Nervige Bundesligaunterbrechung

  • wobei da schon spannend wird wer da erfolgreich die Absetzbewegung vollzieht und am Ende übrig bleibt

    Das ist für mich inzwischen auch das Spannenste an der Naitionalmannschaft: Wenn der Löw entsorgt wurde, wer macht's dann? Und muss Bierhoff mitgehen?

    0

  • Vor 20 bis 30 Jahren hätte ich da noch zugestimmt. In der heutigen Globalisierung brauch ich es persönlich nicht mehr. Zudem ist der Vereinsfußball qualitativ wesentlich besser wie dieser NM Müll


    Aber das muss jeder für sich wissen. Soll ja Leute geben die geil auf Luxemburg vs Andorra sind. Von daher.... :S

    der Trugschluss ist ja zu glauben man spielt für ein Land... die spielen und vertreten aber den DFB bzw den jeweiligen Verband. die Propaganda des esoterischen Glauben machts aber möglich das zu denken.

    0

  • Das ist für mich inzwischen auch das Spannenste an der Naitionalmannschaft: Wenn der Löw entsorgt wurde, wer macht's dann? Und muss Bierhoff mitgehen?

    wenn die EM den Bach runtergeht, kann das auch der DFB nicht mehr aussitzen. Wir haben sehr viel Qualität bei den Einzelspielern (gerade unsere Bayernspieler). Aber mit dem Problem-Löw an der Seitenlinie wird das nix.

  • Sehe ich ja jetzt erst, dass Dienstag noch ein Spiel auf dem Plan steht^^

    Da werden dann wohl alle Bayern Spieler erneut 90 Minuten ran müssen um Jogi den Ar.sch zu retten. Und Samstag gehen sie dann wieder auf dem Zahnfleisch.


    Das wird ne richtig geile Saison...

    Genau, würde mich nicht wundern, wenn am Donnerstag im Pokal Düren vs. Bayern kaum A Nationalspieler spielen werden...

    Shice Nationalmannschaft!<X

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Und Reus lacht sich wieder ins Fäustchen. was hat der Vogel eigentlich schon wieder?

    Panische Angst das er aus seiner Komfortzone BVB Raus muss, Leistung & Mentalität zeigen?

  • Ich weiß nicht, warum ihr das Reus immer zum Vorwurf macht. Der macht es richtig und tut das, was ihr von unseren Spielern sehen wollt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Seitdem wird der Mythos verbreitet, die Präsenz dieser drei Weltmeister hätte die Entwicklung der jungen Spieler gehemmt. Deswegen sei für sie kein Platz. Als Beleg dient Löw dafür das Team von 2010, das später Weltmeister wurde. Doch der Bundestrainer verwechselt dabei Ursache und Wirkung. Die jungen Spieler, die bei der WM in Südafrika ohne Michael Ballack eine neue Ära einleiteten, hatten ihre Qualitäten auf dem Platz bewiesen.

    Erst nach den famosen Auftritten gegen internationale Topkonkurrenz biss Philipp Lahm auch den alten Kapitän weg. Im Fall der drei Weltmeister meinte der Bundestrainer den jungen Kräften diese Aufgabe abnehmen zu können. Doch wer sich gegen die Platzhirsche im eigenen Team nicht durchsetzt, wird das gegen Topteams auch nicht schaffen. Auf dem Weg zur Weltspitze, und das zeigt sich in jedem Spiel, gibt es keine Abkürzung.


    Ist aus dem folgenden Artikel der Frankfurter Allgemeinen: https://www.faz.net/aktuell/sp…dfb-kraefte-16996638.html

    0

  • Finde auch das System unpassend, 3er Kette mit Schienen Spielern ist zwar interessant, aber Deutschland hat keine schnellen Außenverteidiger und die 2 von RB sind einfach nicht gut genug.


    System zurück auf 4231 dann klappts auch mit der Leistung

    0

  • Allgemein finde ich es dämlich, mit so vielen Defensiven zu spielen, wenn da Spieler wie Ginter, Rüdiger(!!) und Kehrer eine wichtige Rolle spielen müssen. Die Defensive ist doch, rein personell schon, die große Schwachstelle der deutschen Nationalmannschaft. Klar, da steht der beste Torwart der Welt in der Kiste und Süle ist, wenn er dann mal wieder im Saft steht, auch mindestens internationale Klasse, aber ansonsten sieht es doch da mehr als dünn aus. Und dann sortiert er auch noch Boateng und Hummels aus.


    Die Offensive dagegen ist ja durchaus stark. Gnabry, Sané, Werner, Havertz, auch Goretzka oder Brandt. Das sind ja durchaus Leute, mit denen man etwas anfangen kann. Aber stattdessen spielt er praktisch mit 5 Defensivspieler, Kroos, Kimmich und drei Offensiven, von denen einer dann Draxler ist. Das ist doch ein Witz. Und jemand wie Havertz, den man nun mal fördern könnte, wo man Müller aussortiert hat, sitzt dann 92 Minuten auf der Bank.


