16. Spieltag: FC BAYERN - Rasenball Sport Leipzig 3:0

  • Egal ob der Trainer sein beschissenes 4-3-3 spielen lässt, ich glaube die Jungs werden ne andere Einstellung haben , aber wir haben wieder gesehen wie abhängig wir von Robbery sind, fehlen beide sind wir ideenlos unterwegs


    dennoch bin ich sicher wir gewinnen

    Trotzdem haben wir mit einem anderen System wesentlich mehr Chancen und Ideen.
    Gegen eine mauernde Truppe mit 2. Liga Niveau wie Darmstadt auf 3 Offensive umzustellen , das nötigt mir Respekt ab. Als Krönung der Wechsel von Müller , nun müssen wir schon gegen solch eine Truppe einen Sieg über die Runden zittern .
    Was waren das für Zeiten die letzten 3 Jahre .

    #KovacOUT

  • es wird wohl ein ganz anderes spiel als heute
    allein weil unsere spieler noch motivierter auftreten wenn es gegen die direkte konkurrenz geht


    umso lustiger find ich gerade den abgesang bei sky90
    da wird nur noch davon geredet, dass wir am mittwoch unter die räder kommen :rolleyes:
    ich würde lachen wenn genau das gegenteil eintreten würde

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • es wird wohl ein ganz anderes spiel als heute
    allein weil unsere spieler noch motivierter auftreten wenn es gegen die direkte konkurrenz geht


    umso lustiger find ich gerade den abgesang bei sky90
    da wird nur noch davon geredet, dass wir am mittwoch unter die räder kommen :rolleyes:
    ich würde lachen wenn genau das gegenteil eintreten würde

    Sky onaniert doch schon seit Tagen deswegen. Dem Rangnick und der dt. Presse würde ich einen vernichtenden Sieg von uns wünschen.

    Werner + Draxler ... nach Kovac passend der Weg zum Mittelmaß!

  • stand heute wäre ich mit einem punkt zufrieden. gegen einen aufsteiger daheim ...


    aber dann wären wir weiter spitzenreiter und von unten droht ja mal gar keine gefahr. die zecken 10 punkte weg, der rest ist vernachlässigbar.

  • stand heute wäre ich mit einem punkt zufrieden. gegen einen aufsteiger daheim ...


    aber dann wären wir weiter spitzenreiter und von unten droht ja mal gar keine gefahr.

    ich hätte da schon lieber den sieg, nach der winterpause beginnen wir gleich mit 2 auswärtsspielen, rb spielt 2 mal zu hause. von den ersten 5 spielen nach der pause haben wir nur 1 zu hause ( schalke) da ist jeder punkt vorsprung gut.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wenn alle wirklich fit sind, ist die Aufstellung wahrscheinlich. Obwohl ich mir nach Vidals Leistung heute nicht sicher bin, ob Kimmich nicht die bessere Alternative neben Thiago wäre.

    Nach der Leistung von Vidal könnte ich mir auch einen Lahm neben Thiago vorstellen und Kimmich/Rafinha als RV.
    Sollte Alonso aufgestellt werden, dann allerdings zweifle ich am Verstand von Ancelotti.
    Nichts gegen Alonso, aber gegen diese laufstarken und schnellen Dosen wäre das ein großes Risiko.
    Zudem hoffe ich das Ribery sich im Griff hat, denn die werden den ohne Ende beackern, Robben ebenfalls.

  • stand heute wäre ich mit einem punkt zufrieden. gegen einen aufsteiger daheim ...


    aber dann wären wir weiter spitzenreiter und von unten droht ja mal gar keine gefahr. die zecken 10 punkte weg, der rest ist vernachlässigbar.

    Kann ich unterschreiben, nach dem was ich zuletzt von RB und von uns gegen Darmstadt gesehen habe. Falls CA sich aber besinnt (Advent!) und auf das unproduktive 4-3-3 verzichtet, falls ihm klar wird, dass er gegen die schnellen Leipziger nicht mit Alonso antreten sollte und wir vorne tatsächlich mit Robbery außen und Müller im Zentrum hinter Lewy antreten, und falls dann auch noch Vidal seinen Rausch von gestern ausgeschlafen hat, dann sehe ich schon gute Chancen für uns, das Ding auch zu gewinnen.


    Mit einer Formation und Einstellung wie gestern geht's in die Hose. So viel ist klar. Sollte Carlo morgen tatsächlich nochmal seinen taktischen Sturkopf durchsetzen und wir deshalb verlieren, dann brauchen wir über Neujahr eine Palastrevolution aus dem Mannschaftsrat. Ich finds aber auch so schon schlimm, dass die Mannschaft dem Trainer sagen muss, wie sie spielen will.


    Das hat im umgekehrten Fall bei Pep nicht funktioniert, damals, im CL HF gegen Real Madrid, und das dürfte bei uns auch nicht gut gehen. Von einem Trainer ist zu erwarten, dass er für seine Entscheidungen gerade steht, dass er sieht, was klappt und was nicht. Ohne 3-4 neue Spieler braucht man aus meiner Sicht dieses System nicht mehr spielen. Und falls es noch das Ziel ist, kann man auch Müller gleich verkaufen. Wird aber nicht passieren. Vorher geht jemand anderer...

  • Nach der Leistung von Vidal könnte ich mir auch einen Lahm neben Thiago vorstellen und Kimmich/Rafinha als RV.Sollte Alonso aufgestellt werden, dann allerdings zweifle ich am Verstand von Ancelotti.
    Nichts gegen Alonso, aber gegen diese laufstarken und schnellen Dosen wäre das ein großes Risiko.
    Zudem hoffe ich das Ribery sich im Griff hat, denn die werden den ohne Ende beackern, Robben ebenfalls.

