Niklas Süle

  • Irgendwie habe ich das Gefühl, dass weder ein Zakaria, noch ein Christensen und erst recht kein de Ligt kommt, sondern wir uns mit Ginter zufrieden geben.

    Junge, trink nen gutes Gläschen Wein oder zisch ein Bierchen.

    Danach sieht die Welt besser aus und Ginter geht zu Inter.

  • Klassische Legendenbildung, obwohl es von Nagelsmann bei einer PK gesagt wurde?
    Oder wollte Nagelsmann auch nur einen Spieler schlecht reden, der wechselt?

    Vielleicht willst du aber auch nur jeden Spieler, der den FCB verlässt, zum absoluten Ausnahmespieler erklären.

    Wann bitte hat JN denn Süle diese Saison kritisiert wegen seinem Gewicht?


    Ausnahmespieler waren Alaba und Thiago. Die haben uns nunmal verlassen.

    Süle ist ein Top Iv aber kein Ausnahmespieler. Dennoch werden wir uns hier klar verschlechtern und Tuchel wird sich freuen.

  • Laut Sport 1 hat Süle das Angebot von Newcastle endgültig abgelehnt. Das Interesse von Chelsea flacht ab. Die Zeichen verdichten sich das es ihn nach Spanien verschlägt zu Barcelona.

    0

  • Barca ist einfach so ein mieser Insolvenzverschlepper-Verein.


    Aber als "deutscher Michel" ;-) zahle ich über meine Steuern und somit über den spanischen Staat sehr sehr gerne Süles Gehalt mit, nicht dass uns der Junge noch vom Fleisch fällt.


    Danke Danke Danke sehr.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Süle passt doch am besten zu Juve.

    Noch 1-2 Jahre von Chiellini und Bonuchi lernen.

    Nur 10% Steuern zahlen.

    Dolce vita


    Würde mich nicht wundern wenn Juve deLigt verkaufen MÜSSEN um Vlahovic zu finanzieren. Und warum sollte Chelsea da nicht zuschlagen?

  • Süle passt doch am besten zu Juve.

    Noch 1-2 Jahre von Chiellini und Bonuchi lernen.

    Nur 10% Steuern zahlen.

    Dolce vita


    Würde mich nicht wundern wenn Juve deLigt verkaufen MÜSSEN um Vlahovic zu finanzieren. Und warum sollte Chelsea da nicht zuschlagen?

    Wobei ich das nicht einmal falsch fände. Hätte er wirklich Bock ein besserer IV zu werden und sich voll und ganz auf den Sport zu konzentrieren, müsste er eigentlich zu Juve. Bei all den Fähigkeiten, die er schon mitbringt, wenn er nun noch taktisch auf ein anderes Level käme, könnte er ein absoluter Weltklasse-IV werden.

    0

  • https://www.transfermarkt.de/r…2clDlqXzzECMZDKuaOn7wVO8s

    Rummenigge: Süle hat sich „nie wirklich durchgesetzt“ – Zu hohe Gehaltsforderungen?

    Der langjährige Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält den Abschied von Niklas Süle (26) vom FC Bayern im Sommer für verkraftbar. „Er war immer ein brauchbarer Spieler. Das Problem ist, er hat sich nie wirklich auf seiner Position durchgesetzt“, befand Rummenigge am Montag im Interview beim TV-Sender „Sky“ und verwies auch auf den Kreuzbandriss des Innenverteidigers im Oktober 2019. Danach habe Süle den Anschluss verloren. „Das ist etwas, was er sich vielleicht auch mal überlegen sollte“, meinte Rummenigge. „Auch in der Innenverteidigung ist Bayern München auch ohne Süle gut besetzt.“

  • Im Kern hat er sicherlich nicht Unrecht. Unterm Strich hat man sich von Süle sicherlich mehr versprochen, auch weil man das Gefühl nicht los wird, dass er sein volles Potential nicht ausschöpft. Solche Statements braucht es aber nicht im Januar während der Spieler noch unter Vertrag steht. Hättest du geschwiegen, lieber Kalle.

