12. Spieltag: FC BAYERN - Bayer 04 Leverkusen 2:1

  • Aus meinem Traum, in dem alles gut wird, bin ich gerade hart aufgewacht. Der selbe Schlunz wie in den vergangenen Wochen. Da kommt nix, gar nix.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Die erste Halbzeit hat heute erneut unsere Schwächen dargelegt, aber vor allem die Schwäche des Trainers, hierauf entsprechend zu reagieren, sodass am Ende des Tages ein möglichst optimales System gespielt wird, welches unsere Stärken und nicht unsere Schwächen betont.


    Costa und Müller, die in die Mitte ziehen, bringen kaum Gefahr für den Gegner. Alaba als Flankengott war zwar heute erfolgreich, fehlt aber ebenso wie Kimmich, um das Mittelfeld zu verdichten.


    Ein Mittelfeld, in dem wir personell, aber auch von der Laufstärke und Schnelligkeit her unterbesetzt sind - dabei werden Spiele meist im Mittelfeld entschieden. Nicht umsonst hatte Pep den (natürlich übertriebenen) Ruf, am liebsten mit 10 Mittelfeld-Spielern auflaufen zu wollen.


    Bei dieser Interpretation des 4-3-3 brauchen wir schnelle und pressingresistente MF-Spieler. Aber einen Alonso lässt man in solch einem System untergehen.

  • Ancelotti hat halt gesagt, was so viele gedacht haben.


    Mit dem FC Bayern die Bundesliga zu dominieren ist keine Kunst.


    Nun sind wir hart auf dem Boden der Tatsachen aufgeschlagen - und ich bin nicht sicher, ob Ancelotti das schon gemerkt hat.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Als wenn unsere Probleme irgendetwas mit dem noch nicht verinnerlichten System zu tun hätte. Unter Pep haben wir ganz andere Systemumstellungen in kürzester Zeit hinbekommen. Das Carlo-System passt nicht zur aktuellen Mannschaft und wird zudem noch durch die ständig fehlende Flügelpower weiter geschwächt. Die Mannschaft wirkt mittlerweile zudem merkwürdig blutleer, da ist auch keine wirkliche Siegesmentalität mehr erkennbar. Die 1. Hälfte hat für mich alle Befürchtungen bestätigt, die man vorher haben mußte. So wie wir spielen, werden wir niemals heute einen Dreier einfahren.

    0

  • Aus meinem Traum, in dem alles gut wird, bin ich gerade hart aufgewacht. Der selbe Schlunz wie in den vergangenen Wochen. Da kommt nix, gar nix.

    es ist die noch konsequentere Umsetzung des Ancelotti-Bullshit.
    Danke, Costa !!! Wenn er die Außenbahn hält, könnte es tastächlich noch gefährlich für die Pillen werden.
    Er setzt wie Coman diesen Murks 100%ig um.

    0

  • Dieses Abwehrverhalten kotzt mich nur noch anm man führt 1:0 und bekommt direkt wieder das gegentor. Wenn man wenigstens die 0 halten würde dann reichen gewürgte 1:0 Siege aber nein

    0

  • soll ich jetzt über unsere Spielweise gegen eine Durchschnittliche bundesligamannschafft froh sein.
    Ich bleib dabei. Ancelotti hat die geilste Mannschaft ever einfach zerstört.
    Vier Jahre lang haben wir die ljga wirklich mit den Händen in der Hose dominiert.
    Aber es waren nicht seine Hosen!!

    0

  • Naja, wenigstens im Stadion wird nicht gepfiffen die wissen da im Gegensatz zu anderen was das Team braucht....

    Die Spieler werden in der Hz. sicher zum Smartphone greifen - und untröstlich sein...

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • für mich ist Lewis derzeit die ärmste sau rackert und kämpft und bekommt einfach nichts an BälLe offensiv so was von schlecht keine Chancen die wir kreieren fassungslos und das soll die Antwort sein??

    Der weiß schon warum er bei uns noch nicht verlängert hat. Der schaut sich die Schaisse noch ne Weile an und entscheidet dann ob er nicht doch wechselt.
    Wer hätte auch gedacht das wir innerhalb weniger Wochen das Fussball spielen verlernen und
    Zirkus-Sarani-Fussball spielen!

    0 :thumbup:

  • Alonso?
    Lahm, Müller???


    Da gehen so einige in dem System unter.

    0

  • Naja, wenigstens im Stadion wird nicht gepfiffen die wissen da im Gegensatz zu anderen was das Team braucht....

    Deine Anspielungen kannst du echt stecken lassen. Genau das braucht man nämlich auch überhaupt nicht, wenn man diese 45 Minuten gerade gesehen hat.
    Und gerade die Allianz Arena da als leuchtendes Beispiel zu bringen, ist nech dazu sachlich einfach falsch.

  • unsere besten mit ribery, robben und vidal hocken bei dem spiel draußen
    du kannst nur noch den kopf schütteln..


    müller gurkt seit wochen auf dem flügel rum und von lewy is auch nix zu sehen

    Ich bin nur da um da zu sein!