Nervige Bundesligaunterbrechung

  • Ich hoffe auch, dass Müller und Boateng es absagen würden. Glaube aber, sie wären dabei und sei es nur, um wieder einen Fuß in der Tür zu haben, damit sie mit Löws Nachfolger direkt durchstarten zu können.


    Sie haben eine Rückkehr ja bisher nie ausgeschlossen, im Gegenteil. Und Spieler haben halt eine komplett andere Wahrnehmung der Nationalmannschaft als die meisten User (mich inklusive) in diesem Forum. Das ist für Spieler halt immer noch das Größte.

  • Was der NM fehlt ist ein echter Führungsspieler und die FCB-Mentalität. Das bekommt man weder mit Hummels noch mit Boateng. Aber sich vor den Popelkarren spannen zu lassen, sollte sich Müller ganz genau überlegen.

    ..na ja der Kimmich dürfte doch fit werden und dann gibt es einen Führungsspieler...:)

  • Das kannst du dir nicht ausdenken sowas. Aber gut. Dann versagen wir eben bei der EM und kassieren gegen Leichtgewichte wie Portugal und Frankreich sowie unangenehme Ungarn eine Pleite nach der anderen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Müller, Boateng und Hummels sparen sich hoffentlich weitere Einsätze, selbst wenn Löw angekrochen kommt. Alle drei können doch nur verlieren.


    Geht der Rumpelfußball weiter, wovon ich ausgehe, werden sie im Mittelpunkt stehen und man wird ihnen medial die Qualität absprechen. Löw hat dann zuvor doch alles richtig gemacht mit den Nicht-Nominierungen. Gewinnt Deutschland hingegen war doch allen klar, dass es diese drei braucht und Löw hat mit der Rückholaktion Größe bewiesen.


    Ich hoffe nur, dass Löw gar nicht erst auf die Idee des Rückholens kommt. Vor allem im Sinne des FCB. Wir brauchen Müller noch ein paar Jahre, die muss er nicht mit dieser Kirmestruppe samt Trainer vergeuden.

  • Müller, Boateng und Hummels sparen sich hoffentlich weitere Einsätze, selbst wenn Löw angekrochen kommt. Alle drei können doch nur verlieren.


    Geht der Rumpelfußball weiter, wovon ich ausgehe, werden sie im Mittelpunkt stehen und man wird ihnen medial die Qualität absprechen. Löw hat dann zuvor doch alles richtig gemacht mit den Nicht-Nominierungen. Gewinnt Deutschland hingegen war doch allen klar, dass es diese drei braucht und Löw hat mit der Rückholaktion Größe bewiesen.


    Ich hoffe nur, dass Löw gar nicht erst auf die Idee des Rückholens kommt. Vor allem im Sinne des FCB. Wir brauchen Müller noch ein paar Jahre, die muss er nicht mit dieser Kirmestruppe samt Trainer vergeuden.

    Zumal es zB für Müllers Karriere ein, zwei zusätzliche Jahre wert sein kann, an Länderspielen und Sommerturnieren gemütlich regenerieren zu können.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Also der DFB und Schalke geben sich aber reichlich Mühe, um sich zum Löffel der Saison zu machen. Ich bin auf die nächsten Runden gespannt ^^

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich hoffe auch, dass Müller und Boateng es absagen würden. Glaube aber, sie wären dabei und sei es nur, um wieder einen Fuß in der Tür zu haben, damit sie mit Löws Nachfolger direkt durchstarten zu können.


    Sie haben eine Rückkehr ja bisher nie ausgeschlossen, im Gegenteil. Und Spieler haben halt eine komplett andere Wahrnehmung der Nationalmannschaft als die meisten User (mich inklusive) in diesem Forum. Das ist für Spieler halt immer noch das Größte.

    Die haben alles gewonnen und sind dann 32/33 Jahre alt.

    Nach der EM wäre doch eh Schluss. Ich hoffe die tun sich das nicht mehr an.

    Keep calm and go to New York

  • Zumal es zB für Müllers Karriere ein, zwei zusätzliche Jahre wert sein kann, an Länderspielen und Sommerturnieren gemütlich regenerieren zu können.

    Das ist auch genau mein Gedanke dahinter. Schlitzohr Müller nehme ich gerne noch 1-2 Jahre als Edeljoker, sobald er irgendwann merklich abbaut. Der Zeitpunkt des Karriereendes würde dann aber wohl früher kommen, müsste er für Löw demnächst wieder die Knochen hinhalten.

  • Joachim Löw bleibt Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 60-Jährige habe „weiterhin das Vertrauen des DFB-Präsidiums“, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Montag nach Gesprächen in Frankfurt/Main mit.

    Puh, da bin ich echt beruhigt. Freut mich für Müller, Boateng und den FCB.

    Bei diesen Gesprächen wäre ich gerne dabei gewesen. Wahrscheinlich war die Analyse genauso scharfsinnig wie nach der desaströsen WM. Ich kann diesen Quatsch mit der jungen Mannschaft, mit der man Geduld haben muss, die aber auf einem guten Weg ist, nicht mehr hören. Seit 2018 hat man nur einmal glücklich gegen die Niederlande gewonnen, sonst gab es gegen die Topteams fast immer nur Niederlagen. Wenn man damit beim DFB zufrieden ist, nur zu. Hauptsache man spart sich weiter die Abfindung, weil man den Vertrag mit Löw vor der WM 2018 vorzeitig bis 2022 verlängert hat. Wohlfühloase DFB, Vetternwirtschaft DFB, die Fans wenden sich von "der Mannschaft" immer mehr ab....

    0

  • Das Löw noch in Amt und Würden ist und auch bleibt, ist einer der größten Skandale in der Geschichte des DFB.


    Am besten den Vertrag vorzeitig noch bis 2024 verlängern...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Löw könnte einem fast schon ein wenig Leid tun, angesichts des Scheissesturms, der ihn erwartet. Aber er will es ja nicht anders, von daher 'Scheisse, marsch!' 😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • ich finde es gut, wer hätte es denn auf die Schnelle machen sollen und vorallem freue ich mich,dass sich Müller und Boateng auf den FCB konzentrieren können und nicht zu sinnlosen LS spielen müssen

    Seit Monaten immer die gleiche Leier von Dir.


    Vielleicht denkst Du ja zur Abwechslung auch mal an unsere beiden Spieler, und was das aus Sportlersicht für eine schreiende Ungerechtigkeit sein muss...:/

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Der FCB hat es 2019 verpasst Kovac rauszuwerfen und der DFB jetzt zweimal Löw rauszuwerfen. Armutszeugnis.

    Gibt MMn ein böses Erwachen gegen Frankreich und Portugal

    Wo haben wir das verpasst? Er ist doch 2019 entlassen worden nach dem Debakel gegen Frankfurt. Jogi legt eine historisch schlechte WM vor, und erst dann kam zusätzlich so ein Debakel gegen Spanien, und beide Male wurde nicht gehandelt.