Seit wann seid ihr im Forum dabei?

  • na ja... @waldi und ich hatten vor jahren ja auch mal eine auseinandersetzung... u.a. per pn... das ging dann auch bis ins horn...


    gut... bestimmte charaktere geraten hier und da mal aneinander... einen "klassenkampf" hatte ich im übrigen auch mit dem raben, davon ab ( wer nicht? :D ) ... 8)


    aber wie es sich dann gehört, rauft man sich eben auch wieder zusammen...


    wie heißt es so schön?... männer hauen sich dann mal was in die fre**e und gehen danach ein bier trinken... :D
    so muss das aber auch sein...
    würde nicht behaupten, dass da nicht auch mal was unter die gürtellinie ging, aber man stand dann letztlich doch über den dingen und kam danach sogar richtig gut miteinander aus...
    die meinung kann man sich aber dennoch immer sagen und macht es auch weiterhin...


    aber wie gesagt, betrifft das zum großteil eher die langjährigen user, die sich zumindest über das forum schon seit einigen jahren "kennen"...
    da wird eben nicht alles auf die goldwaage gelegt und man kommt wieder zusammen...


    einen schwachen moment hat zudem jeder mal und gleitet etwas aus der haut... das ist im normalen leben auch nicht anders... es gibt gute und schlechte tage...
    die frage ist, wie man im nachgang damit umgehen kann und ich gehöre ohnehin zu den menschen, die nicht nachtragend sind... liegt aber auch daran, dass ich mich gar nicht erst auf diese persönliche schiene runterziehen lasse, was ein paar leute immer probieren, oder eben auch darüber jammern, angeblich "so derbe" angegangen worden zu sein...


    also ich wüsste nicht, womit man mich beschimpfen könnte, dass ich so aus der haut fahren kann...
    emotionaler werde ich eher in diskussionen und vor allem bei menschen, bei denen man die falschheit schon 1km gegen den wind wittern kann... das kann ich einfach nicht ab und das merkt man auch hier... dafür brauche ich denjenigen nicht erst in real kennenlernen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Das erstaunliche ist für mich, dass sich Leute, die sich noch nie im Leben gesehen haben, durch Auseinandersetzungen im Forum persönlich anscheinend zutiefst getroffen fühlen können - jedenfalls, wenn man das so liest manchmal...
    Ich verstehe nicht, wie man das hier "ins richtige Leben" als Belastung mitnehmen will unter diesen Umständen. Hlfreich ist es ja auch nicht...:-)


    mag anders sein, wenn man sich eben nicht nur virtuell kennt...Aber da ich außer dem seligen (also forum-selig, meine ich...:-) Wolfjo nie jemanden persönlich kennengelernt habe bisher, kann ich wirklich schlecht beleidigt sein. Das funktioniert nur analog...:-)

    0

  • sehe ich auch so, aber das hängt dann sicherlich auch mit dem eigenen selbstbewußtsein zusammen...


    ich behaupte mal, dass viele von uns auch generell fest im leben stehen...


    ob man das von jedem hier behaupten kann, wage ich allerdings zu bezweifeln und auch wenn es für den ein oder anderen befremdlich erscheinen mag, gibt es halt leute, die "da draussen" enorme probleme mit sich und ihrer umwelt haben...
    für die ist das internet eben eine schöne möglichkeit anonym zu bleiben und diese leute bauen dann vermutlich auch einfach schnell einen starken emotionalen bezug auf...
    wenn du diese dann verbal angehst, führt schnell eins zum anderen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Bestes Beispiel ist da vielleicht die Hexe. Die hat das hier immer wirklich sehr in ihr Leben mitgenommen, das wohl eh nicht so prickelnd lief, wenn man sich ihre Worte hier vergegenwärtigt.
    Da liegt es natürlich auch ein wenig an uns als Community, abzuschätzen, mit wem man etwas härter umspringt und wen man besser einfach mal spinnen lässt. Wie auf dem Schulhof früher. Wenn einer eh schon scheiße war und am Boden lag, hat man nicht noch drauf getreten.
    Allerdings: Diese Rücksicht kann man offensichtlich leider nicht voraussetzen. Da fehlt bei dem ein oder anderen einfach die soziale Komponente im Hirn. Darum ist es für manche schwächeren Menschen vielleicht gar nicht so gut, sich im Netz zu bewegen...
    Aber gut, führt hier vielleicht zu weit. Für diese Userschaft hier würde ich mir, wie gesagt, durchaus ab und zu etwas mehr Empathie wünschen. Aber wenn einer blöd ist, dann darf man ihm das auch sagen, vor allem, wenn er vorher diverse Male darauf hingewiesen wurde, dass er sich da auf Glatteis befindet und es schon laut knackt...so wie unser tommy aus dem Transferfred halt...

