11. Spieltag: Borussia Dortmund - FC BAYERN 1:0

  • erschreckend fand ich gestern, dass wir keine ordentliche schlussphase mehr auf den platz bringen konnten...


    weniger die niederlage...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • deine meinung sei dir unbenommen, aber die ziehe ich auch nicht ins lächerliche, nur weil ich eine andere habe...
    bezüglich der anderen vereine... auch bei frankfurt sieht man eine klare linie... sicher, die stehen nicht über uns, haben aber auch nicht die qualität und wären letzte saison beinahe abgestiegen... berlin und köln holen aus ihren möglichkeiten auch alles raus... wir holen sicherlich nicht alles aus unseren möglichkeiten heraus und das völlig unabhängig der letzten 4 jahre betrachtet...

    Apropos Frankfurt. Hier sehe ich für mich (Darf jeder gerne anders sehen!) einen exemplarischen Unterschied von z.B. der letzten Saison zu dieser. Letztes Jahr haben die ihr Unentschieden gegen uns fast wie einen Titel gefeiert, dieses Jahr haben sie mit sich eher gehadert, dass sie in Unterzahl (!) nur noch den Ausgleich geschafft haben und die Chance auf einen Sieg nicht konzentriert zu Ende spielten.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Aber immerhin kann man nun schon vorher sagen wie der Gegner spielen wird. 3-5-2 ist der Schluessel gegen den FCB. Erdacht von Stoeger, leicht veraendert im MF von Frankfurt, verfeinert von Nagelsmann und gestern auch von Tuchel umgesetzt.

    Ist auch wenig verwunderlich, wenn wir immer wieder mit in dieser Ausführung völllig depperten 433 auflaufen. Im Prinzip gilt es bei uns den alleinigen 6er zuzustellen (Alsonso beispielsweise) und die Außenverteidiger zu beschäftigen. So hast du zum einen den Ballverteiler in Zentrum und die Anspielstationen auf den Außen völlig aus dem Spiel genommen. Heraus kommt dann das, was wir Woche für Woche ziemlich häufig sehen: die drei Offensiven hängen in der Luft, Thiago muss zwischen 16er und 16er das Spiel alleine antreiben und es kommen häufig Halbfeldflanken. Momentan erinnert mich das an düstere Zeiten unter Van Gaal, als der auch auf Teufel komm raus sein System durchdrücken wollte....das war ähnlich kreativ.....Ausgang bekannt....

    #nichtmeinpräsident

  • Ist auch wenig verwunderlich, wenn wir immer wieder mit in dieser Ausführung völllig depperten 433 auflaufen. Im Prinzip gilt es bei uns den alleinigen 6er zuzustellen (Alsonso beispielsweise) und die Außenverteidiger zu beschäftigen. So hast du zum einen den Ballverteiler in Zentrum und die Anspielstationen auf den Außen völlig aus dem Spiel genommen. Heraus kommt dann das, was wir Woche für Woche ziemlich häufig sehen: die drei Offensiven hängen in der Luft, Thiago muss zwischen 16er und 16er das Spiel alleine antreiben und es kommen häufig Halbfeldflanken. Momentan erinnert mich das an düstere Zeiten unter Van Gaal, als der auch auf Teufel komm raus sein System durchdrücken wollte....das war ähnlich kreativ.....Ausgang bekannt....

    man sieht vor allem, dass wir sehr häufig auf individuelle klasse angewiesen sind... das hat auch fuss gestern kommentiert... sind also wohl nicht nur so viele übertriebene anspruchsdenkler, die diese entwicklung sehen... man spielt eben nicht mehr konsequent das eigene spiel, sondern beschäftigt sich vor allem damit, die brandherde zu löschen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • @henic: So lange du absichtlich versuchst, meine aussagen falsch zu verstehen, um eine überzogene Kritik daraus zu machen, bin ich raus. Keine Ahnung, was das Triple oder die Erfolge mit Lahms Aussagen und deren Wert für die Beurteilung eines Spiels zu tun haben sollen. Scheinbar willst du meine Ausführungen einfach komplett falsch verstehen und in einen falschen Zusammenhang setzen. Da hab ich keine Lust mehr drauf.

