CL 1/4 Finale FC Bayern Frauen - Paris SG

  • Oh là là! Die FC Bayern Frauen treffen im Viertelfinale der Women’s Champions League auf das französische Spitzenteam von Paris Saint-Germain! Das Hinspiel findet am 22./23. März im Grünwalder Stadion statt, das Rückspiel eine Woche später (29./30. März) in Paris. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon.


    „Das ist ein grandioser Gegner! Paris zählt zu den drei stärksten Mannschaften im europäischen Frauenfußball“, sagte FCB-Chefcoach Thomas Wörle, „wir freuen uns total auf die beiden Spiele im März, in die wir nicht als Favorit gehen. Wir werden zwei Mal eine absolute Topleistung brauchen, um die nächste Runde zu erreichen.“


    PSG ist neben Olympique Lyon das prägende Team im französischen Frauenfußball. Vier Mal in Folge wurde der Klub zuletzt Vizemeister. Aktuell führt Paris punktgleich mit Lyon die Tabelle in Frankreich souverän an (8 Spiele, 8 Siege, 25:0 Tore!). 2015 erreichte der Verein zudem erstmals das Champions-League-Finale (1:2 gegen Frankfurt). Die Verpflichtung von Patrice Lair, dem langjährigen Erfolgstrainers von Lyon, im vergangenen Sommer unterstreicht die Ambitionen des Vereins, bei dem auch ein aus FCB-Sicht bekanntes Gesicht unter Vertrag steht: Mittelfeldspielerin Verónica Boquete.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Da haben wir in der Tat das allerschwerste Los bekommen.
    In dem Spiel sind wir klarer Außenseiter aber auch als solcher haben wir eine Chance. Also auf gehts Mädels!

    0

  • Ich finde es ja einerseits toll das man so ambitioniert mit dem Motto #VolleHütte Werbung macht und versucht so mehr Zuschauer anzulocken aber realistisch betrachtet wird das wohl böse in die Hose gehen.


    Der bisherige Zuschauerrekord für unsere Mädels in der HGK lag bei 5230 Zuschauer im Mai 2015 als man nach 39 Jahren wieder die Meisterschaft gewinnen konnte.


    Die HGK bietet gegenwärtig Platz für 12.500 Zuschauer und dieses Ziel wird man nichtmal im Ansatz erreichen können. Das Spiel findet mitten unter der Woche Abends statt, da rechne ich mit zwischen 500 und maximal 800 Zuschauern.


    Würde mich schon schwer wundern wenn ich mit meiner Schätzung falsch liegen würde.

    0

  • Wenn ich nicht irre, überträgt Sport1 live, ge? Das wird natürlich auch nicht zu einem vollen Stadion beitragen. Aber wenn es dann nicht mal 1000 werden sollten, wäre das schon sehr enttäuscht.

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Tatsächlich schon über 5000 Karten weg? Das überrascht mich jetzt schon sehr, hätte ich nicht gedacht.


    Für eine "Volle Hütte" wird es wohl trotzdem nicht reichen, aber ein neuer Besucherrekord für die Mädels ist auf jeden Fall drin.


    Bleibt die Frage wie viele von den Besuchern dann auch tatsächlich öfter mal die Spiele besuchen werden.


    Die Verletztenmisere ist natürlich abartig, nun fällt auch noch Rolfö verletzt aus, damit 8 verletzte Spielerinnen, Romert wird nach knapp 3 Jahren Verletzungspause auch noch keine Option sein und Wieder und Lohmann bei der U17 Nationalmannschaft. Da stellt sich die Mannschaft praktisch schon von selbst auf.

    0

  • Bleibt die Frage wie viele von den Besuchern dann auch tatsächlich öfter mal die Spiele besuchen werden.

    ..ich denke mal ein weiterkommen bzw. gutes Spiel wäre schon Werbung genug, aber ob einige den Ligaaltag sich antun, da habe ich meine Zweifel..

    0

  • Darauf angesprochen sagt UH , dass man mit CA sehr zufrieden ist und er vielleicht noch 5 Jahre hier trainer ist
    Da ist einigen hier wahrscheinlich dann gerade das Abendessen im Hals stecken geblieben
    :)