Nervige Bundesligaunterbrechung

  • Welcher Staat hat denn momentan kein Dreck am Stecken wenn es um Menschenrechte geht. Da geben weder die Emirate noch die EU oder die USA ein gutes Bild ab. Von China und Russland ganz zu schweigen. Aber wir wollen ja nicht zu politisch werden, nicht wahr.

    Danger is my business

  • Welcher Staat hat denn momentan kein Dreck am Stecken wenn es um Menschenrechte geht. Da geben weder die Emirate noch die EU oder die USA ein gutes Bild ab. Von China und Russland ganz zu schweigen. Aber wir wollen ja nicht zu politisch werden, nicht wahr.

    Ich habe in meinem Beitrag ja mehrere Gründe aufgeführt die gegen eine WM in Katar sprechen. In einem sportlich völlig unbedeutendem Land 8 (?) Stadien hochzuziehen die du danach genauso gut wieder einstampfen kannst ist an sich schon vollkommen irrational.

  • Ich habe in meinem Beitrag ja mehrere Gründe aufgeführt die gegen eine WM in Katar sprechen. In einem sportlich völlig unbedeutendem Land 8 (?) Stadien hochzuziehen die du danach genauso gut wieder einstampfen kannst ist an sich schon vollkommen irrational.

    Das ist ein grundsätzliches Problem, das aber auch nicht neu ist. Sieh dir die Sportstätten der diversen olympischen Spiele an, die weltweit vor sich hin gammeln. Nimm dir das Top-Land der Fußballwelt Brasilien, wo dann 80.000-Zuschauer-Stadien in Städten gebaut wurden, wo der führende Verein gerade mal 2.Liga spielt. Eigentlich hast du das in den meisten Ländern. Was ist denn mit den Stadien in Frankreich, Portugal, Polen, der Ukraine, Südkorea, Südafrika, Japan.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wenn ich mich recht entsinne werden die danach sogar wieder abgebaut. Nicht wie in Südafrika wo ein Großteil der Stadien vor sich hingammelt.

    Sollen dann zu Eishallen umgebaut werden. Der Eishockey-Weltverband scharrt schon mit den Hufen ...;)

    Niemand ist größer als der Verein!

  • Das ist ein grundsätzliches Problem, das aber auch nicht neu ist. Sieh dir die Sportstätten der diversen olympischen Spiele an, die weltweit vor sich hin gammeln. Nimm dir das Top-Land der Fußballwelt Brasilien, wo dann 80.000-Zuschauer-Stadien in Städten gebaut wurden, wo der führende Verein gerade mal 2.Liga spielt. Eigentlich hast du das in den meisten Ländern. Was ist denn mit den Stadien in Frankreich, Portugal, Polen, der Ukraine, Südkorea, Südafrika, Japan.

    Dafür gibt es mMn drei mögliche Lösungen:


    1. Man vergibt solche Turniere nur noch in Länder, die eine entsprechende Zahl an Stadien auch brauchen kann. Nachteil: Es kommen nur eine Handvoll Länder in Frage.


    2. Man baut in den Ländern nur ein großes Stadion und spielt die restlichen Spiele halt vor 20'000 Zuschauern. Nachteil: Weniger Zuschauer. Weniger Stimmung im Land.


    3. Man teilt das Turnier auf mehre Länder auf und nutzt schon vorhandene Stadien.

    Nachteil: Kein richtiges Turnier Feeling.

    0

  • Es ist doch vollkommen egal, was aus den Stadien wird! Das einzige was zählt - siehe Teilnehmerkreis - ist, wieviel Kohle kann die FIFA da rausholen.

    Alles andere - uninteressant!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • 3. Man teilt das Turnier auf mehre Länder auf und nutzt schon vorhandene Stadien.

    Nachteil: Kein richtiges Turnier Feeling.

    Warum? Wenn man die WM in VAE, Dubai, Abu Dhabi, Oman oder gar noch Saudi Arabien dabei abhalten würde, wäre das absolut ein würdiger Rahmen in meinen Augen, und zumindest VAE waren wenigstens mal bei einer WM vertreten. Dagegen hätte ich persönlich dann nichts einzuwenden gehabt. Die WM in Katar werde ich mir aber nicht anschauen.

    (Politik hier mal außen vor gelassen, wie auch den Krieg SAs im Jemen etc.)

  • Die Gunners sind nun unter Quarantäne. Brauch man eigentlich noch einen deutlicheren Wink mit dem Zaunpfahl, um die kommenden LS Spiele nicht stattfinden zu lassen?

    0

  • Echt? Davon habe ich noch gar nichts gelesen... Was bedeutet das jetzt für die Premier-League?

    Der Präsident von Piräus hat Corona, Arsenal hat vor 13 Tagen gegen Piräus gespielt und einige Spieler hatten Kontakt mit ihm. Reine Vorsichtsmaßnahme, Spiel wird verschoben.

  • Länderspiele ohne Zuschauer sind schon ganz großes Kino. Und ich dachte stets, dass es vorrangig um die Unterhaltung des Volkes geht bei Länderspielen. Da habe ich mich wohl getäuscht.

    Und was ist denn der sportliche Wert, wenn der Gegner keinen Ligawettbewerb hat und vor allem andere Sorgen?

    0

  • habt ihr mal daran gedacht , das bei einer Verlegung der EM ins Jahr 2021 damit auch wahrscheinlich Löw Trainer bleibt


    Der Virus rettet Löw vorm EM Aus 2020 !

    Wenn ich an die möglichen Nichtabsteiger denke werden noch so einige Jobs gerettet ...

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Naja das eine Jahr Löw macht den Kohl auch nicht mehr fett. Und das ist halt auch eine Ausnahmesituation. Der Fehler war nach der "grandiosen" WM mit ihm weiterzumachen.

    Alles wird gut:saint: