Niklas Süle

  • Verabschiede dich von dem Gedanken, dass Kovac hier nochmal irgendetwas erkennen müsste! Er ist einfach ein limitierter Trainer, der aber mal überhaupt nichts bei uns verloren hat. Leider haben unsere Oberen völlig den Durchblick verloren und lassen ihn weiterstümpern.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • es wundet mich, dass keiner was zu Suele schreibt; er spielt doch wirklich seit Beginn der Vorbereitung schwach und wirkt irgendwie fahrig und verunsichert; ich frage mich, was hier los waere, haette Boa solche Leistungen in Serie abgeliefert...

    0

  • es wundet mich, dass keiner was zu Suele schreibt; er spielt doch wirklich seit Beginn der Vorbereitung schwach und wirkt irgendwie fahrig und verunsichert; ich frage mich, was hier los waere, haette Boa solche Leistungen in Serie abgeliefert...


    die abwehr gefällt mir momentan im gesamtkonstrukt gar nicht. süle sehr wackelig auf den füßen, aber auch pavard mit schwachen auftritten. ich würde kommende woche gerne mal boateng sehen, aber der wird wohl nicht mehr spielen, so lange seine zukunft nicht geklärt ist.

  • Ich fand Süle heute viel besser als in der Vorbereitung. Wurde immer sicherer. Hernandez hat ihm gut getan.

    Allerdings ist er einfach kein Chef und wird auch keiner. Schwimmen Nebenleute, rettet er sie nicht, sondern geht unter.

    Man hat ihn da völlig unnötig in eine Rolle gebracht, die er weder kann noch will.

  • Vielleicht braucht Suele mal eine Pause. Das Laenderspiel bestaetigte gestern seine aktuelle Form...man koennte ja mal, und jetzt werde ich leichtsinning, oder ganz verwegen, mal Hernandez mit Boa probierben...

    0

  • Ich denke, dass Süle ein hervorragender Verteidiger ist, der aber kein Abwehrchef ist und ob er je einer werden wird, bleibt abzuwarten. Hernandez ist neu bei uns und kennt die Abläufe noch nicht, und da Hummels weg ist, sollte Boa neben Süle spielen, oder man sollte Boa mit Hernandez spielen lassen, damit dieser unsere Abläufe besser kennenlernt.


    Zur Zeit macht Süle eine unglückliche Figur.......

    0

  • Das sind alles ziemliche Strohhalmargumente, nur um Boateng direkt auch noch im Spitzenspiel gegen die Dosen wieder in die Startelf stellen zu wollen. Wenn die ersten Auftritte von Hernandez eines gezeigt haben, dann dass er sicherlich keine Anleitung benötigt.


    Und Süle war gestern sicherlich nicht besonders stark, aber auf jeden Fall noch der Einäugige unter den Blinden in dieser Defensive.

  • Und Süle war gestern sicherlich nicht besonders stark, aber auf jeden Fall noch der Einäugige unter den Blinden in dieser Defensive.

    Besser als Tah zu sein, war gestern keine Kunst, aber seit wann wollen wir den Einäugigen unter den Blinden haben? Das war nie unser Anspruch!

    0

  • Unsere zukünftige Stamm-IV heißt Hernandez/Süle, daran gibt es wohl wenig zu rütteln. Gerne kann Boateng mal reinrotiert werden, denn auch er reicht problemlos, um erneut Meister zu werden mMn.

  • Derzeit finde ich Süle auch vergleichsweise wackelig, was aber einfach daran liegt, dass er normalerweise so eine Bank ist. Ich sehe aber kein großes Problem, weil er einfach immer noch brutal jung ist und bisher eigentlich ohne jeglichen Qualitätsverlust durch seine Karriere marschiert ist. Irgendwann kommt bei jungen Spielern immer das Jahr, wo sie schwächer sind, eigentlich gehört das ja zum Entwicklungsprozess sogar dazu. Kimmich ist bspw auch so ein Kandidat, wo ich es dieses Jahr langsam erwarte. Diese Saison könnte es bei beiden passieren.


