie eddie. außerdem mussten wir dinos damals durch eine ganz andere feuertaufe gehen. da wurden viele etwas zarter besaitete schnell abgeschreckt. erst wenn man vieles ausgehalten hat, entsprechend gekontert hat und den teils irren humor der hinter vielen böse klingenden posts stand verstanden hatte, machte es spaß und man wurde aufgenommen.

    Das ist wahr, so war das damals!
    Die Zeiten und die Userschaft hat sich aber mit den vielen Jahren geändert. Unsere alten Forumszeiten werden nicht zurückkommen.

    0

  • da stellt sich die frage wieso sich das bestehende forum den neuen usern anpassen muss und nicht umgekehrt. ich denke eher dass es da "von oben" anweisungen gibt, dass das hier alles keimfrei zu sein hat.

  • da stellt sich die frage wieso sich das bestehende forum den neuen usern anpassen muss und nicht umgekehrt. ich denke eher dass es da "von oben" anweisungen gibt, dass das hier alles keimfrei zu sein hat.

    Das war keine Veränderung von heute auf morgen. Zwischen unserem alten Forum und diesem hier gab es etliche andere. Das war also ein langsamer Prozess. Wenn du die Jahre - ich sag jetzt mal 2000-2006 mit heute direkt vergleichst, dann kommt einem der Unterschied krass vor. Zumindest empfinde ich das so.


    Und ganz ehrlich: Alles aus dem uralt-Forum müsste ich nicht mehr haben. Es gab schon auch Dinge, die einfach zu weit gingen.


    Diese Anweisungen "von oben" gab es früher verschärft. Da wurde sogar gedroht, das Forum ansonsten dicht zu machen. Heutzutage gibt es diese Anweisungen nicht.

    0

  • ich kann mich auch an dinge erinnern die selbst für mich zu weit gingen. v.a. der fight mit euch ollihühnern war schon oft weit unter der gürtellinie. es macht für mich einen guten user aus, die feine trennlinie zwischen riesenspaß verbunden mit heftiger wortwahl und völligem über-bord-werfen aller regeln zu finden. das gute damals war ja dass sich die meisten eben nicht wirklich so wichtig genommen haben. man hat sich fast gefreut wenn gegen einen gefeuert wurde weil man entsprechend reagieren konnte und man sicher sein konnte dass der andere dieses feuer mit viel humor aufgenommen hat.


    wenn es angeblich kaum noch was von oben gibt, muss es ja eine von den mods auferlegte linie sein, denn wenn ich mir ansehe was hier teilweise gelöscht wird... hat aber eben auch damit zu tun wie wichtig man sioch selber als mod nimmt. wenn ein comsat beiträge löscht die ihn kritisieren (egal ob als mod oder als "experte") dann geht das eben weit über das hinaus was die aufgabe eiens mods ist. ein pinchi, pappsack, dobermann oder prinzbirne hätten darüber einfach gelacht. fürher hast du von den mods aufs maul bekommen, heute wirst du teils oberlehrerhaft getadelt. wobei sich dasd eigentlich erfreulicherweise auf 2-3 reduziert hat.


    schade dass inge nicht mehr mitmacht als mod. die hatte ein sehr feines gespühr und war sehr ausgleichend, hat dabei auch munter mitgemischt. hoffe ihr gehts gut.

  • Na, sooo brutal habe ich die alten Zeiten auch nicht in Erinnerung...als ich in meinem allerersten Beitrag Demichelis " de Michelis" geschrieben habe - warum auch immer...- , wurde das von einem der Platzhirsche mit "süß" bezeichnet...:-))
    Erster Verbal-Aggressor in meiner Erinnerung war der Rabe - wobei das auch mehr Show als ernstgemeint war, im persönlichen Umgang war er schon reflektierter, der alte CSU- und Freistaat Bayern - Hasser...:-)
    Ansonsten hab ich die Hardcore-Schreiber wohl alle vergessen...


    Schade, dass alle alten Beiträge im NIrvana verschwunden sind. Strafrechtlich wäre ja alles inzwischen verjährt...:-)


    Und ach ja: Eines gab es damals wie heute...erstaunlich viele Jammerer für das hohe Niveau der "Bayern-Welt", auf dem nan hier seit jeher klagen konnte und das sich ja in den letzten 5,6 Jahren nochmal wahnsinnig gehoben hat...

    0

  • der rabe, der alte kölsche jung ist ein feiner mensch. er versucht das im forum händeringend zu verbergen, aber im prsönlichen austausch merkt man dass er das herz am rechten fleck hat.

  • der rabe, der alte kölsche jung ist ein feiner mensch. er versucht das im forum händeringend zu verbergen, aber im prsönlichen austausch merkt man dass er das herz am rechten fleck hat.

    Sorry aber war/ ist der Rabe nicht weiblich??? Dachte ich hätte da mal was gelesen

    0