    Ich denke, dass sich das Forum da einig ist, dass es lediglich zwischen Lahm, Vidal und Kimmich gilt einen draußen zu lassen. Alle anderen aus der Aufstellung sollten bitte spielen.

  • Das Spiel gestern hat fuer das am MI null Aussagekraft.
    Wird ein voellig anderes Spiel. Von der Auf-bis zur Einstellung der Spieler, die auf dem Platz sein werden.


    Gestern war fuer CA ein weiterer Versuch sein bevorzugtes 4-3-3 einzuspielen. Zum einen aus personellen vorgaben mit den Ausfaellen von AR , Coman und der anfaenglichen Schonung von FR.


    Ausserdem ist meine Meinung, dass er dieses 4-3-3 deswegen nicht ganz aufgibt, weil der der Ueberzeugung ist , dass es ihm in den entscheidenden CL Spielen im Fruejahr noch gute Dienste erweisen wird. Seine Historie und durchwegs positiven Erfahrungen damit legen das nahe.
    Und es ist dann natuerlich verstaendlich, dass ein Trainer von seinem bereits erprobten Erfolgssystem nicht einfach so abweicht.


    Ob das richtig oder falsch war, wird man bald sehen.
    Geht es in die Hosen, wird er fuer sein Festhalten an seinem System die entsprechende Kritik einstecken muessen, eventuell sogar die Konsequenzen tragen in Form der beendigung des Arbeitsverhaeltnisses beim FCB.
    Aber dafuer ist er der Trainer.
    Der Erfolg hat viele Vaeter, der Misserfolg ist ein Waisenkind. Und das wird dann auch fuer CA gelten.

  • Auf jedem Fall wird Ancelotti Lahm bringen, sofern er fit ist, da bin ich mir ziemlich sicher. Alonso sollte auf der Bank neben Vidal sitzen. Wer das Spiel gestern gesehen hat, dürfte wissen warum. So schlecht habe ich Vidal überhaupt noch nicht gesehen bei uns und es wäre ein unnötiges Risiko, ihn in die Startelf zu stellen. Kimmich dagegen sollte von Anfang an spielen. Wie ich bereits schon schrieb, irgendwie graut es mir vor dem Spiel, weil die Dosen wahrscheinlich noch einen drauf setzen werden, jedenfalls werden sie es versuchen.
    Wir sollten sie nicht ihr Spiel machen lassen und permanent Pressing spielen. Ich würde mir auch ab und zu mal ein paar lange Pässe in die Spitze wünschen, damit Lewa, Müller und Robery besser mit eingebunden werden.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Auf jedem Fall wird Ancelotti Lahm bringen, sofern er fit ist, da bin ich mir ziemlich sicher. Alonso sollte auf der Bank neben Vidal sitzen. Wer das Spiel gestern gesehen hat, dürfte wissen warum. So schlecht habe ich Vidal überhaupt noch nicht gesehen bei uns und es wäre ein unnötiges Risiko, ihn in die Startelf zu stellen. Kimmich dagegen sollte von Anfang an spielen. Wie ich bereits schon schrieb, irgendwie graut es mir vor dem Spiel, weil die Dosen wahrscheinlich noch einen drauf setzen werden, jedenfalls werden sie es versuchen.
    Wir sollten sie nicht ihr Spiel machen lassen und permanent Pressing spielen. Ich würde mir auch ab und zu mal ein paar lange Pässe in die Spitze wünschen, damit Lewa, Müller und Robery besser mit eingebunden werden.

    Sehe ich tendenziell auch so. Das einzige, was ich mir bei Carlo aber durchaus vorstellen kann ist, dass er wieder im 4-3-3 spielen lässt mit Lewi + Robben + Ribery vorne und Thiago + Vidal + Kimmich/Lahm im Mittelfeld.

  • Ausserdem ist meine Meinung, dass er dieses 4-3-3 deswegen nicht ganz aufgibt, weil der der Ueberzeugung ist , dass es ihm in den entscheidenden CL Spielen im Fruejahr noch gute Dienste erweisen wird.

    Warum soll etwas im Frühjahr plötzlich funktionieren, was sich im Herbst in zahlreichen Versuchen als falsch erwiesen hat? Was offenbar sogar die Spieler (Robben, Müller...) ablehnen. Versuch es doch mal aus DEINER und nicht aus Carlos Sicht (...Renomée etc, wird schon wissen, was er macht, können wir alle nicht verstehen, weil wir keine Weltklassetrainer sind usw.) zu erklären. Warum glaubst Du, sollte man mit diesem Personal am 4-3-3 festhalten?


    (Und sag jetzt bitte nicht wieder: "Wegen der Verletzten, die dann zur Verfügung stehen...")

  • Gestern war fuer CA ein weiterer Versuch sein bevorzugtes 4-3-3 einzuspielen. Zum einen aus personellen vorgaben mit den Ausfaellen von AR , Coman und der anfaenglichen Schonung von FR.

    Dieses Argument ist die größte Lachnummer, Thiago als "echter" Zehner wie gegen Atletico wäre eine Möglichkeit gewesen.
    Ein Bernat, gerade nach den letzten starken Auftritten hätte Linksaußen spielen können.
    Warum nach den Erkenntnissen eines halben Jahres, speziell der letzten Spiele jetzt wieder stur dieses System hergenommen wird ist nicht nachvollziehbar.
    Gerade gegen Darmstadt, die mit Mann und Maus mauern beraube ich mich wieder aller offensiven Stärken, da brauch ich 2 echte Außen gegen so einen mauernden Gegner und Lewy+Müller in der Mitte.
    Jeder merkt`s, nur einer nicht.
    Aber ich vergaß, im Frühjahr drückt Herr Ancelotti den roten Knopf und alles läuft von alleine.

    #KovacOUT