Nervige Bundesligaunterbrechung

  • So geht es glaube Ich Dreiviertel der Fußball-Fans,Dieser „Trainer „ geht wirklich überhaupt nicht mehr!!das geht schon seit Jahren so das er auf Gegner die anders Fußball spielen als wie von Ihm gedacht nicht reagieren kann! Er ist leider in dem Spiel gegen Argentinien sowas vom Glück verfolgt worden (hätten die Argentinier Ihre 5oder6 💯 % tigen Torschancen genutzt wäre er schon Geschichte)Es ist sehr traurig das der immer noch da rumspringen darf,unglaublich bei diesen ganzen Niederlagen in der Vergangenheit.Ein Wichtigtuer vor dem Herrn,Ich persönlich schalte immer weg wenn der auftaucht,fürchterlich!!!!!

  • ja aber bei dieser Vetternwirtschaft des DFBs kann er eh machen was er will .

    Er müsste schon sebst abtreten ...Seine Analysen nach dem Spiel kann man sich nicht mehr antun ,sorry

    0

  • ja aber bei dieser Vetternwirtschaft des DFBs kann er eh machen was er will .

    Er müsste schon sebst abtreten ...Seine Analysen nach dem Spiel kann man sich nicht mehr antun ,sorry

    Der DFB ist doch weiter das Schutzschild für ihn. Der neue Präsi kommt aus Freiburg, muss man noch mehr sagen ...?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ja leider ist das so,den wird man so schnell nicht los!!!Jeder wirklich jeder andere „Trainer“wäre zurückgetreten nach der Blamage bei der WM geht allein auf sein Konto!!!!nach dem Abstieg aus der Nation-Liga,ne der macht weiter er würde ja aus der Öffentlichkeit verschwinden was für ein Typ!!!

  • Reus unter aller Kanone. Ohne Gnabry sind wir offensiv tot.


    Ich kann den Löw nicht mehr sehen.

    Das war ja auch nicht anders zu erwarten. Einen Reus auf die 9 - ob falsch oder echt - zu stellen, hat noch nie funktioniert. Aber das interessiert ja den Schal nicht. Der meinte ja auch immer, er müsse Müller auf RA bringen - hat meistens auch nicht wirklich funktioniert. Da nimmt er lieber einen Mittelstürmer Waldschmidt zum Koffertragen mit und lässte einen Volland gleich zuhause. Hauptsache der Holzfuß darf dilettieren.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das war ja auch nicht anders zu erwarten. Einen Reus auf die 9 - ob falsch oder echt - zu stellen, hat noch nie funktioniert. Aber das interessiert ja den Schal nicht. Der meinte ja auch immer, er müsse Müller auf RA bringen - hat meistens auch nicht wirklich funktioniert. Da nimmt er lieber einen Mittelstürmer Waldschmidt zum Koffertragen mit und lässte einen Volland gleich zuhause. Hauptsache der Holzfuß darf dilettieren.

    Richtig.


    Reus links.

    Havertz zentral.

    Gnabry rechts.


    Und davor einen echten 9er (nicht Werner).


    So hätte ich aufgestellt.

    0

  • Das wäre ja zu einfach! Dann hätte der arme Werner ja wieder draußen gesessen. Mittelstürmer gegen tiefstehende Mannschaften kann er nicht. Ein guter Außen ist er eigentlich auch nicht, aber spielen soll er.

    Ist doch nicht erst seit dieser Länderspielpause so. War doch schon bei der WM nicht anders.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das wäre ja zu einfach! Dann hätte der arme Werner ja wieder draußen gesessen. Mittelstürmer gegen tiefstehende Mannschaften kann er nicht. Ein guter Außen ist er eigentlich auch nicht, aber spielen soll er.

    Ist doch nicht erst seit dieser Länderspielpause so. War doch schon bei der WM nicht anders.

    Werner kannst du bei der NM eigentlich nur als Rollenspieler brauchen, der gegen einen starken Gegner bei eigener Führung eingewechselt wird und somit für den Gegner die Gefahr in einen Konter zu laufen um ein gutes Stück erhöht.


    Dafür ist er mit seiner Schnelligkeit und Abschlussstärke ausgezeichnet geeignet.


    Für Ballbesitzfußball dagegen ist er nicht zu gebrauchen. Hat man ja gestern wieder öfter gesehen, als er einfach ein Hemmschuh für die Ballzirkulation war.

    0

  • Wobei Volland und auch Waldschmidt keine klassischen Mittelstürmer sind, sondern auch eher als hängende Spitze zu bezeichnend sind. Dennoch wäre einer der beiden auch meine favorisierte Variante vor Reus, Havertz und Gnaby. Wenn Sane wieder fit ist, dann natürlich Sane, Havertz und Gnabry.

    #nichtmeinpräsident

  • Das war doch gestern wieder ein echtes Kackspiel. Viele Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe und in dem Moment, wenn die Nordiren gepresst haben, war bei uns Hühnerhaufen angesagt.