    Aber Spieler mit dieser Qualität gehen dann halt auch gestärkt aus diesen Phasen heraus und machen dann den letzten Entwicklungsschritt zur Weltklasse. Diesen Dämpfer braucht man dafür wohl einfach. Mit einem derart abgeklärten Partner wie Hernandez sehe ich da aber auch keine großen Probleme für Süle. Mittel- und langfristig werden wir mit diesen beiden eine Weltklasse-Innenverteidigung haben.

  • eigentlich fand ich Süle am Anfang des Spiels noch gut.

    Aber je länger das Spiel ging, desto mehr übertrug sich die Unsicherheit von Schulz auf Tah und letzendlich auf Süle.

    Schulz hat seine Qualitäten eher in der Offensive und weniger in der Defensive.

    Süle muss einfach weiter an sich arbeiten, vor allem was den Aufbau anbelangt, und darf sich nicht von solchen Spielen zurückwerfen lassen.

    Ich denke dass er mit Hernandez und Alaba eher Spieler hat, auf die er sich verlassen kann und Ruhe ausstrahlen, als in der Nationalmannschaft mit Tah und Schulz.

  • Unsere zukünftige Stamm-IV heißt Hernandez/Süle, daran gibt es wohl wenig zu rütteln. Gerne kann Boateng mal reinrotiert werden, denn auch er reicht problemlos, um erneut Meister zu werden mMn.

    Aber bitte nicht in Spielen gegen physisch derart anspruchsvolle Gegner. Da sollt eman schon Leute aufstellen, die vor allem in der Geschwindigkeit mithalten können.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Aber bitte nicht in Spielen gegen physisch derart anspruchsvolle Gegner. Da sollt eman schon Leute aufstellen, die vor allem in der Geschwindigkeit mithalten können.

    Das ist echt der Hammer - jetzt wird Boateng als zu langsam eingestuft. Unglaublich.

    Ich würde gerne mal belegt haben, wieso der bis vor kurzem schnellste IV der BuLi plötzlich als dermaßen lahme Ente einzustufen sei.

    Das ist ein Witz. Man mag das ja für Hummels behaupten, aber für JB???

    Und physisch soll es auch nicht reichen?

    Stimmt, dafür ist er zu klein und zu schwach.

    0

  • Derzeit finde ich Süle auch vergleichsweise wackelig, was aber einfach daran liegt, dass er normalerweise so eine Bank ist. Ich sehe aber kein großes Problem, weil er einfach immer noch brutal jung ist und bisher eigentlich ohne jeglichen Qualitätsverlust durch seine Karriere marschiert ist. Irgendwann kommt bei jungen Spielern immer das Jahr, wo sie schwächer sind, eigentlich gehört das ja zum Entwicklungsprozess sogar dazu. Kimmich ist bspw auch so ein Kandidat, wo ich es dieses Jahr langsam erwarte. Diese Saison könnte es bei beiden passieren.


    Aber Spieler mit dieser Qualität gehen dann halt auch gestärkt aus diesen Phasen heraus und machen dann den letzten Entwicklungsschritt zur Weltklasse. Diesen Dämpfer braucht man dafür wohl einfach. Mit einem derart abgeklärten Partner wie Hernandez sehe ich da aber auch keine großen Probleme für Süle. Mittel- und langfristig werden wir mit diesen beiden eine Weltklasse-Innenverteidigung haben.

    Vielleicht hast Du Recht mit diesen Phasen. Ein Grund mehr, weshalb wir einen anderen Trainer brauchen. NK fehlt schlicht die Qualität und Fähigkeit die weiterzuentwickeln. Mit kämpfen und Wille allein ist es nicht getan.

  • gerade in der IV braucht's ein eingespieltes Team. durch das kleine Tief muss er jetzt durch, auch wenn's momentan ein Risiko ist sollte man jetzt nicht wechseln.

    0