Nervige Bundesligaunterbrechung


  • Löw setzt das Leistungsprinzip völlig außer Kraft.

    Das war bei dem doch noch nie wirklich in Kraft! Da ging es immer um den Nasenfaktor.

    Sonst hätten da bei diversen Events bestimmte Spieler niemals in den Kader gehören dürfen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich glaube das Grundproblem liegt darin, dass Löw ernsthaft denkt Spieler zu entwickeln bzw. dass es seine Aufgabe sei.

    Das ist ja letztendlich auch das Argument, das von Löw und Bierhoff immer kommt. Ich halte das aber für vorgeschoben.


    Wenn die Journaille nicht scheinbar ihren eigenen Bullshit von der "jungen Mannschaft" glauben würde, dann würde mal einer nachfragen, was es an Endzwanzigern wie Ginter, Rüdiger, Schulz, Gosens etc. eigentlich noch zu entwickeln gäbe, mal unterstellt, es sei die Aufgabe eines Auswahltrainers und der hätte die Fähigkeit dazu. Die können noch hundert Jahre spielen und werden niemals internationales Niveau erreichen. Diese Spieler sind aktuell auf dem Zenith ihres Schaffens, und wie das dann aussieht kann man Spiel für Spiel auf dem Platz bewundern. Das Argument mit dem Alter kommt seltsamerweise auch nie bzgl. Kimmich, Gnabry, Sane und Werner, obwohl die auch noch relativ jung sind. Für die braucht man eben auch keine Ausreden.


    Für mich ist inzwischen relativ klar, dass es bei der Ausbootung für Löw nicht um einen Umbruch ging, sondern darum, renitente Spieler loszuwerden die ihm möglicherweise mal die Meinung gegeigt und über die Aufstellung / Spielweise gemeckert haben und damit seine Macht als Trainer zu festigen. Hummels, Boa, und Müller sind jedenfalls Spieler, denen ich das ohne weiteres zutrauen würde. Möglicherweise auch der notorische Meckerzausel Kroos, aber der hat halt bei der WM das einzige Tor geschossen, also konnte er den nicht rausschmeissen, sonst wäre er gleich mitgeflogen.

    0

  • Und die nächste Frechheit ist, dass er bei Gündogan noch über eine Schonung nachdenken muss, weil der ja das schwere Spiel gegen Liverpool noch in den Knochen hat. Was haben eigentlich unsere Spieler am Samstag gemacht - Betriebsausflug?

    ..war Gündogan auch noch mit dem Covidvirus ausser Gefecht gewesen...

  • ..war Gündogan auch noch mit dem Covidvirus ausser Gefecht gewesen...

    Ja, aber das ist längst erledigt.

    Er schont einen Reus, weil der ja aus einer Verletzung kommt - im Gegensatz zu einem Süle oder Sane.

    Und er schont vielleicht einen Gündogan, weil der ja das schwere Spiel gegen Liverpool hatte.

    Unsere hatten auch keinen Betriebsausflug am Samstag, ein Süle kommt aus der Quarantäne und wird prompt angefordert.

    Der Typ weiß eigentlich überhaupt nicht, was er tut.

    Einen Rüdiger hätte man nach diesem Tweet-liken, einfach mal einen Schuß vor den Bug geben müssen! "Lieber Freund, so nicht bei uns!"

    Aber das hat er ja bei den anderen beiden nicht hinbekommen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das Einzige was mich an der N1 1 noch interessiert, ist das unsere Jungs heil und unversehrt wieder heim kommen. Der Rest kann und muss einem eiegntlich egal sein, solange Löw und die Ich-AG-vom Tegernsee da rum turnen.

  • Benjamin Pavard, Corentin Tolisso and Lucas Hernández will miss France's friendly against Finland tomorrow with muscular problems [

    @lequipe
    ]


    zufall oder geplant? das ist doch alles nur noch wahnsinn

  • Benjamin Pavard, Corentin Tolisso and Lucas Hernández will miss France's friendly against Finland tomorrow with muscular problems [

    @lequipe
    ]


    zufall oder geplant? das ist doch alles nur noch wahnsinn

    Die reusen einfach. Finde ich gut.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Die Aussagen von Bierhoff kann man nur so deuten: Immer noch nichts kapiert!


    Die negative Stimmung gegen die N11 haben in erster Linie er und Löw zu verantworten.

