Nervige Bundesligaunterbrechung

  • Hier kann sich jeder nochmal ein Bild von Thiagos Szene machen...


    Klar muss er den quer legen, aber nachdem was hier geschrieben wurde hab ich deutlich schlimmeres erwartet. Hab mir die Szene jetzt 5 mal reingezogen, der läuft mit Tempo in den 16 er und kann, nachdem er den Ball nach dem Abpraller wieder am Fuß hat nicht direkt abspielen, weil sein Mitspieler (keine Ahnung wer es ist) da noch im Abseits steht. Thiago muss also warten, bis er mit dem Ball näher am Tor ist als sein Mitspieler um ihn überhaupt quer legen zu können ohne das es Abseits ist. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten ist es Thiago sicher möglich, den Ball anzunehmen, noch ein paar Schritte mit Ball am Fuß zu machen und dann quer zu legen, aber er wäre erstens dann schon verdammt nah am Keeper und zweitens läuft die Situation so schnell ab, dass er im Moment der Ballanahme im 16er wohl beschlossen hat mit Tempo am Torwart vorbei zu gehen und die Idee dann auch durchzieht.

  • Klar muss er den quer legen, aber nachdem was hier geschrieben wurde hab ich deutlich schlimmeres erwartet. Hab mir die Szene jetzt 5 mal reingezogen, der läuft mit Tempo in den 16 er und kann, nachdem er den Ball nach dem Abpraller wieder am Fuß hat nicht direkt abspielen, weil sein Mitspieler (keine Ahnung wer es ist) da noch im Abseits steht. Thiago muss also warten, bis er mit dem Ball näher am Tor ist als sein Mitspieler um ihn überhaupt quer legen zu können ohne das es Abseits ist. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten ist es Thiago sicher möglich, den Ball anzunehmen, noch ein paar Schritte mit Ball am Fuß zu machen und dann quer zu legen, aber er wäre erstens dann schon verdammt nah am Keeper und zweitens läuft die Situation so schnell ab, dass er im Moment der Ballanahme im 16er wohl beschlossen hat mit Tempo am Torwart vorbei zu gehen und die Idee dann auch durchzieht.

    ja da hab ich echt auch was anderes erwartet als das.

    0

  • Klar muss er den quer legen, aber nachdem was hier geschrieben wurde hab ich deutlich schlimmeres erwartet. Hab mir die Szene jetzt 5 mal reingezogen, der läuft mit Tempo in den 16 er und kann, nachdem er den Ball nach dem Abpraller wieder am Fuß hat nicht direkt abspielen, weil sein Mitspieler (keine Ahnung wer es ist) da noch im Abseits steht. Thiago muss also warten, bis er mit dem Ball näher am Tor ist als sein Mitspieler um ihn überhaupt quer legen zu können ohne das es Abseits ist. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten ist es Thiago sicher möglich, den Ball anzunehmen, noch ein paar Schritte mit Ball am Fuß zu machen und dann quer zu legen, aber er wäre erstens dann schon verdammt nah am Keeper und zweitens läuft die Situation so schnell ab, dass er im Moment der Ballanahme im 16er wohl beschlossen hat mit Tempo am Torwart vorbei zu gehen und die Idee dann auch durchzieht.

    Sehe ich ähnlich. Bei einem 9er hätte vermutlich sogar niemand ein Fass aufgemacht, wenn er selbst den Abschluss sucht, vor allem bei dem Tempo. Von einem Spielgestalter mit gutem Auge kann man vielleicht mehr erwarten, aber man sollte diese Szene nun wirklich nicht zu hoch hängen.


  • Über diese Szene mokiert man sich hier? Ich habe nun erwartet, dass es sich um eine Szene handelt, über die man in 3 Jahren noch ab und an redet. Und dann das?


    Wie schon richtig erkannt wurde, steht der Nebenmann wohl im Abseits. Spielt Thiago den Ball ab wirft man ihm vor, dass er selbst abschließen muss. Und nun greift der Torwart in allerletzter Sekunde noch ein und kommt an den Ball dran. Ich verstehe die Aufregung nicht. Ärgerlich für die Spanier, dass aus so einer Möglichkeit kein Tor entstanden ist. Nicht mehr und nicht weniger. Da verballern wir doch tatsächlich Woche für Woche extremere Dinge.

    0

  • Wir hätten da so einen Basken im Kader ...