12. Spieltag: FC BAYERN - Bayer 04 Leverkusen 2:1

  • Wenn sich bald nichts ändert wird Carlo auf kurz oder lang auch keine Zukunft hier haben.

    Beim FCB werden bei Mißerfolg die gleichen Mechanismen greifen wie in anderen Vereinen, vermutlich eben nicht so ungeduldig und schnell, in diesem Fall sicher auch bedingt weil Kalle diesen Trainer holte.

    „Let's Play a Game“

  • nicht so attraktiv, wie der der Fußball der letzten 3-5 Jahre und entwicklt seit Beginn der Saison keine erfolgreiche Dynamik.

    stimmt, zumindest jetzt noch nicht. Es kann sich aber alles ändern, bei Jupp hat man hier in der ersten Saison ähnliches lesen können..Endergebnis ist ja bekannt und hat belegt das sich etwas mehr Geduld auch lohnen kann.

    „Let's Play a Game“

  • Das ist eine Art soziale Beziehung.

    Das ist für mich keine soziale Beziehung, allenfalls eher ein temporärer Kontakt über Internet...und ja ich bin ein Bot aber einer aus der aktuellsten Serie der von selber das Thema wechseln kann)...das möchtest du doch sicher lesen um mich besser einordnen zu können, oder nicht? :D

    „Let's Play a Game“

  • @henic


    Wie du das persönlich definierst, ist deine Sache, aber das ist wissenschaftlich betrachtet eine soziale Beziehung. Und zudem lenkst du wieder Mal mit Kleinigkeiten ab. Du weißt garantiert, denn du bist kein Depp, dass es mir darum geht, dass du hier tatsächlich mit echten Menschen kommunizierst und denen mit Häme begegnest. Selbst wenn ich Ancelotti gegenüber hämisch wäre, wäre das nicht annähernd so schlimm, weil das verpuffen würde, er das nie abbekäme. Und das ist auch nicht passiert. Aber du bist zynisch/hämisch gegenüber den Leuten hier, die sich um die Gegenwart und nähere Zukunft unseres Vereins sorgen und wer mich hier kennt, weiß, dass man bei mir sofort eine Rolle rückwärts ohne viele Worte machen kann und sich danach respektvoller verhalten kann, ohne jeglichen nachtragenden Vorwurf danach. Aber du wirst das nicht tun.


    Das schlimme ist eben, dass ich dich für echt nicht doof halte und diese Blockade in dir deshalb so nervt, dass du dich der Kritik so verschließt und uns so zynisch bewertest. Wir können uns den Kopf leerargumentieren und du bleibst bei deinen naiv anmutenden Worten.


    Würde ich nichts von dir halten, würde ich mir diese Mühe nicht machen. Vielleicht fehlt dir die Empathie uns gegenüber. Musst du nicht kommentieren. Vielleicht hilft das, vielleicht nicht. Ich nehm's jetzt am Ende dieses Tages erstmal sportlich.

  • Nach denn Kommentaren, muss ich mir das Spiel nicht mehr im FCB TV antun.


    Zwar gewonnen aber spielerisch wieder kein Fortschritt. :(

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • Selbst wenn ich Ancelotti gegenüber hämisch wäre,

    Du erweckst immer den Eindruck das meine "zynischen Beiträge" ausschließlich für dich gelten sollen, das ist aber bestimmt nicht so.
    Ich habe doch nun schon mehrmals versucht zu begründen, es geht mir nicht um die Kritik an sich sondern um die Art der Kritik, und nicht ausschließlich bei/von dir. Mir wird Kritik "abbügeln" vorgeworfen und selber könnte ich das doch auch behaupten das die andere Seite das wegen meiner Beiträge mir gegenüber dann auch tut, habe ich dir doch auch schonmal geschrieben.
    Es sind eben verschiedene Ansichten, mehr nicht, gut wenn ich auf Häme treffe kann es auch schonmal zynisch werden.
    Aber laß gut sein jetzt das Thema, ich glaube wir kommen da nicht auf einen Nenner. Wichtig ist nur das man Differenzen nicht quer durchs Forum mitschleppt, das wäre albern, ok?