  • Aber mal ehrlich der KBR kam halt auch zur unzeit.

    Sane hat ja auch selbst gesagt das er nach dem KBR ein Jahr gebraucht hat wieder in Form zu kommen.

    Teils weil es nunmal eine schwere Verletzung ist und teils weil die Trainingsmöglichkeiten während Corona nunmal begrenzt waren.

    Süle hat ja dann letzte Rückrunde als RV schon wieder geliefert.

  • Im Kern hat er sicherlich nicht Unrecht. Unterm Strich hat man sich von Süle sicherlich mehr versprochen, auch weil man das Gefühl nicht los wird, dass er sein volles Potential nicht ausschöpft. Solche Statements braucht es aber nicht im Januar während der Spieler noch unter Vertrag steht. Hättest du geschwiegen, lieber Kalle.

    Trifft in allen Punkten den Nagel auf den Kopf.


    Süle hat man letztlich versaut als der Edeltrainer auf die glorreiche Idee kam ihn in einer Abwehr mit Boateng, Hummels und Alaba zum Chef(chen) zu erklären, aber den Schritt von einem guten Funktionsspieler zu einem echten Führungsspieler hat er aus diversen Gründen halt nie gepackt.


    Ist schade, Potential hat(te) er ohne Zweifel, aber im Gesamtbild der vier Jahre sind 10 Mios p.a. einfach leistungsgerecht und für einen FCB-Herzensbonus hat er sich mit seinen Chats dann halt auch disqualifiziert. Süle ist sicherlich kein Spieler an den man in ein paar Jahren mit allzu viel Wehmut zurückdenken wird, aber solche Aussagen in dieser Saisonphase sind echt nicht hilfreich und das wäre auch genau die Antwort des ehemaligen CEO KHR dazu.

  • https://www.transfermarkt.de/r…2clDlqXzzECMZDKuaOn7wVO8s

    Rummenigge: Süle hat sich „nie wirklich durchgesetzt“ – Zu hohe Gehaltsforderungen?

    Der langjährige Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält den Abschied von Niklas Süle (26) vom FC Bayern im Sommer für verkraftbar. „Er war immer ein brauchbarer Spieler. Das Problem ist, er hat sich nie wirklich auf seiner Position durchgesetzt“, befand Rummenigge am Montag im Interview beim TV-Sender „Sky“ und verwies auch auf den Kreuzbandriss des Innenverteidigers im Oktober 2019. Danach habe Süle den Anschluss verloren. „Das ist etwas, was er sich vielleicht auch mal überlegen sollte“, meinte Rummenigge. „Auch in der Innenverteidigung ist Bayern München auch ohne Süle gut besetzt.“

    Man mag mir helfen, aber wer gehörte nochmal zur Führungsriege, die Süle zum Abwehrchef deklarierte? Ich komme irgendwie nicht drauf :/

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Man mag mir helfen, aber wer gehörte nochmal zur Führungsriege, die Süle zum Abwehrchef deklarierte? Ich komme irgendwie nicht drauf :/

    Weil du den Hauptdarsteller ignorierst!;) Und dass Rummenige nicht der große Befürworter der Wundertrainers war, dürfte doch auch klar sein.

    Und nach der Ernennung kam dann der Kreuzbandriss. Halt dumm gelaufen, Aber letztlich gut für den Verein.

    Ohne diese Deklaration, wäre ein Hummels sicher nicht gegangen und ohne die Verletzung von Süle und Hernandez hätte es nicht dieses Durchstarten einea Alphonso Davies als LV gegeben, weil da ja erstmal Alaba gesetzt war.

    Manchmal haben selbst Verletzungen - so schlimm sie für den Betroffenen sind - ihre positiven Aspekte.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.