Nervige Bundesligaunterbrechung

  • na dann waren sicher alles freiwillige ...


    Du hast deine Meinung und ich meine

    Wo habe ich denn eine Meinung? Ich habe eine Frage gestellt. Aber differenzieren ist halt einfach nicht deins.


    Ich weiß eben nicht wie die Zustände dort waren. Da man (ich) dort in dem Zusammenhang nichts gehört hat, sollte man aber ja schon davon ausgehen, dass die Leute dort freiwillig gearbeitet haben. Dass der Aarbeitsschutz in den Ländern nicht auf unserem Niveau liegt, ist natürlich klar.

  • Wo habe ich denn eine Meinung? Ich habe eine Frage gestellt. Aber differenzieren ist halt einfach nicht deins.


    Ich weiß eben nicht wie die Zustände dort waren. Da man (ich) dort in dem Zusammenhang nichts gehört hat, sollte man aber ja schon davon ausgehen, dass die Leute dort freiwillig gearbeitet haben. Dass der Aarbeitsschutz in den Ländern nicht auf unserem Niveau liegt, ist natürlich klar.

    es gab und gibt genügend Artikel darüber ...

  • keine Ahnung, warum immer geglaubt wird, unser System wäre das beste der Welt und für jedes Land dieser Erde das richtige.


    Ich glaube, die europäischen Missionierungs und Demokratisierungsversuche haben mehr Menschenleben gekostet und ganze Regionen destabilisiert, als das sie irgendwas bewirkt haben.



    Man muss auch einfach mal anerkennen, das die Entwicklung, die Europa über viele hundert Jahre gemacht hat, in Staatssystemen, die noch teilweise nach mittelalterlichen Strukturen organisiert sind, nicht innerhalb von zwanzig Jahren was geändert werden kann.


    Wir haben nicht umsonst jahunderte gebraucht und sind selbst vor 80 Jahren einem Führer hinterher gerannt.

    0

  • Aber unsere Lichtgestalt hat doch auch darüber berichtet, dass er keine Menschen in Ketten gesehen hat bei seinen Katar Besuchen....;)


    Unabhängig davon sind Menschenrechtsverletzungen dort leider nicht von der Hand zu weisen und Arbeiter aus anderen Ländern werden sehr schlecht behandelt und bezahlt. Dazu gab es jetzt schon wirklich viel zu lesen und genügend Dokumentationen.


    Von der Sinnhaftigkeit (außer Kohle für die FIFA) eine WM dort abzuhalten mal ganz abgesehen. Typische Fussballnation, optimales Klima..8).

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Unser System ist sicherlich nicht perfekt. Dass es aber besser ist als Systeme mit so extremen Menschenrechtsverletzungen, sollte außer Frage stehen.


    Edit: Ansonsten gebe ich dir weitestgehend recht!

  • Ausbeutung ist nun mal das Fundament des Kapitalismus. Da braucht man nicht unbedingt in die Ferne schweifen.

    Man stelle sich nur vor wie der Wohlstand auf diesem Planeten verteilt wäre, wenn die Nationen, die das Suchtmittel Nr.1 auf diesem Planeten exportieren, dafür auch entsprechend bezahlt würden. Die Kaffeebohne!

    95% der westlichen arbeitenden Bevölkerung ist nicht arbeitsfähig ohne den Suchtstoff. Kann nicht einmal den Tag starten.

    0

  • Man stelle sich nur vor wie der Wohlstand auf diesem Planeten verteilt wäre, wenn die Nationen, die das Suchtmittel Nr.1 auf diesem Planeten exportieren, dafür auch entsprechend bezahlt würden. Die Kaffeebohne!

    95% der westlichen arbeitenden Bevölkerung ist nicht arbeitsfähig ohne den Suchtstoff. Kann nicht einmal den Tag starten.

    Und unsere so modern-liberale Gesellschaft basiert auf 2 Weltkriegen mit Millionen von Opfern. Da haben wir in unseren Generationen sehr viel Glück so zu leben. Sollen wir unseren Vorfahren nun dafür danken oder nicht?

    0

  • Man stelle sich nur vor wie der Wohlstand auf diesem Planeten verteilt wäre, wenn die Nationen, die das Suchtmittel Nr.1 auf diesem Planeten exportieren, dafür auch entsprechend bezahlt würden.

    Ich vermute: Genauso wie heute.


    Zum einen, weil man Koffein auch synthetisch herstellen kann (man muss sich nicht unbedingt eine Kaffeebohne kaufen um sich aufzuputschen), und zum anderen, weil es abzuwarten bliebe ob die Leute noch genauso viel Kaffee trinken wenn er wesentlich teurer wäre. Ich wette dagegen. So entsteht ja der Weltmarktpreis. Ist ja nicht so, dass irgendwer diese Preise erzwingen würde. Wenn's zu teuer wird, kauft's keiner mehr. Daher auch die gähnende Leere in den fair-trade-Läden. ;)

    0

  • Gilt aber für so ziemlich alle Lebensmittel gleichermaßen, dass entsprechende Substitutionsgüter existieren. Und ausgebeutet werden doch letztlich alle Plantagen-Arbeiter, ganz gleich was sie ernten, ob nun Kaffee, Früchte, Baumwolle oder Koka. Der dicke Reibach wird allenfalls am Ende der Wertschöpfungskette gemacht, und die Arbeiter immer gleich bezahlt, ob man nun ein Pfund Kaffee für 3,50 beim Discounter kauft oder das Dreifache aufwärts für ein Markenprodukt bezahlt.

  • Unser System ist sicherlich nicht perfekt. Dass es aber besser ist als Systeme mit so extremen Menschenrechtsverletzungen, sollte außer Frage stehen.


    Edit: Ansonsten gebe ich dir weitestgehend recht!

    Ich bin mir da nicht so sicher.

    Wenn man sich den arabischen Frühling und die daraus entstanden Folgen so anschaut bin ich mir unschlüssig, ob es den Menschen jetzt wirklich besser geht

    0

  • Müsst ihr den Mods schon zum Start der Woche viel Arbeit machen?


    Statt über Politik zu sprechen, vielleicht ein anderes Thema: so wie Löw sich ausdrückt, scheinen die "Aussortierten" wohl doch bald wieder mit dabei zu sien. Er kann es alles auf Corona schieben und ist fein raus

    Man fasst es nicht!

  • Fein raus? Der ist nach der EM sowieso Geschichte. Zumal weder Boateng noch Hummels in bestechender Form sind. Einzig Müller ist gut drauf.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die Corona-Nummer kauft ihm doch kein Mensch ab. Die Ausrede ist so dämlich dass sie noch nicht mal ein Klopp bringen würde.


    Der weiss schon recht genau dass seine Zeit bald abläuft und hat keine Lust mit einer weiteren Blamage abzutreten. Vielleicht hat ihm inzwischen auch irgendwer erfolgreich klargemacht, dass es erstens nicht die Aufgabe des Bundestrainers ist Spieler zu entwickeln, und er das zweitens sowieso nicht kann.

    0