LKW rast in Berliner Weihnachtsmarkt

  • Ich hab kein Problem damit, ich fand den Begriff "Demagoge" und den Hitlervergleich

    na ja, vielleicht hat er gewollt oder ungewollt einfach zuviel adaptiert durch seine intensive Beschäftigung mit diesem Thema deutscher Vergangenheit
    :D

  • achso irgendwer wolle doch mal wissen warum der Höcke ein Neofaschist ist... Ich weiß nicht mehr in welchen Zusammenhang und in welchem Thread das war. Aber der Mann hat heute eine begeisternde Rede über den Endsieg gehalten. Rhetorische Ähnlichkeiten natürlich wieder rein zufällig.

    0

  • achso irgendwer wolle doch mal wissen warum der Höcke ein Neofaschist ist... Ich weiß nicht mehr in welchen Zusammenhang und in welchem Thread das war. Aber der Mann hat heute eine begeisternde Rede über den Endsieg gehalten. Rhetorische Ähnlichkeiten natürlich wieder rein zufällig.

    Bernd oder Björn?

    0

  • Trump will Gülen doch ausliefern. Der baumelt bald am Galgen. Da muss der Esel nur noch abwarten und zu süßen Tee trinken.

    Mag sein aber Esel will ihn gar nicht kassieren. Dann hätte er einen Vorwand weniger. Gibt doch nix besseres als einen "Feind" dem man hinterher jagen kann.

    0

  • Nebenbei bemerkt har der haarlose Deutschtürke einen an der Waffel.


    Er wirft den anderen da Populismus vor und bezeichnet die “Ossis“ pauschal als Menschen mit grosser Fresse, die glauben, dass sie die Demokratie erfunden hätten. Was für ein Idiöt. Was für ein unglaublicher Idiöt.


    Ist aber sicher wieder unter dem Deckmantel der Kunst zu sehen, diese unsägliche Stimmungsmache. Der ist ja keinen Deut besser als die, die er anprangert.


    Kaum zu fassen, dass Leute dafür noch Eintritt zahlen.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • wäre er wenigstens lustig. würde er wenig den finger in die wunde legen. er ist ausschließlich laut und verbalbrutal. für mich hat er nichts was seine popularität rechtfertigt. aber als mensch mit migrationshintergrund der seinen "landsleuten" zeitgt welche heuchlerische versager alle sind, wird ihn keiner angreifen dürfen. wie man drauf sein muss dass man den pöbelnden dauerprovokateur der immer über die grenzen geht als eigene marke entdeckt und sich beömmelt über alle die das nicht gut finden, kann man nur erahnen. seine familienverhältnisse und kindheitserlebnisse möchte ich unter den umständen gar nicht kennen. lukrative eigentherapie auf der showbühne.

  • Sogar Lukas Podolski findet den nicht lustig und das will schon was heißen... :P


    Im Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger” hatte Somuncu u.a. gesagt: „Köln ist eine der verlogensten Städte, die ich kenne...”


    Podolski über das Interview: „Ich hab's gelesen und bin dann einer, der nicht rumredet, sondern geradeaus sagt, was er meint. Das habe ich im Herzen gespürt!” Sein Tipp an den Comedian: „Wenn sich einer hier nicht wohlfühlt, dann soll er die Koffer packen und verschwinden. Ganz einfach.” – Quelle: http://www.express.de/25229526 ©2017

    „Let's Play A Game“

  • Das eigentliche Thema ist dann wohl ausdiskutiert.
    Kann wir dann hier schließen, ja?

  • Grundsätzlich haben wir nichts dagegen, dass der Thread offen bleibt und man im Falle von Neuigkeiten weiter darüber diskutiert.


    Was Poldi von XYZ hält, gehört aber weniger in diesen Thread. ;)

  • Der Mann hat Ambitionen. Womöglich glaubt er, irgendwann mal eine führende Rolle zu spielen... :)

    Wahrscheinlich möchte er den "deustchen Traum" leben. Ist halt doof für ihn, dass damals andere Länder etwas dagegen hatten....

    #nichtmeinpräsident

  • Er wirft den anderen da Populismus vor und bezeichnet die “Ossis“ pauschal als Menschen mit grosser Fresse, die glauben, dass sie die Demokratie erfunden hätten. Was für ein Idiöt. Was für ein unglaublicher Idiöt.


    Ist aber sicher wieder unter dem Deckmantel der Kunst zu sehen, diese unsägliche Stimmungsmache. Der ist ja keinen Deut besser als die, die er anprangert.

    Das dachte ich mir allerdings auch, vor allem nach dem von dir im ersten Absatz zitierten Sachverhalt. Beschwert sich über Pauschalisierung, schmeißt aber alle "Ossis" in einen Topf und bezichtigt sie quasi als dumm. Aber daran sind wir bestimmt auch wieder Schuld!


    Ich finde es eher geheuchelt, wenn Leute mit Migrationshintergrund "uns" quasi vorwerfen, dass wir es uns auf Kosten der anderen gut gehen lassen, sie aber selbst Profiteure des kritisierten Systems sind.....also noch mehr von oben herab geht fast nicht....

    #nichtmeinpräsident