LKW rast in Berliner Weihnachtsmarkt

  • Dem politischen Willen steht oft die Bürokratie und noch häufiger der Rechtsstaat im Wege.
    btw
    dein Beitrag darüber wird auch nicht besser und richtiger je öfter du das wiederholst...


    Nein. Und deswegen bin ich im Gegensatz zu dir auch nicht "überzeugt". Und zwar weder, dass es so war, noch dass es sich anders zugetragen hat.


    Du hattest dich darüber gewundert, dass deine These bislang in den Medien nicht hinreichend gewürdigt wurde. Ist bei der "Lügenpresse" halt so, dass man nicht ins Blaue hinein spekuliert.

    Sagt derjenige der hier so oft mit großer Vorliebe sehr gerne ins Blaue hineinspekuliert,..Ganz großes Kino, Fob :D ... Weitermachen :D ...



    P.S. Mein Posting bezog sich auf das untere Zitat, das obere ist irgendwie reingerutscht und gehört nicht dazu ;) ...

    0

  • Sagt derjenige der hier so oft mit großer Vorliebe sehr gerne ins Blaue hineinspekuliert,..Ganz großes Kino, Fob ... Weitermachen ...

    Ich spekuliere über eine Staatsverschwörung, bin total überzeugt, dass ich richtig liege, und wundere mich auch noch, dass die Medien das nicht so sehen. Genau! :)

    Uli. Hass weg!

  • Ich spekuliere über eine Staatsverschwörung, bin total überzeugt, dass ich richtig liege, und wundere mich auch noch, dass die Medien das nicht so sehen. Genau! :)

    Staatsverschwörung :D ...Wie Waldi gestern es gestern gut auf den Punkt brachte, köstlich wie du hier immer auf "dumm" tust... :D ...Weitermachen :D ..

    0

  • Die Ausbreitung des Islamismus als Brutstätte des Terrors ließe sich zb dadurch eindämmen, dass externe Prediger nur noch nach einer Überprüfung durch den Verfassungsschutz das Land betreten dürften. Alle samt müssten deutsche Sprachkenntnisse mit C Zertifikat nachweisen und ab sofort nur noch auf Deutsch predigen dürfen. Beim ersten Aufruf zu Hass und Gewalt gegen Andersgläubige müssten diese lebenslang aus dem Lande geworden werden! Leute die den deutschen Pass als Doppelpass haben, sollte außerdem sofort die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden, wenn sie auf der Gefährderliste landen oder schwere Straftaten begangen haben! Staatenlose Gefährder und Verbrecher sollten solange in "Schutzhaft" landen, bis diese aus dem Land verbracht werden können...Islamisten könnte man zB nach Saudi Arabien oder Katar schicken...die scheinen schließlich Hardcoreislamisten zu mögen, sonst würden sie diese nicht weltweit unterstüzen oder bei uns regelrecht züchten!

    0

  • Die Ausbreitung des Islamismus als Brutstätte des Terrors ließe sich zb dadurch eindämmen, dass externe Prediger nur noch nach einer Überprüfung durch den Verfassungsschutz das Land betreten dürften. Alle samt müssten deutsche Sprachkenntnisse mit C Zertifikat nachweisen und ab sofort nur noch auf Deutsch predigen dürfen. Beim ersten Aufruf zu Hass und Gewalt gegen Andersgläubige müssten diese lebenslang aus dem Lande geworden werden! Leute die den deutschen Pass als Doppelpass haben, sollte außerdem sofort die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden, wenn sie auf der Gefährderliste landen oder schwere Straftaten begangen haben! Staatenlose Gefährder und Verbrecher sollten solange in "Schutzhaft" landen, bis diese aus dem Land verbracht werden können...Islamisten könnte man zB nach Saudi Arabien oder Katar schicken...die scheinen schließlich Hardcoreislamisten zu mögen, sonst würden sie diese nicht weltweit unterstüzen oder bei uns regelrecht züchten!

    All diese Sachen gingen sogar ohne große Anstrengungen, Gesetze anpassen und fertig.

    #KovacOUT

  • Wieder nichts verstanden, setzen....Sechs!
    Bist halt doch nicht so gebildet wie du immer vorgibst.

  • War die Tage schonmal Thema in einigen Medien, die Bundesmama möchte das Thema wohl auf kleiner Flamme lassen oder sieht die Opfer einfach als Kollertaralschaden auf den Weg zu einer funktionierenden Integration.

    „Let's Play a Game“

  • Das eine hat zwar mit dem anderen nix zu tun aber wenns schee macht dann denk dir das

    Sich sein Teil Denken, ist in Deutschland sowieso wieder Mode geworden, denn für seine Gedanken kann man wenigstens nicht immer gleich als RECHTER abgestempelt werden.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Einige hier sollten mal dringend runterkommen.... manch einer klingt ja fast, als käme er aus dem Bürgerbräukeller...


    Sogar der Dicke aus Goslar hat heute Klartext geredet. Gesetze sind mehr als genug da. Also ist auch das Geschwafel der Populisten Blödsinn.
    Aber zumeist hakt es an der Anwendung. Zu wenig Personal allerorten. Es werden halt lieber Bahnhöfe, Flughäfen und Opern gebaut. Sicherheit kann man ja auch nicht fotografieren oder anfassen...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.


  • . Zu wenig Personal allerorten.

    damit macht man es sich zu einfach.
    Es ist m.m nach die zu lasche und inkonsequente Anwendung der bereits vorhandenen eingriffsnormen
    Es bedarf keiner Verschärfung, die konsequente Anwendung der vorhandenen Möglichkeiten würde schon mal sehr viel weiter helfen
    Aber selbst dagegen wehren sich einige mit Händen und Füßen
    Und DAS ist das Problem

  • Sogar der Dicke aus Goslar hat heute Klartext geredet. Gesetze sind mehr als genug da. Also ist auch das Geschwafel der Populisten Blödsinn.
    Aber zumeist hakt es an der Anwendung. Zu wenig Personal allerorten. Es werden halt lieber Bahnhöfe, Flughäfen und Opern gebaut. Sicherheit kann man ja auch nicht fotografieren oder anfassen...

    Jep, ich glaube die von Realitäts-Verweigerern gerne als Populisten bezeichneten Realisten, wünschen sich schon vor allem, dass eben die bestehenden Gesetze, konsequent zum Schutz der deutschen Bevölkerung angewendet werden sollen....So hätte es z.B. ein Gesetz gegeben, Amri in Haft zu nehmen, wie Georg Mascolo heute mittag im ARD-Presseclub erläutert hat...Nur wäre es im Fall Amri mit der Begründung nicht angewendet worden, weil es zuvor noch nicht einmal angewendet worden sei in all den Jahren...Ohne Worte...

    0

  • Einige hier sollten mal dringend runterkommen.... manch einer klingt ja fast, als käme er aus dem Bürgerbräukeller...


    Sogar der Dicke aus Goslar hat heute Klartext geredet. Gesetze sind mehr als genug da. Also ist auch das Geschwafel der Populisten Blödsinn.
    Aber zumeist hakt es an der Anwendung. Zu wenig Personal allerorten. Es werden halt lieber Bahnhöfe, Flughäfen und Opern gebaut. Sicherheit kann man ja auch nicht fotografieren oder anfassen...

    Dickerchen hat sein Fähnchen neu ausgerichtet, Wahlen stehen an und nach den Wahlen hat er das alles wieder vergessen.
    Wer auf diesen Schwätzer noch reinfällt, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen.

  • Dickerchen hat sein Fähnchen neu ausgerichtet, Wahlen stehen an und nach den Wahlen hat er das alles wieder vergessen.Wer auf diesen Schwätzer noch reinfällt, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen.

    Es geht doch letztendlich auch nicht darum, ob vorher oder nachher gelogen oder sonstwas wird.
    Es geht darum, dass der gesetzliche Rahmen vollkommen ausreicht, ohne dass großartig die Grundrechte der Bürger zusammengestrichen werden müssen.
    Lediglich der Wille zur TATSÄCHLICHEN Durchsetzung muss vollumfänglich ausgefüllt werden.
    Lasst die Zicken von den Grünen heulen und schreien und setzt die vorgesehenen Maßnahmen konsequent um. Des Volkes Seele wird es danken. Und mit Sicherheit auch ein Zeichen nach "draußen" senden...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Beim nächsten Offtopic ist hier zu, Leute. Irgendwann reicht es dann aber auch mal!

  • das ist mittlerweile ein selbstgebastelter running gag.


    wundert mich dass es nicht weitere verhaftungen gibt. sein umfeld wurde doch sicher mittlerweile detailliert durchleuchtet. wahrscheinlich hat man festgestellt dass es eigentlich mehrere beamte sind die man festnehemn müsste wegen begünstigung einer schweren straftat.

  • Das Hauptproblem wird sein, den Verdächtigen etwas so stichhaltig nachzuweisen, dass unsere Alt-68-Richter das auch als ausreichend ansehen, um die Spinner wegzuschließen... wie oft liest man denn das Hassprediger XY radikalisiert hätten...trotz allem dürfen die hier weiterhin leben und öffentliche Reden schwingen!

    0