  • Spitze!


    Sky 90 grad mit einem Bericht zum Spiel unter dem Titel "Tag des Konjunktivs".


    Besser kann man die Aussagen einiger zum Spiel nicht wiedergeben.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Aha, von einem der besten Kader Europas einen gepflegten Fußball erwarten, wo eine Idee des Trainers dahinter steht, ist übertriebenes Anspruchsdenken!!!
    Ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus.
    Du mutierst hier wirklich langsam aber sicher zur größten Lachnummer, lies dir den Beitrag von ferb 93 durch, er hatte gerade mich und einige andere heftig kritisiert wegen unserer Kritik an der Spielweise und der gesamten Entwicklung unter Ancelotti.
    Er hat es aber heute gut zusammengefaßt aus seiner Sicht und merkt nun auch, wo der Hase unter Ancelotti hinläuft. Er hat auch kein Problem damit, (warum auch), seinen Irrtum einzugestehen, ( dafür gäbe es 10x Guad von mir), ebenso würde ich wenn es andersrum lief mich gerne bei Ancelotti entschuldigen für meine Skepsis, glaube aber kaum, daß ich dazu noch Gelegenheit bekomme.


    Was dich aber seit Monaten antreibt hier einen solchen Müll abzulassen und ohne jedes wahre Argument völlig kritiklos unser beschiss... Spiel unter Ancelotti zu verteidigen, das bleibt mir rätselhaft.
    Ich habe jahrelang deine Beiträge gerne gelesen, aber mir kommt es so vor, daß Du es gar nicht bist sondern einer wie der Laxe oder Laslo unter deinem Avatar hier diesen Käse verbreitet.
    Ist nicht böse gemeint, wie gesagt, ich habe deine Beiträge eigentlich immer gern verfolgt.

    #KovacOUT

  • Kicker #FCB:Neuer 2; Alaba 4; Hummels 3,5; Boateng 3,5; Lahm 3; Xabi 4; Thiago 3,5; Kimmich 4,5; Ribery 4; Müller 4,5; Lewandowski 4



    Kicker #BVB: Bürki 3; Ginter 2,5; Sokratis 2; Bartra 3; Weigl 3,5; Piszczek 3; Götze 2; Schürrle 3,5; Schmelzer 3; Aubameyang 3; Ramos 3,5

    rot und weiß bis in den Tod

  • Götze eine 2, aber Kimmich eine 4,5 und Thiago eine 3,5.


    Die müssen ein anderes Spiel gesehen haben ?(

  • Es wird eigentlich immer schlimmer. Man mag nicht mehr hinsehen. Kein Aufbäumen oder jetzt erst recht. Man ergibt sich und redet es schön. Wie lange noch? International sind wir bei der Leistung schneller raus als gedacht.

  • Bürki hat sich einen Handbruch zugezogen... ich musste bei dieser Meldung wirklich schmunzeln.


    Wäre man böse, könnte man hier maximal Phantomschmerzen ins Feld führen. Ganz ehrlich schon bitter, wenn ich als Torwart maximal eine Aktion habe und breche mir dabei noch die Hand.

    0

  • Bürki hat sich einen Handbruch zugezogen... ich musste bei dieser Meldung wirklich schmunzeln.


    Wäre man böse, könnte man hier maximal Phantomschmerzen ins Feld führen. Ganz ehrlich schon bitter, wenn ich als Torwart maximal eine Aktion habe und breche mir dabei noch die Hand.

    Ja, einfach unglaublich wie ungefährlich wir eigentlich waren.


    So ideenlos hab ich uns seit jahren nicht gesehen, und das gegen einen schwachen bvb....