    Vollkommen falsche Prioritäten. Aber auch das trägt halt zu Jogis Selbstdemontage bei.

  • Das 3-7-0 (REAL90) gestern (3-4-3 Grundformation) war eine gute Idee. Ginter wechselte oft mal mit in die Aussen, dann wieder zurück.
    Süle hatte einige Probleme, seinen schweren Körper zudrehen und defensiv zu schalten. Manchmal ist das im Sekundelstel-Bereich sehr
    riskant. Das ab und an der Gegner versucht, hinter die Kette zu kommen, kennen wir als Gefahr vom FC Bayern, wo das teilweise sehr
    riskant ist und hier Flick aufpassen muss, das dies nicht nach 1899 und Hertha eskaliert. Eine 3er-Kette wird ja abkippend dort auch
    situativ gesetzt (Goretza sieht man dort auch). Aber man kann ja nicht immer sofort "ahhhhh, alles kacke" sofort wieder zurück.
    Der Fussball hat sich entwickelt, weil immer wieder was neues versucht wurde.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Finde auch das System unpassend, 3er Kette mit Schienen Spielern ist zwar interessant, aber Deutschland hat keine schnellen Außenverteidiger und die 2 von RB sind einfach nicht gut genug.


    System zurück auf 4231 dann klappts auch mit der Leistung

    Korrekt außer, wie STL schon anfügte, schnell sind beide.

    Da ist nur, wie du schon beschrieben hast, das Problem mit dem corpus delicti, dem Ball...;)

  • Der erste Instinkt von Ginter Halstenberg Klostermann ist doch erstmal ein Halleluja abzustoßen wenn man den Ball ohne Probleme angenommen hat um dann zurück zu spielen.

    Flick fordert immer wieder sich nach vorne zu orientieren .

    Wie oft haben Goretzka und Gnabry von den dreien den Ball gefordert und nicht bekommen?

    Mit Holzfällern gewinnt man nix

  • pavard und hernandez stehen bei den franzosen in der startelf. coman und tolisso auf der bank. lewy startet für polen.


    pavard tut mir langsam leid. der kerl ist einfach völlig überspielt und bräuchte dringend ne pause, die er aber nicht bekommt.

  • Der erste Instinkt von Ginter Halstenberg Klostermann ist doch erstmal ein Halleluja abzustoßen wenn man den Ball ohne Probleme angenommen hat um dann zurück zu spielen.

    Flick fordert immer wieder sich nach vorne zu orientieren .

    Wie oft haben Goretzka und Gnabry von den dreien den Ball gefordert und nicht bekommen?

    Mit Holzfällern gewinnt man nix

    Kimmich hat ja auch nicht immer dann den Ball mal lang geschlagen, wenn die Chance da war...

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Korrekt außer, wie STL schon anfügte, schnell sind beide.

    Da ist nur, wie du schon beschrieben hast, das Problem mit dem corpus delicti, dem Ball...;)

    Grundsätzlich kann man mit denen schon was anfangen.

    Aber eben etwas, das auf deren Qualitäten aufbaut. Sprich Monsterpressing wo sie vorne draufgehen wie blöd und bei verlorenen Zweikämpfen mit Tempo zurückrennen. Das, was RB mit ihnen eben macht.

    Wenn sie dann vorne den Ball erobern und Platz haben, sind sie ausreichend gut, den Ball gefährlich zu machen.

    Aber so ist das halt Alles sehr unstrukturiert.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • pavard tut mir langsam leid. der kerl ist einfach völlig überspielt und bräuchte dringend ne pause, die er aber nicht bekommt.

    Dann können wir nur hoffen, dass er am Mittwoch eine Pause bekommt. Für den Pokal ist er so oder so raus, denke ich.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Dann können wir nur hoffen, dass er am Mittwoch eine Pause bekommt. Für den Pokal ist er so oder so raus, denke ich.

    Wo ist der denn überspielt ??? Nach dem Finale in Berlin hatte er frei und konnte sogar noch etwas mehr Ruhe haben durch seine Verletzung.
    Gegen Lyon brauchte er nur 8 Min ran, im Finale Pause. Danach wieder Pause. Gegen S04 90 Min, dann gegen 1899 und Hertha nicht die volle

    Distanz. Sevilla war davor und Dortmund vor Hertha. Belastungssteuerung völlig ok. Sorry, aber wer da mault, der kann sich ja von CR7 über den
    Platz jagen lassen. Der Typ will alles und immer spielen. Wer nach oben will, soll auch was dafür tun. Zudem helfen die einen oder anderen Spritzen.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -