CL - 3. Gruppenspiel: FC BAYERN - PSV Eindhoven 4:1

  • mir geht diese trainerdiskussion - sowohl in die eine wie in die andere richtung schlichtweg auf den sack.
    aber gut wer meint, er muss sie führen ... der kann!

    Wenn du meinen von dir zitierten Beitrag liest und auch versuchst richtig zu interpretieren, dann müßtest du eigentlich merken das ich gerade so eine Trainerdiskussion nicht führe, außer das ich vielleicht mal daran erinnere das Niederlagen immer passieren. ;)

    „Let's Play A Game“

  • ....dieses Gerede immer über Fallobst-Gegner nach Siegen mit mehr als einem Tor Unterschied geht mir echt auf den Sack:
    Atletico hat sich im AF der letzten CL nach 2 gruseligen Spielen und mit suuuuper viel Glück nach Elfer-schießen gegen PSV durchgesetzt......


    Querverweis sind Quark, aber wenn hier so getan wird, als seien Köln und Frankfurt särker als PSV, muß ich schmunzeln...

    0

  • Du kapierst reichlich wenig hier.


    Es geht eigentlich niemandem mehr um Guardiola selbst. Es geht den meisten darum, dass der Fußball aktuell nicht mehr so "ansehnlich" gespielt wird. Könnte Dir auch aufgefallen sein, falls Du nicht ständig mit Basketball beschäftigt bist...

    zu Deiner basketball-anspielung:


    für user, die im uli-thread nicht mitgelesen haben, könnte das jetzt falsch rüber kommen, da du dich auf unverschämteste art und weise einer demagogischen technik bedienst, in dem du mir das wort im mund umdrehst. man könnte meinen, ich wäre basketball-liebhaber. das gegenteil ist der fall. danke für die verlorene zeit, die ich jetzt in diese richtigstellung stecken muss.


    das merke ich mir, du gummipilot.


    deswegen zur erklärung: ich beschäftige mich eben genau NICHT mit basketball, da das nicht mein sport ist. und ich mag es nicht, wenn in einem Fußball Club einer anderen sportart derart viel platz eingeräumt wird. dies, und nicht mehr, hatte ich im uli-thread geschrieben. thema beeendet.


    für offtopic könnt ihr Euch beim wolfsburger bedanken.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • ne laß mal alles ruhen. :D Aber ich war damals unter dem Trainer *** genauso geduldig und gelassen mit dieser Niederlage umgegangen wie heute mit einigen tempär nicht so schönen Phasen.

    das stimmt... da bist du immer konsequent gewesen... generell, was die trainer anbelangte...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • @bayernimherz


    "Gummipilot" hin oder her (cooler Ausdruck übrigens)


    Du kritisierst Vorgehensweisen anderer User (zig Seiten zurück war es... airlion... glaube ich) und fühlst Dich auf den Schlips getreten, wenn Dir jemand mal ähnlich "Kontra" gibt...


    Du schießt zigfach gegen den jetzigen Trainer von ManCity, der bis zur letzten Saison bei deinem / unseren Verein als verantwortlicher Übungsleiter tätig war. Wenn Du reichlich Posts hier liest, interessiert sich wahrlich KEINER für Pep (vielleicht mal @davedavis irgendwie), sondern die Mehrheit war dabei aufzuzeigen, dass die "Wahrheit auf dem Platz" BIS JETZT nicht mehr so schön anzusehen war / man nicht mehr das GEFÜHL hatte, es könne NICHTS schiefgehen.


    Andere User mit juristischer Ausbildung deuten die "Wahrheit auf dem Platz" in erster Linie anhand der Ergebnisse, die ja zweifelsohne stimmen.


    Ich hab Dich jetzt mal explizit herausgegriffen, weil Du philosophisch von "Gefühl" geleitet wirst, was den FC Bayern ausmacht, das "Gefühl" anderer(in Bezug auf die Dominanz im Spiel) hier aber so gar nicht anerkennen magst... so kommt das zumindest bei mir rüber. Stattdessen kommst Du mit (Verzeihung) dümmlichen "Barca 4 - Pep 0"-Statements.


    Im übrigen habe ich die mehr als "emotionale" Diskussion mit dem Basketball verfolgt. Und genutzt als Versuch, bei Dir bezüglich meiner Meinung zur aktuellen Lage des Fußballteams Gehör zu finden.


    Mit philosophischen Grüßen


    exbasser


    ;):):saint:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • interessiert sich wahrlich KEINER für Pep (vielleicht mal @davedavis irgendwie)

    Ich wiederhole da einen Forenkollegen gerne. PG wird meist von denen ins Spiel gebracht, die ihn und dessen Spielphilosphie am meisten ablehen bzw. irgendwelche Rechtfertigungen für unseren Fussball derzeit suchen.

    0

  • Du schießt zigfach gegen den jetzigen Trainer von ManCity


    dein nächster griff ins klo und einfach unverschämt, soetwas öffentlich zu behaupten, obwohl es nachweisbar nicht stimmt.


    wenn Dein kurzeitgedächtnis nicht mehr ausreicht, um Dich daran zu erinnern, dass ich noch nie ein klassischer trainer-anhänger war, sondern stets nur den verein im gesamten im blick hatte, dann tut mir das leid.


    ich war schon unter hitzfeld-magath-klinsmann-lvg-heynckes-guardiola hier im forum, und stets stand für mich das wohl des vereins über allem, an grabenkämpfen war ich nie beteiligt.


    was du behauptest, ist also so falsch, da mag ich mich mit dem rest Deines postings erst gar nicht beschäftigen.


    profane grüße zurück.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • dein nächster griff ins klo und einfach unverschämt, soetwas öffentlich zu behaupten, obwohl es nachweisbar nicht stimmt.

    Und selbst wenn es stimmen wuerde, ist es immer noch ein Unterschied, ob ein user gegen einen Trainer einer anderen Mannschaft schiesst, oder ein user- wieder einmal- gegen einen anderen auf der rein persoenlichen Schiene. so wie es der gummipilot wieder einmal gerade auch in seinem posting gemacht hat.
    Immer in seiner bekannten Art und Weise sticheln und von der Seite anmachen.


    Mit besten juristischen Gruessen an den Hobbyphilosophen.

  • stimmt, Götze war ja auch der letzte Holzhacker

    Für mich haben sich jedenfalls Dante, Gomez und sogar Gustavo eindeutig mehr mit dem FC Bayern identifiziert, als ein Götze das jemals getan hat.


    Von allen genannten Spielern würde ich dennoch momentan nur Gomez als Lewy-Ersatz zurückholen wollen (trotz seiner Ladehemmung bei WOB).

  • die in ihrer emotion hier mal haben die s@u raushängen lassen?.

    Mal ?
    Dann bewegen wir uns definitiv in einem unterschiedlichen numerischen System.
    :)
    So geht es seit den ersten 5 Minuten des super duper Cups.
    Und wenn man dann sieht, wie "emotional" diese user selbst bei eigenen toren des FCB sind, dann wird es erst richtig peinlich.

  • wobei man schon sagen muss, dass es schwierig erscheint, anhand eines live-spieltag-freds ablesen zu wollen, ob der betreffende bei einem tor gerade eine party feiert, oder gelangweilt in der ecke hockt...


    ich kann ganz ganz viel... SAUBER!!! JAAAAAAAAAA!!! JUHUUUU SEHR SEHR GEIL! schreiben und spiel mir nebenher genüsslich am sack rum... so, wie ich es eigentlich immer mache :thumbsup:


    andererseits gibt´s vielleicht auch welche, die gehen zu hause ab, wie ein zäpfchen und wenn sie sich beruhigt haben, schreiben sie ins forum beispielsweise nüchtern "gott sei dank!"...


    rein über texte, egal wieviele smilies verwendet werden, lässt sich das immer alles meist schwierig deuten und solche erfahrungen hab ich persönlich woanders auch schon häufiger machen dürfen...


    ich behaupte auch einfach mal, dass du mit deinem LOL auch eher etwas uninspirierter unterwegs bist und nicht wirklich laut lachend vor dem pc sitzt... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • ich kann ganz ganz viel... SAUBER!!! JAAAAAAAAAA!!! JUHUUUU SEHR SEHR GEIL! schreiben und spiel mir nebenher genüsslich am sack rum... so, wie ich es eigentlich immer mache

    Schwein du... :P
    Ich habe da eine klare Regelung für mich gefunden. Für jedes gefallene Tor gibt es 3 O's wenn ich Tor ins Forum schreie...

    „Let's Play A Game“

  • Ich finde, dass ihr das ordentlich gemacht habt. Also die Mannschaft. Das die Jungs aus Holland keine Flaschen sind, haben sie vor und nach der Pause bewiesen.
    Das "Eckentor" fand ich genial. Das sind die Momente, für die man Fußballfan ist.

    0

  • deine Meinung, @sam
    Meine Meinung :einige User geben sich seit Beginn der Saison alle Mühe den Eindruck zu erwecken, dass sie sich über negative Ereignisse betreffend Dingen auf dem Platz mehr freuen als über positive.

  • vielleicht wäre es dann wirklich mal angebracht, diese user konkret zu benennen...


    dann haben sie wenigstens die möglichkeit, sich dazu äußern zu können!?...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Und wenn man dann sieht, wie "emotional" diese user selbst bei eigenen toren des FCB sind, dann wird es erst richtig peinlich.

    Ich hab dich auch nicht im Stadion brüllen hören. Hast du dich etwa nicht gefreut?

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*