Trainingslager 2018 in Katar

  • Gute Chancenverwertung bei Vidal und Costa. Der von Costa geht bei uns normalerweise fast garantiert vorbei (und wäre auch bei normaler Chancenverwertung schön). Vidal: So eine typische Situation, wo oft lasch zum Torwart geschoben wird, jetzt aber schön im Makaay-Stil verwertet.

  • Schade, aber gut gesehen.


    Ich würde das arabische Schiedsrichter-Team übrigens für die BuLi verpflichten, die haben eine wesentlich geringere Fehlerquote als die DFL-Heinis.

    0

  • Benko fällt in jeder Vorebreitungsphase auf. Frage mich, warum er es nicht zu Pflichtspieleinsätzen bringt.

    die viel größere frage ist warum er nicht bei den amateuren stammspieler ist. da sitzt er öfter auf der bank bzw wird sehr früh ausgewechselt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Gutes Spiel, schöne Tore und guter Stream von Min1 bis 90 absolut stabil. Team und Trainer werden immer kompatibler.

    „Let's Play a Game“

  • Gutes Spiel, schöne Tore und guter Stream von Min1 bis 90 absolut stabil. Team und Trainer werden immer kompatibler.

    bei mir auch, selten so einen stabilen Stream gehabt. Das Spiel war auch dementsprechend, gelungener Auftakt, als Maß für die Bundesliga.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Schlüsse kann man aufgrund des Gegners natürlich nicht viele ziehen, war trotzdem ein munteres Spielchen, vor allem in Anbetracht dessen, dass man nun ein paar Tage sehr hart trainierte.


    Das mit Benko verwundert mich auch etwas. Fällt oft positiv auf, aber wenn er nicht mal bei den Amas Stamm spielt, dann muss da irgendwas nicht stimmen. Wenn man den so spielen sieht, kann man sich schon vorstellen, dass er bei uns in der Offensive auch in Pflichtspielen mal Entlastung geben könnte. Aber wird wohl seine Gründe haben, weshalb das bisher nicht passiert ist, mit Ausnahme des ersten Pokalspiels.

  • Das mit Benko verwundert mich auch etwas. Fällt oft positiv auf, aber wenn er nicht mal bei den Amas Stamm spielt, dann muss da irgendwas nicht stimmen

    21 einsätze in der regionalliga, 1198 spielminuten. macht 57,04 minuten pro spiel. 0 tore, 0 vorlagen. 7 mal ein und 8 mal ausgewechselt.


    http://www.fupa.net/spieler/fabian-benko-520347.html
    keine ahnung woran es da hapert.

    rot und weiß bis in den Tod

  • 21 einsätze in der regionalliga, 1198 spielminuten. macht 57,04 minuten pro spiel. 0 tore, 0 vorlagen. 7 mal ein und 8 mal ausgewechselt.
    http://www.fupa.net/spieler/fabian-benko-520347.html
    keine ahnung woran es da hapert.

    Eine Frage des Charakters vielleicht? Die Scorerwerte sind für seine Position ja wirklich ziemlich schlecht. Kann er sich vielleicht nicht motivieren bei den Amas? Wenn er bei den Profis spielt, wirkt er immer sehr engagiert, finde ich. Aber wenn man sich nicht aufraffen kann, bei den Amas Leistung zu bringen, dann wird das sowieso nichts mit der Profikarriere.. Ist aber natürlich nur Spekulation und Deutung der Zahlen und Einsatzzeiten.

  • Benko fällt in jeder Vorebreitungsphase auf. Frage mich, warum er es nicht zu Pflichtspieleinsätzen bringt.

    Freundschaftsspiele sind halt keine Pflichtspiele, in denen es meist doch härter und entschlossener zur Sache geht. Wenn Benko selbst bei den Amas kein Stamm ist, könnte es ihm genau an Härte und Entschlossenheit fehlen. Vielleicht fehlt ihm wirklich ein Trainertyp wie der Tiger, um endgültig im Männerfußball anzukommen.


  • Eine Frage des Charakters vielleicht? Die Scorerwerte sind für seine Position ja wirklich ziemlich schlecht. Kann er sich vielleicht nicht motivieren bei den Amas? Wenn er bei den Profis spielt, wirkt er immer sehr engagiert, finde ich. Aber wenn man sich nicht aufraffen kann, bei den Amas Leistung zu bringen, dann wird das sowieso nichts mit der Profikarriere.. Ist aber natürlich nur Spekulation und Deutung der Zahlen und Einsatzzeiten.

    schwer zu sagen. einmal hat er bei den amateuren natürlich nicht die mitspieler wie bei den profis, dann geht es natürlich in der regionalliga auch ruppiger zu wie in einem freundschaftsspiel.
    vielleicht feht ihm auch ein trainertyp der es mit zuckerbrot und peitsche macht.


    um das genau sagen zu können müsste man da näher dran sein, also auch bei den trainingseinheiten.


    ich finde bloß wenn man 2 jungs mit 17/18 jahren nen profivertrag gibt ( benko, dorsch) dann sollten sie auch bei den amateuren stamm spielen. vorausgesetzt sie sind fit und trainiern gut. ansonsten wird es mit der entwicklung von talenten schwer. da nützt dann auch das neue nlz nichts wenn die jungs nicht richtig im männer fußball ankommen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wo spielt der eigentlich bei den Amas? Als 8er? Hab die Spiele fast nie verfolgt.

    der wird da oft hin und her geschoben, was vielleicht wohl auch das problem ist. anfangs hat er immer auf außen gespielt, vogel war aber der meinung er ist eher ein zentraler spieler. dann hat er mal auf 10 gespielt, dann auf 8 usw.



    man sollte ihn vielleicht mal auf einer position lassen.


    für mich persönlich wäre er am besten in einem 4141 system auf einer der beiden offensiven halbpositionen aufgehoben.

    rot und weiß bis in den Tod