    0

  • Havertz wird ignoriert, obwohl der die Zukunft des dt. Fussballs ist. Aber gut, Sane wurde auch längere Zeit links liegen gelassen. Der Löw ist ein ein D.epp.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Der klassische Mittelstürmer fehlt uns im Moment leider, ich finde, dass sieht man auch in den Spielen. Wir haben einfach aktuell keinen Klose oder Gómez mehr. Das ist sicher eines der Probleme, die die Nationalmannschaft derzeit hat. Allerdings verstehe ich auch nicht, warum ein solcher Super-Kicker wie Havertz, der aktuell mit eines der größten Talente des deutschen Fußballs ist, so lange auf der Bank sitzen muss. Der hat längst eine faire Chance verdient.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Für mich völlig unverständlich wie man überhaupt noch DFB Spiele anschaut.


    Da läuft soviel falsch und der Fußball ist dank des Poritzenriecher nicht zu ertragen.

    Wenn ein neuer Trainer auftaucht, bin ich gern bereit, wieder einzuschalten.


    Solange diese Pfeife aber da rumschnüffeln und hantieren darf, zieh ich mir das wirklich nicht mehr rein.

  • Selbst der immer mehr abbauende Müller wäre als Mittelstürmer meines Erachtens besser geeignet als Werner. Oder Max Kruse! Klar, das ist alles kein Weltklasse-Kaliber, aber hilft ja nix, wir müssen mit dem auskommen, was wir haben. Namen wie Uth brauchst du eigentlich gar nicht ins Spiel zu bringen, aber das wäre der nächste Schritt. Danach bliebe wirklich nur noch der total grüne Waldschmidt.

  • Der klassische Mittelstürmer fehlt uns im Moment leider, ich finde, dass sieht man auch in den Spielen. Wir haben einfach aktuell keinen Klose oder Gómez mehr. Das ist sicher eines der Probleme, die die Nationalmannschaft derzeit hat. Allerdings verstehe ich auch nicht, warum ein solcher Super-Kicker wie Havertz, der aktuell mit eines der größten Talente des deutschen Fußballs ist, so lange auf der Bank sitzen muss. Der hat längst eine faire Chance verdient.

    Wobei das noch untertrieben ist. Havertz ist nicht nur eines der größten Talente des deutschen Fussballs, sondern zählt weltweit zu den größten Talenten. Man bedenke mal sein Alter, wenn man ihn spielen sieht. Eine enorme Abgeklärtheit, gepaart mit enormer Cleverness. Viele seiner Tore waren sehr überlegt, wo andere blind draufgefeuert hätten. Auch die Vorlage gestern war bezeichnend. Einen solchen Pass gab es vorher im ganzen Spiel nicht.


    Für den Jungen müssen wir in die Vollen gehen. Auch wenn er 120 Mio oder gar mehr kosten sollte. Der wird doch hier auch alleine in der Bundesliga seine 15-20 Tore pro Saison schießen. Und solch ein Spieler geht uns völlig ab. Wem traut man denn eine zweistellige Toranzahl zu neben Lewa? Maximal Gnabry. Und Havertz ist gar noch spielstark und nicht nur ein Abschlussspieler. Wäre er Franzose, Spanier oder Engländer, würde doch die ganze Welt von ihm berichten.

    0

  • Für den Jungen müssen wir in die Vollen gehen. Auch wenn er 120 Mio oder gar mehr kosten sollte. Der wird doch hier auch alleine in der Bundesliga seine 15-20 Tore pro Saison schießen. Und solch ein Spieler geht uns völlig ab. Wem traut man denn eine zweistellige Toranzahl zu neben Lewa? Maximal Gnabry. Und Havertz ist gar noch spielstark und nicht nur ein Abschlussspieler. Wäre er Franzose, Spanier oder Engländer, würde doch die ganze Welt von ihm berichten.

    Wird man auch. Den haben wir nächstes Jahr hier.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Löw muss aufpassen, dass Havertz nicht der neue Sane wird. Ich muss von einem Bundestrainer verlangen können, dass er solch ein Talent frühzeitig in die Mannschaft einbauen kann. Genauso schlimm ist ein technisch limitierter Klostermann als RV. Das muss Kimmich spielen. Davon würde auch Gnabry profitieren. Reus war schon wieder eher schwach, Brandt in der zweiten Hälfte besser unterwegs. Werner passt nicht als einzige echte Spitze. Noch dazu wenn man viel Ballbesitz hat. Deshalb hat er bei Leipzig immer einen Stoßstürmer um sich herum, der ihm Räume öffnet.

    0

  • Für mich völlig unverständlich wie man überhaupt noch DFB Spiele anschaut.

    Ich habe es bei den letzten beiden Länderspiele mal wieder versucht.

    Mein Fazit, es bleibt beim Versuch, so ein systemloses Ballgeschiebe...nein Danke.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern