Mindestnutzung Jahreskarten

  • Wie ist eigentlich der aktuelle Stand bzgl. der Mindestnutzung von Jahreskarten? Ich habe diesbzgl. schon lange nichts mehr gehört.


    Gilt die Mindestnuzung nach wie vor nur für die Stehplätze Süd oder inzwischen für alle JK?


    Bei wie vielen Bundesligaspielen liegt die Grenze? Die sollte doch mal eröht werden?


    Gelten über den Zweitmarkt freigeschaltete Spiele als genutzt oder nicht? Ist ja eigentlich nichts anderes, als wenn man die Karte direkt an einen Kumpel weitergibt, was ja auch als Nutzung zählt?


    Kennt jemand den aktuellen Stand der Dinge? ?(

    0

  • Opps, sollte eigentlich in den Kartenthread :S


    Bitte verschieben... :rolleyes:

    Alles beim alten.


    Jahreskarten Saison 2016/2017
    Kundeninformation zur Jahreskarte Südkurve Unterrang Block 109-117
    Sehr geehrter Herr Mirec ,
    Sie haben Ihre Jahreskarte für die kommende Saison 2016/17 bereits erhalten. Wir bitten Sie in diesem Zusammenhang dringend um Beachtung der folgenden Information:
    Nach den vergangenen Spielzeiten (2013/14 bis 2015/16) haben wir jeweils die Nutzung der Jahreskarten (Zutritt Arena) im Stehplatzbereich der Südkurve (Block 109-117) analysiert und ausgewertet. Trotz der entsprechenden Kommunikation im Vorfeld wurden einige Jahreskarten leider wenig bis gar nicht genutzt.
    Im Sinne aller Fans, die den FC Bayern in der Südkurve unterstützen möchten, wurde in der Arbeitskreis-Fandialog-Sitzung besprochen, dass die Südkurve auch in Zukunft so gut wie möglich ausgelastet sein soll. Vor diesem Hintergrund wurde in dieser Sitzung, gemeinsam mit den
    30 Vertretern der verschiedenen Fanclubs und Fangruppierungen, eine Mindestnutzung der Südkurve-Jahreskarten (Block 109-117) von10 Bundesligaheimspielen beschlossen. Diese Nutzungsquote gilt auch für die Saison 2016/2017. Vorsorglich weisen wir Sie darauf hin, dass wir uns das Recht zur Kündigung der Jahreskarten bei einer geringeren Nutzung für die Saison 2017/18 vorbehalten. Andere Kündigungsrechte bleiben hiervon unberührt.
    Eine Nutzung der Jahreskarte liegt dann vor, wenn die Chipkarte physisch im Rahmen des elektronischen Zutritts-System registriert wird. Auch das „Ausleihen“ der Chipkarte an einen Freund oder Freundin und die anschließende Nutzung wird auf die Besuchszahl der Allianz Arena angerechnet. Ausgedruckte Papiertickets gelten nicht als Nutzung der Jahreskarte.
    Wir möchten Sie mit dieser Maßnahme wiederum ermuntern, als Fan möglichst oft unsere Heimspiele zu besuchen und Ihre Mannschaft anzufeuern. Wenigstens wünschen wir uns aber im Sinne einer stimmungsgeladenen und lautstarken Südkurve, dass Sie Ihre Chipkarte einem Freund geben, wenn Ihnen der Besuch ausnahmsweise einmal nicht möglich sein sollte.
    Mit freundlichen Grüßen
    FC Bayern München Service AG & Co. KG
    Abteilung Ticketservice / Jahreskarten



    Ticketservice - Jahreskarten

    0

  • Danke für die Infos. Dann ist also alles beim Alten...


    Aber dass das Ausleihen der Karte an einen Freund als Nutzung, das Freischalten über den Zeitmarkt (oder was ist mit "ausgedruckte Papiertickets" gemeint?) dagegen nicht als Nutzung zählt, ist imho nicht wirklich logisch und kosequent, gerade im Hinblick auf die bezweckten Ziele (keine ungenutzten Tickets)...

    0

  • Eine Nutzung der Jahreskarte liegt dann vor, wenn die Chipkarte physisch im Rahmen des elektronischen Zutritts-System registriert wird.

    Hmmm.. Heißt das jetzt die Jahreskarte muss am Einlass zur Arena genutzt worden sein oder zählt das nicht sondern nur wenn sie für den Zugang in die Südkurve direkt genutzt wurde ?

    0