Nervige Bundesligaunterbrechung

  • Tuchel oder Sammer wären beide interessant. Zumindest würden sich beide als erstes dem Bierhoff entledigen.

    Das wäre ja mal etwas ganz Neues, dass ein Trainer es schafft, einen der vier DFB-Direktoren zu schassen.

    Soweit hat sich Bierhoff nämlich mittlerweile hochgearbeitet! Als Direktor Nationalmannschaften und Akademie ist er der Vorgesetzte aller Trainer.

    Da ist dann eher die Frage , wer sich wessen entledigt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • ...so vom unten kommt auch nichts nach, soeben 4:1 in Belgien verloren und geht alles den Bach runter, wir müssen halt auf andere Länder schauen wie es besser werden kann..

  • DFB-Präsident Fritz Keller hat Verständnis für die Kritik am zurückliegenden Kurzstreckenflug der Nationalmannschaft. "Für alle Reiseziele, die ich in drei oder vier Stunden erreichen kann, nehme ich die Bahn. Deswegen habe ich mich geärgert, dass die Nationalmannschaft für die Strecke von Stuttgart nach Basel ins Flugzeug gestiegen ist", sagte der Chef des DFB der FAZ: "Dieses Beispiel zeigt, dass im DFB noch nicht jeder die Dinge so macht und lebt, wie ich sie mir als Präsident vorstelle."


    Upps Herr Bierhoff. Ihr Chef ist mit ihrem Gehabe offenbar unzufrieden.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ist TT nicht jemand, dessen Stärken darin liegen, jeden Tag mit seinen Spielern zu arbeiten?


    Was qualifiziert ihn für die Rolle des BT, mal davon abgesehen, dass der derzeitige BT Löw heißt...?

  • Tuchel wäre für die Position wirklich ein denkbar schlechter Kandidat... mal abgesehen von seiner Philosophie und sportlichen Dingen schon alleine deshalb, weil der keinerlei medialen Rückhalt hat und nach jedem schlechteren Spiel sofort unter Dauerbeschuss wäre. Den Schuh wird sich der DFB mit Sicherheit nicht anziehen.

    0

  • Ist TT nicht jemand, dessen Stärken darin liegen, jeden Tag mit seinen Spielern zu arbeiten?


    Was qualifiziert ihn für die Rolle des BT, mal davon abgesehen, dass der derzeitige BT Löw heißt...?

    Ich will einfach Löw weghaben. Egal wer. Aber weg mit dem Löw....

  • Gestern standen 8 Profis in der S11, die auch für die NM spielberechtigt wären.

    Einzig die AV und Lewa müsste Löw extern besetzen.

    Stattdessen stümpert er mit Querpasstoni, dem Führerscheinexperten und Rüdiger herum.

    Naja, gut für uns, so bekommen wenigstens manche unserer Spieler ein paar mehr Pausen. Hoffentlich sortiert er noch ein paar aus.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Gestern standen 8 Profis in der S11, die auch für die NM spielberechtigt wären.

    Einzig die AV und Lewa müsste Löw extern besetzen.

    Stattdessen stümpert er mit Querpasstoni, dem Führerscheinexperten und Rüdiger herum.

    Naja, gut für uns, so bekommen wenigstens manche unserer Spieler ein paar mehr Pausen. Hoffentlich sortiert er noch ein paar aus.

    Weiß nicht mehr wo ich es gelesen habe, aber genau das wurde auch in einem anderen Forum so gezeichnet. Es braucht zwei AV und einen MS, dann steht die Mannschaft. Besagter User nannte die AV der Leipziger und Havertz/Werner. So einfach könnte es sein.


    Unterm Strich bin ich aber froh, dass gerade Müller und Boateng nötige Pausen bekommen und sich diese Witzkicks sparen können. Gerade Müller muss man doch zu seinem Glück zwingen, da er nie verletzt ist, immer spielen will aber gegen Ende der Saison auch mal kräftemäßig nachlässt. Auch wenn er gestern „nur“ an zwei Treffern direkt beteiligt war, auf dem Platz ist er als verlängerter Arm ungemein wichtig. Er koordiniert das gesamte Pressing und ist Leitwolf und Lautsprecher.