Resterampe 6. Spieltag

  • Nicht wirklich, meiner Meinung nach. Eher im Gegenteil. Wir haben halt trotzdem immer gewonnen.

    Zumindest sah es nie so aus als stünde eine willkürlich zusammengewürfelte Elf zum ersten Mal gemeinsam auf dem Platz. Aber auch nur meine Meinung. Verlange keinen Rechtsanspruch darauf. ;)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Meine Fresse, Tuchel, jetzt meckert er über die Schiedsrichter. Als ob er das nötig hätte. Schwachkopf.

    so richtig gemeckert hat er jetzt aber auch nicht. Er erwähnte lediglich die Foulstatistik, wie es ja bei uns auch öfter gemacht wurde. Ich fand ihn eigentlich ziemlich gelassen.

    0

  • So ist Fußball jeder lässt mal Punkte liegen! Scheiß aufs 1:1 heute, wir sind 1 Punkt weiter weg von Dortmund gekommen. Schönes langes Wochenende noch :thumbsup:

  • so richtig gemeckert hat er jetzt aber auch nicht. Er erwähnte lediglich die Foulstatistik, wie es ja bei uns auch öfter gemacht wurde. Ich fand ihn eigentlich ziemlich gelassen.

    Ich finde sowas kann man als Trainer in einem Interview nicht bringen. Macht 'nen schlechten EIndruck. Abgesehen davon haben die Zecken die Spiele gegen Bayer und Red Bull nicht deshalb verloren, weil sie vom Schiedsrichter benachteiligt wurden.

    0

  • So ist Fußball jeder lässt mal Punkte liegen! Scheiß aufs 1:1 heute, wir sind 1 Punkt weiter weg von Dortmund gekommen. Schönes langes Wochenende noch :thumbsup:

    Wie gesagt: die schwächsten Gegner haben wir seit letztem Samstag durch, DO diese alle noch vor sich. Die 4 Punkte sind angesichts unserer bisherigen Spielweise hinsichtlich einer möglichen Aussagekraft der Tabelle für den Poppes.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Warum beschwert er sich eigentlich?


    Zumindest bekommt der BVB die Fouls auch gepfiffen - ich erinnere mich an diverse Spiele von Leverkusen oder auch Hamburg, wo das "normale" Härte ohne Pfiff war...

    Jap, letzte Saison Anfang der Rückrunde. Da war das schon eklatant, was die sich da über 3-4 Wochen gegen uns zusammengepfiffen haben. Vor allem unsere Winger können da ja eh ein Lied von singen, daher sollte sich Tuchel nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Er ist, was die Schiris angeht, eigentlich in einer komfortablen Situation.

  • Warum beschwert er sich eigentlich?


    Zumindest bekommt der BVB die Fouls auch gepfiffen - ich erinnere mich an diverse Spiele von Leverkusen oder auch Hamburg, wo das "normale" Härte ohne Pfiff war...

    Ja sollen die alle körperlos gegen Dortmund spielen oder was? Der Tuchel muss aufpassen das er sich nicht zu dem gleichen A..Loch entwickelt wie Klopp.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Also ehrlich gesagt, ging mir das ständige sich rumwälzen und jammern einiger BVB Spieler beim anschauen schon etwas auf den Senkel, Klar waren da einige Fouls bei, aber nichts brutales und in der Mehrheit Schauspielerei. Dieses Jammern nun auch von Tuchel...vermutlich hat man dem heimlich was von der gelben Suppe ins Bier geschüttet.

    „Let's Play A Game“

  • Der Tuchel ist widerlich...


    Der DFB weist den Schiri wieder mal an, pro BVB zu pfeifen (damit's ja nicht langweilig wird in der Liga), und Tuchel meint, noch meckern zu müssen ??


    Ich habe beim Sportschau-Gucken den Liveticker des ARD-Teletext verfolgt...und da konnte man imemr wieder lesen "Foul von Sokratis, Foul von Piszczek, Foul von Guerreiro," dann sogar ein klares Festhalten von Guerreiro gegen Hernandez, wo es hieß, hätte der Schiri auch als Notbremse werten können...


    Und dann eine gelbe Karten-Bilanz von 5:1 zu Ungunsten von Leverkusen ?


    Wenn man die Fouls der doofmunder derart laufen läßt und nur den gegner bestraft, dann ist das nur noch peinlich, und zeigt in aller Deutlichkeit, dass der DFB schon in dieser frühen Saisonphase wieder den doofmundern hilft, damit wir ihnen nicht enteilen...


    Aber wir kriegen wieder 2 Elfmeter nicht...ein ganz mieser Scherz...

    #KovacOut

  • Der Tuchel macht das sehr gut.
    Bald werden die Gegner der Dortmunder nicht mehr zu elft zu Ende spielen.


    Allerdings wird er dabei von den Medien unterstützt.
    Wie eben im Aktuellen. Er erwähnt die 21 Fouls und es wird das Foul von Calanoglu eingeblendet, als er mit gestrecktem bein reinspringt.


    Würde er das bei uns machen, würde ihn die Presse zerreissen.
    Hier greifen sie ihm unter die Arme.

    0

  • Also ehrlich gesagt, ging mir das ständige sich rumwälzen und jammern einiger BVB Spieler beim anschauen schon etwas auf den Senkel, Klar waren da einige Fouls bei, aber nichts brutales und in der Mehrheit Schauspielerei. Dieses Jammern nun auch von Tuchel...vermutlich hat man dem heimlich was von der gelben Suppe ins Bier geschüttet.

    Das war letzte Woche schon eine Fallorgie gegen Freiburg, Der Dembele kriegt Gelb und klatscht höhnisch Beifall, aber nichts passiert.
    In den Medien konnte das alles aber nicht erwähnt werden, die hatten 6 Tage lang mit Ribery`s Zwicker zu tun.

    #KovacOUT