Nervige Bundesligaunterbrechung

  • Also die Analyse war mal gar nichts. Viel geredet, nichts gesagt. Und dafür hat er solange gebraucht? Ich gönne den Verantwortlichen, dass sie richtig auf der Nase landen werden. Diese Analyse ist ein Witz, das Eingestehen von Fehlern beschränkt sich auf Kleinigkeiten. Die leben tatsächlich in ihrer eigenen kleinen Welt und sind völlig abgehoben.

    Hab eher das Gefühl, dass die in der Zeit überlegt haben, wie man der breiten Masse möglichst plakativ irgendwelche inhaltsleeren Plattitüden um die Ohren hauen kann, damit man seine Ruhe hat.


    Absolut lächerliche Vorstellung.

  • Hab eher das Gefühl, dass die in der Zeit überlegt haben, wie man der breiten Masse möglichst plakativ irgendwelche inhaltsleeren Plattitüden um die Ohren hauen kann, damit man seine Ruhe hat.
    Absolut lächerliche Vorstellung.

    Mit Sicherheit. Aber selbst dafür war das Ergebnis absolut lächerlich. Normalerweise müsste der Sturm jetzt erst richtig losgehen.


    Aber gut. Letztlich war es schon absolut lächerlich, dass man sie nach dieser WM nicht gefeuert hat, um wirklich einen Neuanfang zu machen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Vielleicht hatte ich auch falsche Erwartungen an das Spektakel. Das besagte Bild hat doch sofort Wellen geschlagen und Löw erzählt etwas davon, dass er es unterschätzt hat? Das ist doch absurd. Spielerisch war das in allen drei Spielen ein Offenbarungseid. Und wenn er doch weiß, dass sich die Mannschaften umso mehr hinten reinstellen, warum hat er dann als Weltmeistertrainer, der niemandem mehr etwas beweisen muss, keine Wege und Mittel gefunden? Eine stabile Defensive hätte doch nichts daran geändert, dass Südkorea und Schweden mit Mann und Maus verteidigt hätten. Tore hätten wir dann auch nicht erzielt, wenn man noch defensiver gespielt hätte. Das ist doch völlig unlogisch, was er da erzählt hat.

    0

  • Ach, Rudy ist ja auch nicht mehr nominiert, sehe ich gerade.


    Denke mal, für Khedira ist die Tür zu. Jogi hat dessen Vorlage dankend angenommen. Meinte ja auch, dass er wieder nominiert werden könnte, wenn er Leistung zeigt, aber es hat sich ja nichts geändert in den paar Wochen. Und die Saison bei Juve war stark. Denke mal, das war’s für ihn.

  • Ist doch die gleiche rummeltruppe bis auf 2-3 Ausnahmen, wie will man da einen Neuanfang beginnen, ab stimmt man hat ja die Weltmeister dabei, da wird das schon werden


    Ein Rudy der im Gruppenspiel bis zu seiner Verletzung wirklich gut war, fliegt raus, aber gut man nominiert einen Hector, der total überfordert war, einen Ginter, einen Rüdiger.. Es ist lächerlich

    0

  • gnabry wurde zum glück auch nicht nominiert.
    er kämpft sowieso ständig mit muskelproblemen und soll sich bei uns in der zwischenzeit ordentlich auskurieren

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Enttäuschender Auftritt vom DFB-Tross. Man hat den Eindruck (und so ist es wohl auch), dass die immer noch nicht verstanden haben. Bis auf Schneider keine personellen Veränderungen im Stab. Weiterhin Klüngelei. Wenn ich den Bierhoff schon sehe, könnte ich k.otzen.


    Schlimm für den deutschen Fussball.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Während Löw ja noch wenigstens Fehler zugibt, kommt ja von Bierhof nur heisse Luft. Die Welt versteht mich nicht und lobt meine geniale Arbeit nicht. Eine ernsthafte Fehlerbewältigung kann nicht stattfinden, wenn man bei seiner Arbeit keine Fehler erkennen will.

    すみません、冷たいビールのLをください!

  • Die taktischen und spielerischen Schlußfolgerungen sind aus meiner Sicht nicht komplett schlüssig.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Dafür, dass den meisten von Euch hier nach eigenem Bekunden die N11 um Lichtjahre am Allerwertesten vorbeigeht, ereifert Ihr Euch aber ziemlich.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wenn der aktuelle DFB Präsident tatsächlich das Ergebnis dieser Aufarbeitung als ein sehr Gutes wertet, dann gibt es nun spätestens dann ein vortreffliches Motiv zum Rücktritt.

    „Let's Play A Game“

  • Petersen statt Uth und Gnabry nicht mehr dabei.

    Gnabry hat er allerdings später noch mal explizit angesprochen und meinte, dass der einer der Pfeiler in der Zukunft sein kann. Da er aber in der Vorbereitung verletzt war, wurde er nicht nominiert.