Nervige Bundesligaunterbrechung

  • Hier kann sich jeder nochmal ein Bild von Thiagos Szene machen...


    Klar muss er den quer legen, aber nachdem was hier geschrieben wurde hab ich deutlich schlimmeres erwartet. Hab mir die Szene jetzt 5 mal reingezogen, der läuft mit Tempo in den 16 er und kann, nachdem er den Ball nach dem Abpraller wieder am Fuß hat nicht direkt abspielen, weil sein Mitspieler (keine Ahnung wer es ist) da noch im Abseits steht. Thiago muss also warten, bis er mit dem Ball näher am Tor ist als sein Mitspieler um ihn überhaupt quer legen zu können ohne das es Abseits ist. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten ist es Thiago sicher möglich, den Ball anzunehmen, noch ein paar Schritte mit Ball am Fuß zu machen und dann quer zu legen, aber er wäre erstens dann schon verdammt nah am Keeper und zweitens läuft die Situation so schnell ab, dass er im Moment der Ballanahme im 16er wohl beschlossen hat mit Tempo am Torwart vorbei zu gehen und die Idee dann auch durchzieht.

  • Klar muss er den quer legen, aber nachdem was hier geschrieben wurde hab ich deutlich schlimmeres erwartet. Hab mir die Szene jetzt 5 mal reingezogen, der läuft mit Tempo in den 16 er und kann, nachdem er den Ball nach dem Abpraller wieder am Fuß hat nicht direkt abspielen, weil sein Mitspieler (keine Ahnung wer es ist) da noch im Abseits steht. Thiago muss also warten, bis er mit dem Ball näher am Tor ist als sein Mitspieler um ihn überhaupt quer legen zu können ohne das es Abseits ist. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten ist es Thiago sicher möglich, den Ball anzunehmen, noch ein paar Schritte mit Ball am Fuß zu machen und dann quer zu legen, aber er wäre erstens dann schon verdammt nah am Keeper und zweitens läuft die Situation so schnell ab, dass er im Moment der Ballanahme im 16er wohl beschlossen hat mit Tempo am Torwart vorbei zu gehen und die Idee dann auch durchzieht.

    ja da hab ich echt auch was anderes erwartet als das.

  • Klar muss er den quer legen, aber nachdem was hier geschrieben wurde hab ich deutlich schlimmeres erwartet. Hab mir die Szene jetzt 5 mal reingezogen, der läuft mit Tempo in den 16 er und kann, nachdem er den Ball nach dem Abpraller wieder am Fuß hat nicht direkt abspielen, weil sein Mitspieler (keine Ahnung wer es ist) da noch im Abseits steht. Thiago muss also warten, bis er mit dem Ball näher am Tor ist als sein Mitspieler um ihn überhaupt quer legen zu können ohne das es Abseits ist. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten ist es Thiago sicher möglich, den Ball anzunehmen, noch ein paar Schritte mit Ball am Fuß zu machen und dann quer zu legen, aber er wäre erstens dann schon verdammt nah am Keeper und zweitens läuft die Situation so schnell ab, dass er im Moment der Ballanahme im 16er wohl beschlossen hat mit Tempo am Torwart vorbei zu gehen und die Idee dann auch durchzieht.

    Sehe ich ähnlich. Bei einem 9er hätte vermutlich sogar niemand ein Fass aufgemacht, wenn er selbst den Abschluss sucht, vor allem bei dem Tempo. Von einem Spielgestalter mit gutem Auge kann man vielleicht mehr erwarten, aber man sollte diese Szene nun wirklich nicht zu hoch hängen.

  • Über diese Szene mokiert man sich hier? Ich habe nun erwartet, dass es sich um eine Szene handelt, über die man in 3 Jahren noch ab und an redet. Und dann das?


    Wie schon richtig erkannt wurde, steht der Nebenmann wohl im Abseits. Spielt Thiago den Ball ab wirft man ihm vor, dass er selbst abschließen muss. Und nun greift der Torwart in allerletzter Sekunde noch ein und kommt an den Ball dran. Ich verstehe die Aufregung nicht. Ärgerlich für die Spanier, dass aus so einer Möglichkeit kein Tor entstanden ist. Nicht mehr und nicht weniger. Da verballern wir doch tatsächlich Woche für Woche extremere Dinge.

    0

  • Wir hätten da so einen Basken im Kader ...

  • Er respektiert den Präsidenten wer auch immer es ist? Sehr reflektiert im 21. Jahrhundert. Und dann über Rassismus jammern. Der Mann ist nicht nur unbedarft und dumm sondern auch charakterlich unterirdisch. Und ich jetzt sicher ein Rassist.

  • Er respektiert den Präsidenten wer auch immer es ist

    Das ist ja fast so jämmerlich, wie wenn ich als Bayern-Fan eine Meisterschaft feier, egal wie erbärmlich sie zustande gekommen ist... 8o

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • Das ist ja fast so jämmerlich, wie wenn ich als Bayern-Fan eine Meisterschaft feier, egal wie erbärmlich sie zustande gekommen ist... 8o

    Tja, so unterschiedlich ist das. Die erbärmlichste Meisterschaft 2001 war für mich die schönste von allen, und das ohne im Volkspark auch nur das Geringste vom Drama auf Schalke mitbekommen zu haben8o

  • Tja, so unterschiedlich ist das. Die erbärmlichste Meisterschaft 2001 war für mich die schönste von allen, und das ohne im Volkspark auch nur das Geringste vom Drama auf Schalke mitbekommen zu haben8o

    Tja, so ist das... ist ja auch schon 18 Jahre her... waren vielleicht noch andere Zeiten, in denen man dem Rest der Liga nocht nicht so enteilt war... aber lass gut sein und feier noch weiter dein Kovac-Double!

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • also sich über eine Meisterschaft nicht zu freuen, fällt mir aber auch schwer.. auch wenn sie in der Saison noch so gruselig erspielt wurde.. anders würde ja bedeuten, dass ein anders Team Meister geworden ist.. und das will ich ja gar nicht.. da kann man noch so sehr am Trainer kritteln.. Bayern soll am Ende Meister sein.. und kein anderer Club..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Ich sag mal so: Wenn ich mit einem Formel 1-Boliden an einem Tourenwagen-Rennen teilnehme, dann sollte ich das mit sehr deutlichem Vorsprung gewinnen. Komme ich allerdings nur ganz knapp als Erster ins Ziel, habe ich natürlich das Rennen auch gewonnen und kann mich aufgrund dieser Tatsache vielleicht auch kurz darüber freuen, aber mache mir dann mehr Sorgen, was die Ursache des geringen Leistungsunterschieds ist.

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • da bin ich natürlich voll bei Dir.. aber erst kommt das "Freuen" und dann die Analyse warum es nur so knapp war.. aber schon richtig.. die Bayern müssten eigentlich jedes Jahr überlegen Meister werden..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Wenn die Antwort auf die Analyse aber darin besteht, zu sagen, dass man immerhin das Double geholt hat, ist das halt alles, aber nicht zielführend. Um es mal milde auszudrücken.