Nervige Bundesligaunterbrechung

  • [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/EwxE6j6XEAA3uGL?format=jpg&name=medium]


    Coman, Hernandez und Pavard für die Spiele der französischen Nationalmannschaft zuhause gegen die Ukraine, in Kasachstan und in Bosnien nominiert. Letztes Spiel ist mittwochs. (Leider spielen diesmal sowohl Deutschland als auch Österreich, Frankreich und Polen ihr drittes Spiel am Mittwoch und nicht am Dienstag)

    Kein Problem. Unser Kader wird gut ausgeschöpft. Vor allem die fünf Wechsel werden ausgenutzt und früh im Spiel Stammkräften Schonung ermöglicht.

  • Gibt wohl eine Ausnahme für die Englandlegionäre:


    https://www.dfb.de/news/detail…duerfen-einreisen-225447/

    (nun, ist Gesundheitsamt in NRW...)


    wobei... ich zitiere mal...


    Nominierung rein formell möglich

    In Ergänzung des bereits schriftlich vorliegenden Hygienekonzepts des DFB wurde von Seiten des Gesundheitsamts nochmals ausführlich der Ablauf mit der relevanten Spielergruppe erörtert. Es wurde verdeutlicht, dass im Rahmen der sogenannten "Arbeitsquarantäne" seitens des DFB alles unternommen werden muss, um die betroffenen Spieler innerhalb der bereits bestehenden "Bubble" intern noch mal zu isolieren. Dazu zählen beispielsweise auch die Abläufe rund um die Mahlzeiten, so dass außerhalb des eigentlichen Spiels, des Trainings und der Mannschaftsbesprechungen keinerlei Kontakt dieser Spieler zu anderen Personen besteht.

    0

  • Wobei das natürlich für andere Nationalteams relativ wenig aussagekräftig ist. Ich weiß nicht, ob sich Polen, Franzosen oder wer auch immer von deutschen Behörten irgendwas vorschreiben lassen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wobei das natürlich für andere Nationalteams relativ wenig aussagekräftig ist. Ich weiß nicht, ob sich Polen, Franzosen oder wer auch immer von deutschen Behörten irgendwas vorschreiben lassen.

    Von den deutschen Behörden nicht - aber von der FIFA... Es gilt für die Spieler der anderen Nationen bei diesem Länderspieltermin doch, dass keine Abstellungspflicht besteht, wenn die Spieler sonst in Quarantäne müssten.


    "Das gab die FIFA nach einem Beschluss des Ratsausschusses am Freitag bekannt. Damit müssen die Vereine ihre Spieler für die März-Länderspiele nicht abstellen, wenn am Ort des Vereins oder am Ort des Länderspiels eine zwingende Quarantäne von fünf Tagen oder eine Reisebeschränkung zu einem dieser Orte besteht."

    0

  • Ausgerechnet vor dem wichtigen Spiel bei den Dosen haben wir mal wieder diese unnützen Nationalmannschaftsspiele, die eine vernünftige Vorbereitung zunichte machen. Da bekomme ich doch schon wieder einen Hals...

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Ausgerechnet vor dem wichtigen Spiel bei den Dosen haben wir mal wieder diese unnützen Nationalmannschaftsspiele, die eine vernünftige Vorbereitung zunichte machen. Da bekomme ich doch schon wieder einen Hals...

    Naja, es ist jetzt kein Freundschaftsspiel. Sondern WMQ. In den Augen vieler hier möge das unnütz sein, denke aber die Spieler sehen das anders.

  • Der ist mir doch bewusst, darum ginge es doch aber nicht. Mir geht es darum, dass hier Qualispiele für eine EM oder WM schlecht geredet werden, die eine wichtige Säule des Profifußballs und auch für den Profifußballer selbst darstellen. Nicht ohne Grund will der beste Stürmer der Welt unbedingt für sein Land in England auflaufen oder ein Müller, der sofort JA! sagt und das egal was zwischen Löw und ihm war.

    Wenn man als Fan diese Spiele als unnütz bewertet, könnte man eben im Umkehrschluss auch sagen das es diese Saison vielleicht auch nicht unbedingt 34. Spieltage gebraucht hätten sondern auch gute 17. Spieltage gereicht hätten oder keine UCL-Gruppenphase oder von noch weniger Wichtigkeit ein Supercup in Dortmund oder Budapest ausspielen.

    Das mögen viele anders sehn, hier zählen aber eben nicht nur die eigenen Interessen.

  • @ Samuray.

    Die Graupen freuen sich, mal gegen die Großen spielen zu können. Nur die Spitzenmannschaften aufeinander los zu lassen , würde den Sport als solchen ad absurdum führen. San Marino wird eine Klatsche gg. ESP, I, GB, kassieren, aber das Erlebnis, die Autogramme sind es wert.

    Solche Spiele sind alles andere als wertlos. Wer das nicht versteht, denkt ein klein wenig zu eng.

    Den DFB Pokal müßte man dementsprechend dahingehend ändern, dass die ... ach denkt´s weiter.:)

    Wettbewerbe ohne Überraschungen wären was? Langweilig.;)

  • Löw beordert Suat Serdar von Schalke04 fürs offensive Mittelfeld in den Kader der Nationalmannschaft für kommende Spiele.

    Suat Serdar 19 Spiele 0 Tore 2 Assits

    Thomas Müller 23 Spiele 10 Tore 13 Assits

    Wie bergründet dies ein Herr Löw?

  • Ist doch gut, so hat Müller mehr Pause und setzt sich keiner Gefahr aus. Und wenn wir uns gegen die Graupen Europas blamieren, umso besser.


    Solange da ein Löw und ein Bierhoff am Ruder sind, kann "die Mannschaft" von mir aus jedes Spiel verkacken

    0

  • Löw braucht halt Spieler, die er noch entwickeln kann. Da muss man evtl. auch mal auf eine WM-Teilnahme verzichten. In 10 Jahren zahlt sich das dann aus...

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Löw beordert Suat Serdar von Schalke04 fürs offensive Mittelfeld in den Kader der Nationalmannschaft für kommende Spiele.

    Suat Serdar 19 Spiele 0 Tore 2 Assits

    Thomas Müller 23 Spiele 10 Tore 13 Assits

    Wie bergründet dies ein Herr Löw?

    Serdar? :D:D


    Mein Gott Löw forme doch den Kader für die EM und hol keine weiteren Durchschnittskicker. Das ist ja schon zwanghaft. Was bin ich froh wenn der endlich weg ist.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!