Nervige Bundesligaunterbrechung

  • lewy hat auch für polen getroffen.


    damit haben perisic, goretzka, gnabry, lewandowski und coutinho ihre buden gemacht. jetzt fehlt eigentlich nur noch kimmich^^

    Die Jungs scheinen aufzublühen. Hoffentlich können sie den Schwung für Sa. mitnehmen.

    FC Bayern München

  • Attraktiver Fußball der DFB-Elf. Ja ist denn heut' schon Weihnachten?8|


    Gnabry scort wirklich wie er will. Löw weiß schon, wieso er ihm einen Stammplatz versprochen hat. Goretzka hat sich jetzt auch nochmal Selbstvertrauen für Bayern geholt. Man sieht ganz klar, wo seine Stärken liegen. Der Torabschluss, seine Physis, mit Ball am Fuß ist er noch ziemlich unauffällig und da muss insgesamt noch mehr kommen. Mal schauen, wie seine Rolle jetzt unter Flick aussehen wird.

    0

  • Wundert mich, dass das hier noch gar nicht angesprochen wurde. Das ist doch Wahnsinn!


    • Die WM 2022 in Katar sorgt erneut für Schlagzeilen - der Grund: vor dem Turnierbeginn bekommen die Bundesliga-Spieler kaum Zeit für Regeneration.
    • Laut einem kicker-Bericht liegen zwischen Bundesliga-Ende und dem Eröffnungsspiel der WM 2022 nur wenige Tage.
    • Die WM 2022 in Katar findet im Zeitraum zwischen 21. November bis 18. Dezember 2022 statt.

    München - Erneut gibt es Ärger um die WM 2022 in Katar! Das Turnier im Mittleren Osten verursachte vielerorts wegen Austragungsort und weiteren Problemen Wirbel. Nun sorgt die Terminplanung der FIFA für die erste Winter-Weltmeisterschaft für Aufsehen. Zwischen dem letzten Bundesliga-Spiel und dem Eröffnungsspiel der WM sollen nur acht Tage liegen! Das geht aus einem Bericht des stets gut informierten kicker hervor.


    Demnach findet der letzte Bundesliga-Spieltag am Wochenende vom 11. bis 13. November 2022 statt. Das Eröffnungsspiel in Katar ist aktuell für den 21. November terminiert - acht Tage nach dem letzten Spiel in der höchsten deutschen Spielklasse.


    https://www.tz.de/sport/fussba…fussball-zr-13253383.html

  • Da lassen sich für die primär betroffenen Vereine doch bestimmt auf nationaler Ebene Lösungen finden, sodass die Kicker dann zwei Wochen Zeit haben.


    Irgendwie muss man das ja nun lösen, wenn man sich für Katar entschieden hat.

  • Da lassen sich für die primär betroffenen Vereine doch bestimmt auf nationaler Ebene Lösungen finden, sodass die Kicker dann zwei Wochen Zeit haben.


    Irgendwie muss man das ja nun lösen, wenn man sich für Katar entschieden hat.

    Wie das beim DFB aussieht kann ich mir lebhaft vorstellen. Der FC Bayern erhält die grosszügige Erlaubnis in den letzten vier Spieltagen vor der WM mit beliebig vielen U23 Spielern aus dem Drittligakader anzutreten. Ist auch voll supi für die Spannung in der Liga....

  • Oder die betroffenen Vereine dürfen ihre Spiele einfach vor- oder nach hinten verlegen...


    Abwarten und Tee trinken! Aber irgendwie muss man die Kuh doch vom Eis bekommen. Oder nicht?

  • Da lassen sich für die primär betroffenen Vereine doch bestimmt auf nationaler Ebene Lösungen finden, sodass die Kicker dann zwei Wochen Zeit haben.


    Irgendwie muss man das ja nun lösen, wenn man sich für Katar entschieden hat.

    Wir beginnen einfach eine Woche früher und Katar wird diesen verlegten Spieltag dann exklusiv mit einer erfreulich hohen Summe für die Bundesliga und ihre Vereine finanziell umrahmen.

    0

  • Man hätte die WM halt nie dorthin geben dürfen. Das es in der Wüste im Sommer heiss ist, damit kann man wohl auch nur FIFA-Funktionäre überraschen.


    Denke aber auch das man das letztlich über englische Wochen regeln wird. Nr andere Möglichkeit gibt es ja kaum. Acht Tage Vorbereitung waren jedenfalls ein Witz. Zwei bis drei Wochen bräuchte es schon.

  • Die machen das mit. Und ich werde sie mir auch anschauen.


    Finde es auch ehrlich gesagt ganz gut, dass auch diese Region mal so ein Turnier bekommt. Dass das ohne Korruption nicht möglich gewesen wäre - geschenkt!


    Da müssen jetzt alle durch und das beste draus machen!

  • Werde mir diese korrupte Witz-WM nicht anschauen. Bin gespannt, wie weit die Spieler das mitmachen.

    Das sage ich mir auch immer wieder, aber am Ende wird man es wohl doch nicht umsetzen. Respekt wenn du das schaffst. Aber da spielen viele unserer Spieler, überall wird über das Turnier gesprochen, im TV /Internet darüber berichtet. Gerade in der Winterzeit ist man viel zuhause. Am Ende verfolgt man es dann wohl doch.