Stimmungscheck zu Carlo

  • Trainerdiskussion bzgl. Wechsel eröffnen oder nicht? 70

    1. Wir müssen darüber reden (45) 64%
    2. Das kann noch kein Thema sein (25) 36%

    Achtung, Frage richtig verstehen:


    Hier geht es nicht um "Trainer rausschmeißen oder nicht"


    Es geht um die Frage, ob es richtig ist, ab heute mit Sinn und Verstand darüber zu diskutieren.


    Alles mit Liebe und Verantwortung unserem Verein gegenüber.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich finde es ist legitim darüber zu reden.


    Die Ergebnisse stimmen mittlerweile ja auch nicht mehr, was ja anfangs ein Argument war es laufen zu lassen.


    Der Trend geht ganz klar bergab.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Jetzt bitte nicht durchdrehen Leute.

    Das kann man dann mit Argumenten ausführen, wie man die Sache sieht. Es geht darum, ob wir weiterhin dazu schweigen sollen, was bisher richtig war. Ist das immer noch so klar oder sollten wir über andere Möglichkeiten reden?


    Das Forum soll sprechen. Wenn eine Diskussion eröffnet oder vermieden werden soll, spüren wir das vielleicht jetzt mal hier und können uns möglicherweise daran orientieren. Mal sehen. Finde so einen Stimmungscheck ganz richtig.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Das kann man dann mit Argumenten ausführen, wie man die Sache sieht. Es geht darum, ob wir weiterhin dazu schweigen sollen, was bisher richtig war. Ist das immer noch so klar oder sollten wir über andere Möglichkeiten reden?
    Das Forum soll sprechen. Wenn eine Diskussion eröffnet oder vermieden werden soll, spüren wir das vielleicht jetzt mal hier und können uns möglicherweise daran orientieren. Mal sehen. Finde so einen Stimmungscheck ganz richtig.

    Habe nix gegen den Stimmungcheck. Ich weiß allerdings wie das wieder so kurz nach einer Niederlage laufen wird. Manchmal ist eine Nacht drüber schlafen sinnvoller.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • @krappi_klaus
    Ich denke, wir haben schon viel gesehen (wir haben Mitte November), dass man von etablierten Meinungen sprechen kann.
    Darum auch kein Drauhauen, sondern mal die Frage. Es wäre beides legitim. Wir haben nun so viel gesehen, dass man argumentieren kann, dass der Trainer zur Frage stehen muss, wenn man an die letzten 4 Jahre denkt. Der Thread bremst die Emotionen eher aus, falls er überhaupt einen Effekt hat.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • dann versteh ichs nicht wirklich
    sollen wir darüber diskutieren ob wir darüber diskutieren sollen?

    Es sollte eher klargestellt werden, ob das im Sinne des Forums ist. Das finde ich ehrlich gesagt richtig.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Habe nix gegen den Stimmungcheck. Ich weiß allerdings wie das wieder so kurz nach einer Niederlage laufen wird. Manchmal ist eine Nacht drüber schlafen sinnvoller.


    Der beste Satz des Tages!


    Gehst du nach den meisten Meinungen hier fliegt nach jeder Niederlage ein Trainer.


    Nach dem offensiv-goilen Pep haben wir einen erfahrenen Italiener geholt. Es war klar das es so nicht weitergeht.
    Hier wird Alles infrage gestellt und Carlo verteufelt.


    Läuft es grinsen sich Alle eins. Jetzt stecken wir in einer Phase wo der FCB den Rückhalt der Fans braucht und auch verdient!


    ...und?

    "Wenn man gewinnt ist es nie schlimm" Mark van Bommel

  • Sehr zaghafte Antwortmöglichkeiten. ;)


    Aber wer jetzt noch nicht einmal einen Ansatz sieht, darüber zu reden, der will einfach alles schönreden.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Irgendiwe klingt das für mich völlig unlogisch.

    wenn jmd das Verlangen danach hat das zum Thema zu machen wird es eh passieren und der eine oder andere sich an dieser Diskussion beteiligen... man wird dazu auch kein neues Thema aufmachen müssen das passiert dann im CA-Fred...

    0