    Ich dachte auch, ich falle vom Glauben ab als ich das gehört habe. Ich frage mich nur, ob dass unfassbare Arroganz ist oder ob er wirklich nicht kapiert was das Problem bei der N11 ist. Der DFB ist auf jeden Fall ein aktuelles Paradebeispiel dafür, wie es läuft, wenn keinerlei Kontrollmechanismen greifen. Die haben sich dort ein Konstrukt geschaffen in dem keiner dem anderen in die Suppe spuckt. Das kann im Erfolgsfall gut gehen, aber sobald sich etwas in die falsche Richtung entwickelt ist niemand da um zu korrigieren.

    Da ich emotional komplett mit der Nationalmannschaft abgeschlossen habe kann ich mir das ganze Treiben fast schon amüsiert anschauen. Wobei es mir für unsere aktiven Nationalspieler leid tut. Ich weiß auch nicht wie man das beim DFB wieder in den Griff bekommen will, da ist doch niemand aktuell in der Lage diese Strukturen zu brechen. Die Tage von Löw sind gezählt, sportlich fährt er da alles gegen die Wand. Die Frage ist halt nur, ob es da mit einem neuen Trainer getan ist oder ob man nicht den ganzen Laden umkrempeln muss.

  • Benjamin Pavard, Corentin Tolisso and Lucas Hernández will miss France's friendly against Finland tomorrow with muscular problems [

    @lequipe
    ]


    zufall oder geplant? das ist doch alles nur noch wahnsinn

    alle gleichzeitig? Natürlich Zufall. Sorry, aber diese Länderspiele sind doch eine Farce!



    Die reusen einfach. Finde ich gut.

    Den Begriff würde ich mir patentieren lassen :thumbsup:

    Man fasst es nicht!

  • Die DFB-Ausbootung von Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels bringen Hinz und Kunz auf die Palme. SPORT1-Kolumnist Alex Steudel erklärt, warum Löw recht hat.

    Unser Sorgenkind, das DFB-Team, ist wieder da. Und alle jammern.

    Die einen jammern, weil Joachim Löws Mannschaft nicht mehr schön, schnell und erfolgreich gleichzeitig spielt, denn das konnte sie mal. Die anderen jammern, weil der Bundestrainer die falschen Leute auflaufen lässt.

    Und Oliver Bierhoff jammert, weil alle jammern.


    Das schlimmste Gejammer ist aber das Müller!-Hummels!-Boateng!-Gejammer. Dieses Trio müsse ins Nationalteam zurückgeholt werden, fordern viele Fans und manche Experten seit Monaten. Ich kann es nicht mehr hören.

    Leute, die drei Spieler, die Deutschland retten können sollen, sind 93 Jahre alt! Sie haben mal eine WM gewonnen. Die letzte WM haben sie uns versaut. Schon vergessen?


    Der Steudel tickt doch nicht mehr ganz klar...

  • Für den Kommentar sitzt er bei den nächsten DFB-PKs ganz vorne und kriegt von Olii und Jogi den Kopf gestreichelt. Erbärmlich.

  • Leute, die drei Spieler, die Deutschland retten können sollen, sind 93 Jahre alt! Sie haben mal eine WM gewonnen. Die letzte WM haben sie uns versaut. Schon vergessen?

    Ja, die letzte WM haben diese 3 Spieler alleine versaut. Kroos, Werner, Reus, Gündogan, etc waren komplett unschuldig

    Man fasst es nicht!

  • einen für die Nm wichtigen,verdienten Spieler wie Reus kann man doch jetzt nicht für solche unwichtigen Länderspiele verheizen,der ist für größere Aufgaben bestimmt wie die EM!!!!

    Der Löw ist schon ein alter Fuchs........;)

  • generell bin ich schon der Meinung ob Trainer oder Spieler, nach so einem großen Erfolg sollte man abtreten , denn alles was danach kommt,man kann nur verlieren

    Naja, weshalb sollte ein Spieler, der noch relativ jung war wie Müller oder Boateng 2014 abtreten? Auch bei einem Trainer muss das nicht unbedingt sein, 2016 ging das ja auch noch einigermaßen mit der DFB Elf. Dann müsste Flick bei uns jetzt nach dem Triple ja auch abtreten, weil er nichts mehr erreichen kann.