    „Let's Play a Game“

  • Gerade im ASS gesehen: wir hätten nach Foul an Lewandowski Elfmeter kriegen müssen. Klares Foul bei dieser Aktion, wo er den langen Ball von Alonso bekommen hat. War bei sky heute nicht wirklich er Rede wert.

  • Meine Kurzfassung vom Spiel:
    Nach vorne okay
    Hinten grottig
    Die individuellen , technischen Fehler bei fast allen Spielern sind unfassbar
    Die Verteidigungsstrategie passt hinten und vorne nicht


    AR und Fr kilometerweit von früherer Form weg
    Selbiges bei TM
    PL weiß, weshalb er die Karriere beendet


    Diese Mannschaft ist bereits im umbruchsmodus

  • Uli redet im ASS von fehlender Dominanz und schwachen Leistungen. Wir spielen lange nicht so gut wie wir könnten, er will auch sehen, dass wir wieder dominanter und schöner Fußball spielen.


    Direkt auch mal ne Kampfansage an Leipzig, er sei davon überzeugt, dass wir sie im Dezember schlagen.


    Irgendwie wirkt er total ruhig und aufgeräumt. Irgendwie sehr angenehm und auch schön, ihn wieder so zu sehen. Trotz der Verfehlungen, die natürlich zurecht aufs Äußerste verurteilt werden.

  • Ein Armutszeugnis für den Trainer ist das, was er aus dieser Mannschaft gemacht hat. Diese Art Fußball soll er in Mailand, Madrid oder wo auch immer spielen lassen, wenn ich mir diesen Müll jetzt Woche für Woche hier anschauen muß könnte ich echt nur noch kotzen.
    Wenn man alleine Lewandowski und Müller hier in diesem System sieht, die kann man auch verkaufen.
    Aus einer Mannschaft mit den Leuten die wir haben eine Kontermannschaft zu machen, eine Truppe die sich zu Hause in der Liga zu Punkten "zittern" muß, das ist nicht der FC Bayern.
    Das sollte mal jemand dem Weinliebhaber aus Italien erklären.
    Mir macht`s keinen Spaß mehr, einen guten Wein werde ich aufmachen wenn der Fußball-Verhinderer endlich weg ist.

    #KovacOUT

  • Gerade im ASS gesehen: wir hätten nach Foul an Lewandowski Elfmeter kriegen müssen. Klares Foul bei dieser Aktion, wo er den langen Ball von Alonso bekommen hat. War bei sky heute nicht wirklich er Rede wert.

    Habe ich aber auch nicht wirklich gesehen. Dann waren es mit dem gegen Martinez ja schon zwei.

  • yep. Der eigentliche Skandal war die Bewertung vom Merk beim klaren Ellenbogenfoul an Martinez.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Habe ich aber auch nicht wirklich gesehen. Dann waren es mit dem gegen Martinez ja schon zwei.

    Wirklich gesehen habe ich das live auch nicht, sky hat diese Szene aber auch nicht wiederholt. Das ZDF hatte mehrere Kameraperspektiven, eine von der anderen Seite, da sah man glasklar, dass der Spieler Lewandowski auf den Knöchel steigt. Aber Lewandowski hat ja nicht mal reklamiert, wahrscheinlich hat sky deshalb auch nicht noch mal draufgehalten. Beim ZDF wiederum fehlte dann aber das Foul an Martínez :D

  • yep. Der eigentliche Skandal war die Bewertung vom Merk beim klaren Ellenbogenfoul an Martinez.

    hat der eigentlich jemals einer Schiedsrichterentscheidung widersprochen? Richtig unnütz, dass der da Experte ist. Er verteidigt ja eh immer nur die Schiedsrichter.