    0

  • Schürrle eine 3,5 und Ribery eine 4 ??????????


    Den Kicker kann man ja schon länger nicht mehr ernst nehmen, aber nach solchen Beurteilungen machen sie sich einfach nur lächerlich

    0

  • Also jetzt dürfte Ancelotti ein eiskalter Gegenwind ins Gesicht blasen !


    Man KANN in doofmund verlieren, okay - da man ja immer gegen 12 Mann spielt !
    Aber WIE wir verloren haben, mit einer der schlechtesten Offensivleistungen der ganzen Hinrunde...das war ein Armutszeugnis !


    Einfallslos, ideenlos, ohne jegliche Kreativität vorne...da muss jetzt keiner kommen mit Sprüchen á la "Wir haben auf den Ausgleich gedrängt"...Schmarrn !


    Das war (wieder) so ein Spiel, wo man das Gefühl hatte, dass wir stundenlang hätten weiterspielen können, ohne ein Tor zu erzielen !
    Und jetzt muss man auch das wort mit K in den Mund nehmen - wir haben eine Krise, das ist nicht zu übersehen !


    Jetzt steht CA mit dem Rücken zur Wand...er sollte sich ganz schnell Lösungen einfallen lassen, wie er unsere Offensive wieder zurück zu alter Klasse führen will...


    Auch das Verhalten CA's während des Spiels spricht Bände...der steht da stoisch rum, statt den Jungs mal bißchen Dampf zu machen...das haben wir unter Jupp und unter Pep aber anders gesehen...


    Man hat immer mehr den Eindruck, als sei Ancelotti einfach "satt", als fehle ihm ein wenig die Motivation...


    Und unsere Verletztenseuche darf hier auch nicht als Ausrede dienen...mit Lewa, Ribery und Müller hatten wir immer noch eine Top-Offensive auf dem Platz...und dass gerade einer solchen Offensive NICHTS einfällt, ist schon sehr bedenklich...


    Wir waren Tabellenführer mit zwischenzeitlich recht ordentlichem Vorsprung...den haben wir komplett verspielt, und jetzt steht Red Bull bereits 3 Punkte vor uns...
    Nee, wenn CA das Ruder jetzt nicht bis zur WP herumreißt, dann geht er sehr schweren Zeiten entgegen...

    #KovacOut

  • Allerdings wird die Niederlage ein wenig durch den sehr Parteiischen Unparteiischen relativiert...


    Bartra MUSS gelb-rot sehen, da gibt es keine Ausreden ! Der hatte 3-4 Fouls, NACHDEM er schon gelb weg hatte !


    Sokratis ebenfalls mit vielen Fouls, der hätte ebenfalls gelb-rot sehen müssen !


    Lewa wird im 16er klar festgehalten, klarer Elfer !


    Götze mit einer echten Blutgrätsche, zwingend rot !


    Und Riberys Abseitstor...war ganz knappes Abseits, ja.
    Allerdings gab es genau die gleiche Abseitsstellung (also in gleicher Höhe) etwas vorher bei Schürrle, und DA wurde es nicht gepfiffen ! (Zum Glück schoss der am Tor vorbei).


    Und wenn man es bei doofmund laufen läßt, und bei uns aber pfeift, dann ist das Messen mit zweierlei Maß !


    Auch, dass Bartra (? - oder wer war das gewesen) im Liegen gegen Ribery leicht mit dem Fuß nachtritt, um den zu ner Gegenreaktion zu provozieren - Tätlichkeit, glatt rot und nichts anderes !


    Bei den ganzen "Fehlentscheidungen", wie es mancher hier (*Hüstel*dave und eddie*hüstel) nennen würde, war es auch extrem schwer, da etwas zu holen...


    Allerdings - die Art und Weise, wie wir gespielt haben, ist hierdurch trotzdem nicht entschuldigt...

