BBL Saison 2016/17

  • Göttingen aber auch übermotiviert. Die vielen Fouls werden sich noch rächen. Und das Tempo aus dem 1. Viertel können die auch nicht über 40 Min. gehen.

  • 46 - 32 zur hz



    offensiv macht das team richtig spaß, da waren wieder paar schöne sachen dabei.


    wenn man was kritisieren kann / möchte, dann die vielen offensiv rebounds der göttinger.da kriegen sie zu oft nen 2 ball.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das Teamplay kann man sich schon wieder gut angucken. Wenn da ein Redding nicht den freien Wurf nimmt, sondern noch Balvin unterm Korb sieht, macht das schon Spaß da zuzugucken.

    0

  • 94 - 63 sieg


    macht bisher richtig spaß zu gucken. der ball läuft richtig gut


    kleber weiter in top form, bleibt der fit ( bitte bitte ) auf jedenfall ein mvp kandidat


    redding auch wieder stark, 16pkt, 11as, 3steals


    balvin hat mir heute wesentlich besser gefallen als in den ersten 2 spielen.


    dedovic macht mir bisschen sorgen, gefällt mir bisher nicht wirklich.


    renfroe, 0 pkt, 2 as, aber auch 0 !!!!! to`s....kann das sein??? ?(

    rot und weiß bis in den Tod

  • Sasa Djordjevic, Cheftrainer des FCBB: „Das war ein sehr wichtiges Spiel für uns auswärts gegen ein Team, das auch zwei Siege erreicht hatte. Wir hatten von Anfang bis zum Ende des Spiels eine Idee davon, wie wir offensiv spielen wollten und auch in der Pick-and-Roll-Defense. Ich muss meinen Spielern gratulieren, sie waren sehr fokussiert und engagiert. Was mir nicht gefällt sind 20 Offensivrebounds für den Gegner, gerade zu Beginn hat Göttingen die zweiten Chancen gut genutzt. Positiv ist, dass Maxi Kleber wieder ein gutes Spiel für uns gemacht hat und wir 32 Assists hatten. Das zeigt, dass wir als Team spielen, das mag ich."

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ja, das ausboxen muss definitiv noch besser werden. Ansonsten sind es genau diese Spiele die wir gewinnen müssen. Gegen die kleinen dürfen wir uns, anders wie letztes Jahr, keine Ausrutscher erlauben. So wie heute, war da auch kein Risiko. Genauso weiter.

    0

  • Ja, der neue Trainer!


    Was für ein Gegensatz zu früher, welche Ruhe und zudem fokussierte Ausstrahlung der Mann hat, das gefällt mir richtig gut. Ein echter Pluspunkt!


    Der Mannschaft, man kann das jetzt ja wieder so sagen, scheint das auch sehr gut zu tun. Zumindest der Mehrheit. Leider hängt Djedovic in einem Loch - ich hoffe, das geht rasch vorbei.


    Sicher werden auch härtere Zeit kommen, aber das erneuerte Grundgerüst lässt hoffen, auch das als Team zu überstehen!



    Danke an die Verantwortlichen, Ihr habt bisher anscheinend ziemlich viel richtig gemacht!



    ..und wenn jetzt noch ein passender PG kommt - gar nicht auszumalen ;-)

  • Sehr wohltuend, daß man endlich gegen die "kleineren Teams" keinen Hosenschiß mehr haben muß, daß die es fertig bringen auswärts so ein Spiel zu vergeigen - gerne im 4. Viertel nach Fußnahme vom Gas.
    Djordjevic schafft es bisher das Team mit der richtigen Einstellung aufs Parkett zu schicken und auch zu halten.
    Die Reboundarbeit darf noch besser werden. Gavel als Tobrebounder? Echt jetzt?
    11 As von Redding nur 5 von Gavel und Renfroe zusammen. Ausbaufähig würde ich Mal sagen. Bei 32 Teamrebounds...
    Kleber macht einfach unfassbar Spaß, wenn er schmerzfrei ist und sichtbar Spaß am Spiel hat. Ich hoffe, wir können ihn nächste Saison noch halten. Option wäre vorhanden...


    Highlight Beyschlag gleich mit einem schweren getroffenen Wurf und 1 As.

    0

  • Natürlich ist es noch viel zu früh in der Saison, um über das Team zu urteilen.


    Aber soviel sei schon einmal gesagt: Das was da zusammengestellt wurde macht inkl. Trainer richtig Laune und Lust auf mehr!


    Weiter so!

    0

  • Heute ist das nee zähe Angelegenheit. Das sind dann die Spiele die man am Ende gewinnen muss. Gucken wir mal wie das bis zur Pause sich noch entwickelt und vor allem wie wir dann rauskommen aus der Pause. So weiterzuspielen wird nicht funktionieren.

    0

  • Ich bin baff, aber keineswegs überrascht, denn es gab die ganze Saison schon Kritikpunkte. Turnover, Schwäche beim Rebounding. Heute kommt eben der Gegner dazu, der sich in den Rausch spielt, dann reicht das eben nicht mehr. Ich habe es geahnt, schon bei der Euphorie vor Wochen, aber was dieses Team heute zeigt, ist erbärmlich. Steht da wieder Pesic an der Linie?

  • Wir machen viel zu viele Fehler. Extrem viele Turnover, dazu schlechte Wurfquoten und Schwächen beim Rebound. Nun wackeln offenbar auch die Nerven. Wird schwer zu drehen sein heute.