  • sehe ich auch so, aber das hängt dann sicherlich auch mit dem eigenen selbstbewußtsein zusammen...


    ich behaupte mal, dass viele von uns auch generell fest im leben stehen...


    ob man das von jedem hier behaupten kann, wage ich allerdings zu bezweifeln und auch wenn es für den ein oder anderen befremdlich erscheinen mag, gibt es halt leute, die "da draussen" enorme probleme mit sich und ihrer umwelt haben...
    für die ist das internet eben eine schöne möglichkeit anonym zu bleiben und diese leute bauen dann vermutlich auch einfach schnell einen starken emotionalen bezug auf...
    wenn du diese dann verbal angehst, führt schnell eins zum anderen...


    Das hat m.E. mit dem fest im Leben stehen recht wenig zu tun.


    Ich denke mal, dass jeder von uns mehr oder weniger lange Phasen hat, in denen er Sachen an sich herankommen lässt oder auch den gebührenden emotionalen Abstand hat - in denen er Kritik verträgt - oder nicht. Nach einem Sch...-Tag - und den hat ja jeder von uns mal - ist jeder angreifbarer.


    Die Frage ist dann auch immer, wie weit man sich "persönlich" hier öffnet. Das ist hier eher selten der Fall. Ich bin, wenn auch in den letzten Jahren eher seltener, seit mehr als 10 Jahren in einem Frauenforum aktiv, wo es eben auch sehr um persönliche Probleme geht - und da ist man dann doch weit angreifbarer.

    0

  • Geb ich dir nur bedingt recht, selbst wenn man mal einen schlechten Tag hat, man aber ansonsten fest im Leben steht, dann wirft es einen nicht um bzw man steht drüber , weil ja der nächste Tag wieder besser ausschaut, man hat nen guten Job, Familie, Freunde...

    0

  • gut, das hatte ich ja weiter oben auch schon aufgeführt...


    aber wer fest verankert mitten im leben steht und in einem "normalen" sozialen umfeld lebt, wird sich hier und da bin ich absolut bei Katsche , doch nicht tagelang ( nichtmal eine stunde lang ) auf emotionaler ebene mit dem ein oder anderen quatsch, der hier im forum passiert, beschäftigen!?...


    also gut... kann ja nur für mich sprechen, aber ich finde das eben auch eher befremdlich...


    für mich ist das forum eine willkommene abwechslung, um eben mal aus dem alltag entfliehen zu können, nicht um hier meinen alltag zu gestalten... :)


    auch wenn ich gerne tiefgründiger über fußball diskutiere, heißt das nicht, dass ich das zu einem so wichtigen teil meines lebens mache... vor allem nicht zwischenmenschlicher natur...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • na ja... @waldi und ich hatten vor jahren ja auch mal eine auseinandersetzung... u.a. per pn... das ging dann auch bis ins horn...
    __________________


    stimmt, da war mal was. war auch durchaus heftig und ich war ernsthaft sauer, egal wie sehr ich sonst mit beiden beinen im leben stehe. es gibt schon gewisse punkte die bei mir was auslösen. jeder hat dinge die einem heilig sind. und wie du sagst ging das eine weile hin und her, bis glaube ich eddiedean, der alte pazifist uns beide bei der hand genommen hat und gemeint hat dass wir doch beide in ordnung sind und es doch quatsch ist. seitdem gab es nie wieder ärger und bevor man was falsch verstanden hat fragt man lieber nochmal nach.