    #KovacOut

  • Nein hast du nicht. Unsere jetzigen Probleme haben nichts mit einer Transferpolitik ala Bombe zu tun. Also halt mal den Ball flach, Pfeife.

    Hobbit...komplett falsch !


    Die mißlungene Transferpolitik ist mit ein Hauptgrund für unsere Misere !


    - Es wurde kein Backup für Lewa geholt...
    - Es wurde kein Ersatz für Götze, kein 10er geholt
    - Wir haben zu viele 6er-Typen im Kader, die nicht genug Offensivstärke mitbringen (Xabi, Vidal, Kimmich, auch Thiago)


    Das alles ist mitursächlich für unsere schwere Offensivschwäche...
    Und jetzt soll Isco im Gespräch sein - noch so ein 6er/8er-Typ, den wir nicht brauchen können !


    Okay, wir dominieren meist Spiel und gegner (auch gegen doofmund) - aber wir machen nichts daraus !!
    Wir erspielen uns keine guten Torchancen mehr !


    Auch gegen doofmund, wie schon in vielen Spielen zuvor, hatten wir nur einige Halbchancen, und ein paar harmlose Distanzschüsse...


    Das zeigt doch wohl am allerdeutlichsten, dass wir ein Offensivproblem haben !


    Ja klar, man kann, wie du, den Kopf in den Sand stecken, und das mit einer Vogel-Strauß-Politik verleugnen...besser wäre es aber, wenn man offensiv an das Problem herangeht...


    Der erste Schritt, um ein Problem zu lösen, ist, es zu erkennen...aber da hapert es leider bei CA...

    #KovacOut

  • Wir haben zu viele 6er-Typen im Kader, die nicht genug Offensivstärke mitbringen (Xabi, Vidal, Kimmich, auch Thiago

    Thiago (!), Vidal (!!) und Kimmich(!!!) bringen nicht genug Offensivstärke mit? Thiago mag nicht die Torgefährlichkeit in Person sein, trotzdem ist der kreativ genug, um ständig in die Offensivaktionen involviert zu sein. Vidal ist einer der torgefährlichsten zentralen Mittelfeldspieler Europas, auch wenn das unter Pep und nun auch Carlo nicht so zur Geltung kommt, wie bspw. damals bei Leverkusen oder Juve. Und Kimmich hat in dieser Saison gefühlt so viele Tore geschossen wie Lewandowski. Gerade bei dem merkt man doch nun wirklich, dass er sehr offensivstark ist.

  • Thiago (!), Vidal (!!) und Kimmich(!!!) bringen nicht genug Offensivstärke mit? Thiago mag nicht die Torgefährlichkeit in Person sein, trotzdem ist der kreativ genug, um ständig in die Offensivaktionen involviert zu sein. Vidal ist einer der torgefährlichsten zentralen Mittelfeldspieler Europas, auch wenn das unter Pep und nun auch Carlo nicht so zur Geltung kommt, wie bspw. damals bei Leverkusen oder Juve. Und Kimmich hat in dieser Saison gefühlt so viele Tore geschossen wie Lewandowski. Gerade bei dem merkt man doch nun wirklich, dass er sehr offensivstark ist.

    Thiago spielt zwar hin und wieder richtig gute Pässe - aber an Kreativität und Ideenreichtum mangelt es ihm trotzdem ! Er ist nun mal kein 10er !


    Vidal ist torgefährlich, ohne Frage. Mit seinen Distanzschüssen. Aber auch der bringt keinerlei Kreativität mit !


    Und bei Kimmich ist es dasselbe...


    Aber okay, moenne.


    Nenn mir mal einen Mittelfeldler bei uns, der WIRKLICH kreativ ist, der Ideen hat, der sich positiv in unser Angriffsspiel einbringt...


    Das trifft weder auf Vidal, noch auf Xabi, Kimmich oder Thiago zu.
    Genau DIESER Typ fehlt uns im Moment !

    #KovacOut