Niklas Süle

  • Wenn unser Trainer Löw regelmäßig in den A kriecht und Kritik an Löw lächerlich macht, ohnehin stets die guten Beziehungen betont, dann kann man davon ausgehen, dass sowas nicht gegen unseren Wunsch passiert ist

  • Wenn unser Trainer Löw regelmäßig in den A kriecht und Kritik an Löw lächerlich macht, ohnehin stets die guten Beziehungen betont, dann kann man davon ausgehen, dass sowas nicht gegen unseren Wunsch passiert ist

    Bevor jemand den Anfang meines Satzes mir versucht um die Ohren zu hauen: Das ist für mich nicht von der Hand zu weisen, dass hier eine sehr loyale Beziehung versucht wird zu pflegen. Und das ist für uns vielleicht gut, auch wenn dieses Unverständnis für die Kritik an Löw auf mich eher blind wirkte. Ich wollte da jedenfalls nur unterbringen, dass hier ja sehr offensichtlich doch einiges so läuft, wie es sich unser Trainer wünscht und wenn Süle zur NM fährt, dann ist das vermutlich keine Entscheidung, die völlig gegen die Wünsche unseres Trainer ging. Man wird sich darauf geeinigt haben.

  • https://www.bild.de/bild-plus/…-stand-74079060.bild.html

    Schwere“ Verstimmungen bei den Bayern.

    Nicht nur wegen des 1:1 gegen Werder. Denn überraschend nicht im Kader: Niklas Süle (25)!

    Nach BILD-Informationen soll Trainer Hansi Flick (55) unzufrieden mit dem Fitnesszustand und dem offenbar zu hohen Gewicht des Verteidigers gewesen sein.


    Wie hoch es ist, ist nicht bekannt. Laut Bayern-Homepage bringt der Nationalspieler bei 1,95 Meter Körpergröße 99 Kilo auf die Waage.

    Schon bei der Nationalmannschaft gab es Unklarheiten: Gegen die Ukraine (3:1) spielte er durch. Anschließend sprach Jogi Löw (60) von Knieproblemen. Trotzdem ließ ihn der Bundestrainer in Spanien (0:6) wieder ran, um ihn nach einer schwachen Halbzeit rauszunehmen.

    Am Tag vor dem Bremen-Spiel trainierte er wieder bei den Bayern. Offenbar nicht zur Zufriedenheit von Flick!

    Der Trainer vor Anpfiff: „Er hat Trainingsrückstand, muss 100 Prozent fit sein, dann ist er wieder Thema für uns.“


    Auf BILD-Nachfrage, ob das Gewicht ein Grund für seine Nicht-Nominierung sei, wollten sich die Bayern nicht äußern. Flick sprach beim Reservisten-Training noch mal unter vier Augen mit Süle.

    Schon in der Vergangenheit gab der Verteidiger zu, „in Sachen Ernährung nicht immer der allerbeste Vorzeigeprofi“ zu sein.

    Allerdings wohl nur menschlich, dass er zuletzt ein paar Gramm zugelegt hat: Erst musste er Anfang November wegen eines positiven Corona-Test neun Tage in Quarantäne und konnte nicht richtig trainieren, dann ging‘s zur DFB-Auswahl, wo kaum intensive Einheiten, sondern eher Taktik auf dem Programm stand.

    „Schwere“ Bedingungen, um in Form zu kommen...



    für Euch nur kopiert , nicht kommentiert ;)

  • Und es ist nun auch nicht normal, dass er sein Gewicht nicht kontrollieren konnte in der Isolation. Er hatte keine Symptome und konnte ganz normal trainieren wie auch schon im März. Die Spieler haben Cardio-Geräte zuhause und vom FCB gestellt bekommen. Ist also nicht “menschlich”, sondern unprofessionell. Daher logisch, wenn der FCB das nicht lustig findet.

    0

  • Er hatte seine beste Phase als er merklich leichter war. Schade, dass er so zugelegt hat. Für das Knie sind die zusätzlichen Kilos auch riskant.

    Hoffe das kriegen er und die Trainer in kurzer Zeit wieder hin.

    0

  • ziemlich unprofessionelle einstellung, falls sich das bewahrheiten sollte. was hat er denn in quarantäne gemacht? sich täglich mit pizza, burger und döner vollgestopft?

    mir gefallen die schlagzeilen rund um süle aktuell überhaupt nicht. er reist mit knieproblemen beim dfb an und spielt dort 2 mal fast durch. bei uns stellt sich dann plötzlich heraus, dass er trainingsrückstand und übergewicht hat. dazu die gerüchte um einen wechsel in die premier league.


    wie gut dass nianzou demnächst eingreifen kann. sollte er bei uns durchstarten, dann wird es sehr schwer für süle.