    das ist natürlich nicht bei jedem der fall. manche können "guten morgen" sagen und man geht schon ab wie ein schnitzel. anderen verzeiht man viel mehr weil man grundsätzlich positiver gestimmt ist. ein bayernimherz schreibt oft dinge die mich wahnsinnig machen. dennoch bin ich davon überzeugt dass er ein feiner kerl ist. und die von eddie angesprochene empathie ist da durchaus auch wichtig. hexe taugt da gut als beispiel. wenn man etwas menschenkenntnis hat reagiert man da eben anders. ein laslo, der hier händeringend ärger suchte hat es nicht anders verdient. insgesamt wäre es einfach gut, wenn man das hier alles nicht so ernst nimmt wenns persönlich wird. ein dodge winselt manchmal ja merkbar darum angepisst zu werden. dabei hat er bei so vielen dingen interessante und schlaue ansichten. aus manchen leuten wird man nicht schlau. aber nach so vielen jahren kann man sich doch recht gut einschätzen mittlerweile. einige an denen sich andere aufreiben, langweilen mich einfach nur, wie der mehrfache kaspergewinner alexander. andere amüsieren einen halt wie der nämliche laslo, und dann hat jeder halt auch noch so seine lieblingsfeinde bei denen alles verloren ist. ich muss da für mich wohl keine namen nennen :P .


    insgesamt ist für mich das forum viel spaß, viel information und oft genug die tagsüber zwischenzeitliche rückkehr in eine lebendige, bunte welt, v.a. wenn man mal wieder ein stundenlanges gespräch mit sehr anstrengenden zeitgenossen hinter sich hat bei dem so sehr eine rolle gespielt wird.

  • bis glaube ich eddiedean, der alte pazifist uns beide bei der hand genommen hat und gemeint hat dass wir doch beide in ordnung sind und es doch quatsch ist.

    Kaum zu glauben, aber wahr. Muss ein dunkler Moment gewesen sein. Das nächste Mal setze ich mich wieder Popcorn-essend daneben und gucke zu, wie ihr euch mit Wattebäuschchen bewerft. :P

  • also ich wüsste nicht, womit man mich beschimpfen könnte, dass ich so aus der haut fahren kann..

    Aufgrund von Beschimpfungen würde ich hier auch nicht aus der Haut fahren. Dafür kennt mich hier niemand persönlich, als dass ich das dann sonderlich ernst nehmen würde oder es mir nahe gehen würde.
    Ich habe aber seit Kindertagen einen wunderbaren Bullshit-Detektor, der mir die Finger kitzeln lässt sobald jemand öffentlich Quark redet/schreibt. Hab das in Schuljahren schon immer gehasst, wenn jemand abstruse Theorien aufstellt und sogar oberlehrerhaft meint, andere belehren zu müssen. Das ist mein wunder Punkt und dazu stehe ich auch. Da kann ich auch schonmal ausfallend werden :rolleyes:


    Der Rabe ist in PNs wirklich komplett anders als hier im öffentlichen Bereich. Der sucht den Konflikt und schaut mit wem er es zutun hat. Wenn man ihn kennt, dann ist er ein netter Typ. Schade, dass er nach seinem kurzen Auftauchen schon wieder weg ist.


    Ich hab zu der Hochphase der Riel-Zeit hier leider eine Auszeit genommen und nichts mitbekommen. Hab leider nur mitbekommen, dass er sich gen TM-Forum verabschiedet hat. Hat da jemand eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse?

  • Das war keine Veränderung von heute auf morgen. Zwischen unserem alten Forum und diesem hier gab es etliche andere. Das war also ein langsamer Prozess. Wenn du die Jahre - ich sag jetzt mal 2000-2006 mit heute direkt vergleichst, dann kommt einem der Unterschied krass vor. Zumindest empfinde ich das so.
    Und ganz ehrlich: Alles aus dem uralt-Forum müsste ich nicht mehr haben. Es gab schon auch Dinge, die einfach zu weit gingen.


    Diese Anweisungen "von oben" gab es früher verschärft. Da wurde sogar gedroht, das Forum ansonsten dicht zu machen. Heutzutage gibt es diese Anweisungen nicht.

    Ich erinnere mich dunkel an eine Signatur Prohibition von annodazumal :P