Resterampe 5. Spieltag

  • oder ihrem extra angefertigten trikot

    Da hatten die Ziegen aber keine Aktien drin. Wie ich letztens gelesen habe, hat REWE das Recht, 2x im Jahr einen anderen Slogan zu präsentieren und das ist Marketingtechnisch in diesem Spiel gar nicht so doof gewesen...

  • schaut so aus als sind die Kölner eine gefestigte Mannschaft in dieser Saison
    könnte nächste Woche zum Spitzenspiel in München kommen......... ;)


    1:1

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Da hatten die Ziegen aber keine Aktien drin. Wie ich letztens gelesen habe, hat REWE das Recht, 2x im Jahr einen anderen Slogan zu präsentieren und das ist Marketingtechnisch in diesem Spiel gar nicht so doof gewesen...

    Wobei ich das nun auch nicht schlimm finde. Was soll denn nun bitte an dem Trikot schlimm sein, wenn man es ändert, um für eine andere Brause zu werben? Bietet sich doch auch an, da eben viele BL-Fans den Bullen nicht so nahe stehen wie manch einer hier und ganz bewusst auf die Blubberdose verzichten wollen.

    0

  • Er hat schliesslich auch schon den Allerersten FC Köln heute gegründet. Warum ist darauf nur niemand schon vorher gekommen. Wir hatten mal einen Unimannschaft und uns aus Spass auch das 1. gegeben. Heute wuerde ich die auch Allererste nennen. :D

    0

  • Unglaublich schwach was die vermeintlichen Topteams (außer Bayern und Dortmund, mit Abstrichen noch Gladbach) bis jetzt zeigen. Da soll sich niemand über die Langeweile in der Liga beschweren.


    Schalke gurkt sich da etwas zusammen. Auch Leverkusen liegt schon weit zurück, Wolfsburg ist eh ein Thema für sich. Ich werde nie vergessen, wie Allofs im Überschwang davon sprach, man wolle die Nr. 2 in Deutschland werden. Ein Trauerspiel.

    0

  • Und Köln will den tödlichen Konter. Das gefaellt mir viel besser.

    Leider ist RB Leipzig nur die nächste reine Pressing - und Umschaltmaschine in der Bundesliga. Kein Wunder, Rangnick hat dort das Sagen.


    In Köln wird gute Arbeit geleistet. Schmadtke und Stöger, das passt. Ich würde mich freuen, wenn die Kölner perspektivisch mal wieder in Europa dabei sind.

    0

  • Der 1. FC Köln hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich entwickelt. Das ist ein Modell, das auch Hamburg, Bremen oder vielen anderen Traditionsvereinen gut tun könnte, die zu lang an den schönen Klang des eigenen Namens geglaubt haben. Was die richtigen Leute an der richtigen Position bewirken können, zeigen Schmadtke und Stöger seit Jahren - viele kleine Schritte mit vielen guten, auch personell guten, Entscheidungen bringen dich weiter als der Versuch, zwei Schritte zu machen und sofort große Erfolge zu feiern. Ich hoffe, der Weg für den Club geht weiter.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • War heute im Stadion. Für die Kölner wäre definitiv mehr drin gewesen. Leider war die rechte Seite heute abgemeldet. Sörensen hat sich, überspitzt gesagt, maximal zwei Meter über die Mittellinie getraut. In Halbzeit Eins hat er direkt vor meinen Augen gespielt, hat aber nie die Chance genutzt, geschickt zu werden. Der hatte Platz für drei... Ein Rausch-Pendant auf rechts, und die Leipziger hätten geknackt werden können.


    Erschreckend schwach fand ich übrigens Leipzig. Habe mir mehr von denen versprochen, aber eine Abwehr knacken können die nicht. Rangnick schwärmt doch immer davon, dass man schnell spielt. Habe ich heute nur sehr selten gesehen. Ab der 60. Minute war das gefühlt ein Ergebnis halten. Die Kölner haben zum Glück Tür und Tor nicht geöffnet...

    0

  • So ein Vollspacken meinte mich von hinten anpöbeln zu müssen. Das übliche halt. Ne Zeitlang hält man dusselige Sprüche ja noch aus aber irgendwann ist eben auch bei mir Schluss. Und dann gabs eben ein paar launige Kommentare zurück. Der war echt vogelwild. Hatte Fäuste geballt und wollte mir definitiv an die Wäsche. Wären nicht mein Kumpel und ein paar andere dazwischen gegangen hätte das Haue gegeben. Manchmal schämt man sich für diese Stadt.

    Aber solche Leute hast du in jeder Stadt und bei jedem Verein, das kann man doch nicht nur den Hamburgern anlasten. Die einen haben natürlich mehr davon, die anderen weniger. Wir haben ja leider auch "Fans" die eine Schande für den FCB sind und andersgesinnte verprügeln oder sonstwie vorgehen.