CL - 5. Gruppenspiel: FK Rostow - FC BAYERN 3:2

  • Ich glaube hier braucht nicht auf einen einzelnen Spieler herum geritten werden. Die gesamte Mannschaft hat komplett enttäuscht. Das letzte mal als ich so eine schlechte Bayern Mannschaft gesehen habe, war Klinsmann noch Trainer.
    Ich war bisher immer voll überzeugt das Ancelotti eine gute, nein sogar sehr sehr gute Wahl ist.


    Nach Heute bin ich ratlos und kann meine Meinung nur sagen, das war Arbeitsverweigerung.

  • arbeitsverweigerung war das garantiert nicht. dass die spieler wollten war doch nicht zu übersehen. aber sie müssten sich halt gegen die taktik des trainers auflehnen um besser zu agieren. dass eine totale verunsicherung beim abschluss dazukommt hilft auch nicht. wir hatten ja selbst in hz2 genug situationen aus denen wir gute chancen hätten kreieren können.

  • Ganz unrecht hat KHR aber nicht. Muss halt nur nicht öffentlich sein.

    Man kann ja von seinem "Lifestyle" halten was man will. Ich bin nun der allerletzte, der auf diese ganze Fuckbook Rotze, usw. steht.


    Aber Boateng hat sich doch da nicht groß verändert zu den Zeiten, wo er so gespielt hat, wie das der beste IV der Welt eben tut.


    Dass bei solchen Leistungen auch die Spieler Kritik verdienen, versteht sich von selbst. Aber niemals öffentlich und dann auch noch auf so kindischem Niveau.


    Boateng ist ein erwachsener Mann und gestandener Profi. Da braucht sich keiner zu seinem Kleidungsstil o. ä. zu äußern.


    Ich bin mir sicher, dass die bescheidenen Leistungen Boatengs am Wenigsten mit mangelnder Konzentration auf den Job zu tun haben.


    Zudem ist nunmal die gesamte Mannschaft leistungsmäßig unfassbar eingebrochen. Da brauchen wir nicht anfangen, einzelne öffentlich anzuzählen.


    Kalle sollte lieber die Zeichen erkennen und entsprechende Konsequenzen ziehen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Am besten morgen alle Medien meiden.

    Warum, der Carlo ist doch gut zu den Medien, der wird nicht mal kritisiert nach dieser Blamage heute.
    Der unterhält sich mit den Reportern auch gern über gutes Essen und Wein, da werden die ihn nicht rasieren.

    #KovacOUT

  • Großes Kino vor allem, dies öffentlich zu tun. Hätte er ECHTE Führungsqualitäten, wäre dies intern und unter 4 Augen geschehen.

    Find ich durchaus mal richtig das zu tun, andere Spielen überlegen dann vielleicht auch ob sie gerade als für den Fußball tun

    0

  • Warum, der Carlo ist doch gut zu den Medien, der wird nicht mal kritisiert nach dieser Blamage heute.Der unterhält sich mit den Reportern auch gern über gutes Essen und Wein, da werden die ihn nicht rasieren.

    Richtig. Er erfüllt alle Vorgaben, die die Medien so brauchen.


    Immer auskunftsfreudig, schwächt den übermächtigen FC Bayern und macht die Buli spannend!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Kalle sollte lieber die Zeichen erkennen und entsprechende Konsequenzen ziehen.

    Nach den verbalen Unfällen der letzten Wochen wäre ich mittlerweile ja fast dafür, dass er sein weiteres Schicksal im Verein mit dem von Carlo sehr eng verknüpft.
    Ich habe mich oft hinter ihn gestellt, aber was er momentan bringt, geht einfach nicht. Er geht auf Leistungsträger einer Mannschaft los, die alles für uns gewonnen haben, um seinen personellen Fehlgriff zu verteidigen.
    Das ist nicht sehr mia-san-mia.
    Es ist wirklich komisch, aber ja, da wünsche selbst ich mir den Uli sehr aktiv zurück. Der würde nämlich die Prioritäten wieder gerade rücken. Das konnte er immer.
    Darum hat er Sammer geholt...

  • Trostlos. Und das nicht erst heute. Schade, dass dafür die Spieler ein ums andere Mal öffentlich auch namentlich bloßgestellt werden. Rummenigge sollte besser aufpassen, die Mannschaft nicht auch gegen sich aufzubringen. Scheint ja mit dem Trainer schon nicht zu klappen, anders ist so eine Nullleistung auch gar nicht mehr zu erklären nach den letzten Wochen.


    Ich hau hier ja gerne mal Tapeten raus. Heute hab ich keinen Bock, überhaupt was zu analysieren. Alles redundant. Rummenigge tut sein Übriges...

  • Ich habe das in den vergangenen Jahren merhfach gesagt und hier furchtbar Prügel eingesteckt. KHR ist ein intellektuell äußerst beschränkter Typ, der keine Ahnung davon hat, wann wo was wie öffentlich gesagt werden soll - im Sinne des Vereins und der Spieler. Der soll irgendwo im Hintergrund Kontakte knüpfen, aber kein Mikro in die Hand bekommen. Das ist noch peinlicher als das Spiel der Mannschaft.
    Das dumme Gequatsche gegen Leipzg wird ihn demnächst übelst auch noch einholen.

    0

  • Jetzt wird Boa schon vom ehemaligen Schalke-Manager verteidigt, weil bei Sky alle, inklusive Loddar, nach Kalles Aussagen auf ihn losgehen. Mit Fotos und so.
    Sauber, Kalle.
    :cursing:

  • Jetzt wird Boa schon vom ehemaligen Schalke-Manager verteidigt, weil bei Sky alle, inklusive Loddar, nach Kalles Aussagen auf ihn losgehen. Mit Fotos und so.
    Sauber, Kalle.
    :cursing:

    Wie gesagt, medial ein Amateur. Und das nach 40 Jahren im Geschäft. Unglaublich dieser Typ. Das ist so einer, den sollte man schön im Hintergrund arbeiten lassen, denn das kann er echt gut. Sobald man ihm dann aber ein Mikro unter die Nase hält, sollte man einen Stromausfall simulieren.


    Dabei hatte er in den letzten Jahren/Monaten ein vergleichsweise gutes Händchen in Interviews. Das hat er mittlerweile komplett verloren und verrennt sich in dummen und falschen Aussagen. Immerhin merkt man daran, dass er bei weitem nicht so zufrieden ist, wie er letztens im Flughafen-Interview getan hat..