Nervige Bundesligaunterbrechung

  • Bin gespannt, wer den Posten übernimmt. Ist ja schon ein Fulltime-Job, sodass Leute wie Aki schon mal herausfallen. Stand jetzt würde ich aber tippen, dass die keinen neuen Allmächtigen installieren, sondern das auf 2-3 Schultern aufteilen.

    Ich würde nicht ausschließen, dass Watzke Sammer eine größere Rolle beim DFB andienen könnte. Dass er - oder jemand anders - Bierhoff eins zu eins ersetzt, glaube ich aber auch nicht.

  • Endlich ist dieser Typ weg.

    Hatte das Aus doch was gutes!

    Bin gespannt, wer den Posten übernimmt. Ist ja schon ein Fulltime-Job, sodass Leute wie Aki schon mal herausfallen. Stand jetzt würde ich aber tippen, dass die keinen neuen Allmächtigen installieren, sondern das auf 2-3 Schultern aufteilen.

    Sammer fände ich gut, da würde der Fokus mehr auf dem Sport liegen.


    Denke aber auch, dass es aufgeteilt wird und am Ende einer fürs geschäftliche plus ein Team Manager bei der Mannschaft gibt. Letzteres könnte ich mir gut bei khedira, Mertesacker oder ähnlichen Kaliber (jung, selbst Nationalmannschaft gespielt) vorstellen

    Man fasst es nicht!

  • Typisch wäre ja Hansi zu befördern und einen anderen Trainer zu installieren.

    Sowas in der Art hat man mit Flick ja schon mal versucht, als er 2014 zum DFB-Sportdirektor gemacht wurde. Hat er dann ja schnell aufgegeben, weil er keinen Bürojob machen, sondern auf den Rasen zurück wollte.

  • Bin gespannt, wer den Posten übernimmt. Ist ja schon ein Fulltime-Job, sodass Leute wie Aki schon mal herausfallen. Stand jetzt würde ich aber tippen, dass die keinen neuen Allmächtigen installieren, sondern das auf 2-3 Schultern aufteilen.

    Die werden zumindest bei Lahm nachfragen... Vielleicht auch bei Kalle

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich würde nicht ausschließen, dass Watzke Sammer eine größere Rolle beim DFB andienen könnte. Dass er - oder jemand anders - Bierhoff eins zu eins ersetzt, glaube ich aber auch nicht.

    Sammer hat ja schon gesagt er wäre bereit zu Helen aber nicht al Fulltime-Job. Er hat dann noch loddar vorgeschlagen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Die werden zumindest bei Lahm nachfragen... Vielleicht auch bei Kalle

    Lahm ist doch im EM-2024-Organisationskomittee. Würde mich wundern, wenn er das hinwerfen und zur Nationalmannschaft wechseln würde. Der ist in seiner Aalglätte überhaupt auch Bierhoff zu ähnlich, meine ich.


    Ein progressive Schritt wäre, mal bei Kathleen Krüger nachzufragen, ob sie sich nicht vorstellen könnte, einen Teil von Bierhoffs Aufgaben zu übernehmen. Für den FCB schlecht, für den DFB ein Coup.

  • Entscheidend wird sein, wie man sich sportlich ausrichtet. Wenn wir weiter den Fokus in der Ausbildung auf Leichtathleten und kaum Individualität legen, ist das hier nur ein kurzes Strohfeuer.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Entscheidend wird sein, wie man sich sportlich ausrichtet. Wenn wir weiter den Fokus in der Ausbildung auf Leichtathleten und kaum Individualität legen, ist das hier nur ein kurzes Strohfeuer.

    Daher wäre es das worst case Szenario, wenn man rangnick einbinden würde

    Man fasst es nicht!

  • Im Prinzip muss es einen CEO der DFB GmbH geben und einen Sportdirektor.

    Wahrscheinlich sogar jeweils einen für Männer und Frauen, und einen Leiter der Akademie.


    Lahm Sammer sind natürlich in der Verlosung. Eventuell Bobic. Ballack würde ich auch nicht ausschließen.

    Der Posten des CEO der DFL wird ja auch frei.


    Lahm hat ja hier schon genau erklärt woran es sMn liegt


    https://www.theguardian.com/fo…ry-lineker-is-right-again

  • Bitte nicht wieder so aalglatte Typen wie Lahm oder Bobic. Kalle ist doch seit der Breyer-Doku auch in der breiten Öffentlichkeit verbrannt.


    Wichtig wäre mal ein Typ, der seinen Fokus nicht auf die maximale Vermarktung legt, sondern auf maximale Identifikation bei den Fans. Ich kann diese Nivea-Coca-Cola-Mannschaft inklusive der Rollkragenpullover-Trainer nicht mehr sehen.

  • Sowas in der Art hat man mit Flick ja schon mal versucht, als er 2014 zum DFB-Sportdirektor gemacht wurde. Hat er dann ja schnell aufgegeben, weil er keinen Bürojob machen, sondern auf den Rasen zurück wollte.

    Aufm Rasen kriegt er es ja auch nicht gebacken :P. Die EM wird er aber noch mitnehmen denk ich.

    0

  • ich tippe auch auf: sammer, rummenigge, lahm, bobic, andere ex spieler wie höwedes, mertesacker ....

    namen machen jedenfalls einige die runde.

    Hat Höwedes nicht schon einen Job im DFB Stab? Bindeglied zwischen Team und Management?


    Habt ihr Khedira schon erwähnt...

    0