  • Es wäre sehr schade, wenn Süle nicht bei uns bliebe.


    Wenn in Form ist er ein erstaunlich agiler und technisch ausgereifter Schrank.


    Schränke dieser Art sind selten.

    0

  • Endlich, hab auch nicht den Eindruck das Süle 100% auf dem Platz gibt. Das ist mir bei ihm alles so lalala am besten so wenig Aufwand wie möglich

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Süle war nicht 100% fit und durchtrainiert

    Konnte man klar sehen

    Und dann das hin und her mit seinen Ausfstellungen

    Unbegreiflich das Süle nicht in der Lage ist sich professionell zu verhalten

  • Wir kriegen einfach keine Ruhe rein in dieser Saison. Zu viele selbstgemachte Baustellen, jetzt auch noch Störfeuer in Ecken die so nicht zu erwarten waren und wieder steht alles brühwarm in den Medien. Führungsstärke wäre gefragt...leider scheint da aktuell einiges aus dem Ruder zu laufen.

  • Wir kriegen einfach keine Ruhe rein in dieser Saison. Zu viele selbstgemachte Baustellen, jetzt auch noch Störfeuer in Ecken die so nicht zu erwarten waren und wieder steht alles brühwarm in den Medien. Führungsstärke wäre gefragt...leider scheint da aktuell einiges aus dem Ruder zu laufen.

    Manchmalf ragt man sich allerdings, wer denn eigentlich diese Baustellen aufmacht.

    Und je mehr Aussagen von Vereinsangehörigen es gibt, desto dubioser wird es - weil diese Aussagen meistens nicht mit den "Baustellen" übereinstimmen.

    Da will einer sich mit jemanden an den Tisch setzen um eine Entscheidung zu treffen. Dabei weiß doch jeder, dass eine Entscheidung längst getroffen wurde. Von der aber weder der Betroffene noch der Trainer etwas weiß. Der hat das so auch noch nie gehört, behauptet er!

    Und jetzt sagt der Trainer in der PK, dass er einen Spieler nicht berücksichtigt, weil er Trainingsrückstand hat - was ja nach Quarantäne und NM eigentlich auch kein Wunder wäre.

    Aber offensichtlich lügt der Trainer schon wieder - denn ganz offensichttlich gibt es da ja schon wieder eine neue Baustelle.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Manchmalf ragt man sich allerdings, wer denn eigentlich diese Baustellen aufmacht.

    Und je mehr Aussagen von Vereinsangehörigen es gibt, desto dubioser wird es - weil diese Aussagen meistens nicht mit den "Baustellen" übereinstimmen.

    Da will einer sich mit jemanden an den Tisch setzen um eine Entscheidung zu treffen. Dabei weiß doch jeder, dass eine Entscheidung längst getroffen wurde. Von der aber weder der Betroffene noch der Trainer etwas weiß. Der hat das so auch noch nie gehört, behauptet er!

    Und jetzt sagt der Trainer in der PK, dass er einen Spieler nicht berücksichtigt, weil er Trainingsrückstand hat - was ja nach Quarantäne und NM eigentlich auch kein Wunder wäre.

    Aber offensichtlich lügt der Trainer schon wieder - denn ganz offensichttlich gibt es da ja schon wieder eine neue Baustelle.

    Meine Güte, tut das nicht weh?

    Keep calm and go to New York

  • Meine Güte, tut das nicht weh?

    Frag doch mal das Schmierenblatt.

    Hansi Flick hat sich doch auf der PK recht klar ausgedrückt. Und was machen die daraus?

    Ein Spieler, ein Trainer und ein Sportvorstand äußern sich zu einem Vertragsverhältnis - eigentlich recht eindeutig.

    Und was macht das Blatt daraus.

    Da fragt man sich, was da weh tut.

    Komischerweise behaupten in anderen Foren selbst die Nicht-FCB-Fans schon seit langem darüber die Causa Boateng, dass das an den Haaren herbeigezogener Müll der Bild ist.

    Und nachdem es auch da jetzt erstmals Aussagen von Brazzo und auch Flick gibt, die eigentlich etwas ganz anderes signalisieren,gibt es plötzlich wie aus dem Nichts im Gegensatz zur PK eine neue Baustelle - die wer aufmacht?

    "Nach BILD-Informationen soll Trainer Hansi Flick (55) unzufrieden mit dem Fitnesszustand und dem offenbar zu hohen Gewicht des Verteidigers gewesen sein."

    Und es werden noch Wetten angenommen, dass du diesen Scheiß morgen - siehe Boateng- wieder in allen einschlägigen Medien lesen kannst.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.