Resterampe 5. Spieltag

  • Schon Wahnsinn, wie krampfhaft man in jedem Spiel gute Szenen von Götze als positive Tendenz verkaufen möchte.


    Unterm Strich war das erneut eine schlechte Leistung von Götze.

  • Schon Wahnsinn, wie krampfhaft man in jedem Spiel gute Szenen von Götze als positive Tendenz verkaufen möchte.


    Unterm Strich war das erneut eine schlechte Leistung von Götze.

    Er spielt das genauso wie bei uns, aber so funktioniert die Masche halt...

  • Sobald Reus fit ist, dürfte auch die vakante Position hinter Aubameyang geklärt sein. Götze sitzt dann dort, wo er auch bei Löw und uns gesessen hat.

  • Tuchel hat sich da eine sehr gute Mannschaft gebastelt. Wenn dann auch noch Watzke nicht den Uli gegeben hätte und Goetze aufdrückt, waere der BVB wohl noch viel stärker. Man sieht schon, warum Tuchel wohl lieber Bellarabi haben wollte.
    Er hat einer Klopp-Truppe Ballbesitz beigebracht, kann mit dem vielen Geld wirklich gut einkaufen und einen Umbruch durchführen. Ich hoffe nur, dass er in der Titelausbeute hinter Klopp bleibt. Ansonsten ist er einfach mal "talentierter"als Trainer.


    Und Rode muss sich doch wie in der ersten Saison beim FCB fühlen. Manche Dinge ändern sich halt nicht.

    0

  • die beste nachricht des tages
    wir sind tabellenführer geblieben :thumbsup:


    ne also es war von anfang an klar, dass freiburg da nix holen wird..es ging nur um die höhe der niederlage und da hat sich freiburg im gegensatz zu darmstadt und co noch ganz "gut" verkauft

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Offensiv finde ich den BVB ähnlich stark wie letzte Saison. Für Micki kam nun Dembele. Götze ist der unauffällige Ballverteiler im ZOM. Nach hinten lässt man aber immer wieder Chancen zu, auch heute.


    Tuchel ist ein guter Trainer. Letzte Saison die Mannschaft auf mehr Ballbesitz getrimmt, nach gefühlt 15 Jahren Klopp-Fußball nicht so einfach. Und in dieser Saison setzt er ganz pragmatisch wieder mehr aufs schnelle Umschalten.


    In der Liga sehe ich zwei interessante Trainer für den FCB. Tuchel und Nagelsmann. Beide gehören zu den modernen Trainertypen, die sich am FC Barcelona orientieren.

    0

  • gemessen nach ihren möglichkeiten hat der sc dem bvb einen grossen fight geliefert und ihnen gerade auch physisch alles abverlangt bis zur letzten minute.
    der sieg für die borussen war sicher verdient aber mit etwas mehr glück in der einen oder anderen situation, wäre für den sc vielleicht sogar ein punkt möglich gewesen ...
    dortmund hab ich diese saison jetzt das erste mal über die 90 minuten gesehen - ausgenommen das supercupspiel gegen uns - und sie haben eine bärenstarke truppe beisammen.
    wie aurelion schon schrieb, haben sie mit tuchel einen super trainer, der dort auch selbst nochmal den nächsten schritt gegangen ist.
    weiter haben die dortmunder hervorragend eingekauft und prima leute verpflichtet.
    die werden nicht nur national ein konkurrent sein diese saison, sondern können n. m. e. auch international sehr weit kommen *respekt*

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Schon Wahnsinn, wie krampfhaft man in jedem Spiel gute Szenen von Götze als positive Tendenz verkaufen möchte.


    Unterm Strich war das erneut eine schlechte Leistung von Götze.

    Na Sichtung des Spiels frage ich mich ebenfalls ernsthaft was Götze jetzt so großartig vollbracht hat.