Niklas Süle

  • Gibt halt Spieler wie Müller, denen ist der Verein eine Herzensangelegenheit und bei anderen schlägt das Herz fürs eigene Konto. Solange Sie hier ihre Leistung abrufen und uns weiterhelfen ist doch alles gut.

    Der letzte Satz ist ja richtig, aber das davor blosse Stammtischpolemik. Auch Müller ging es immer mal wieder ums eigene Konto. Es gibt eben nicht nur Schwarz und Weiss. Eigentlich gibt es das kaum je. In der Regel bewegen sich alle innerhalb der unterschiedlichen Grautönen.

  • Süle kann doch gar nicht der neue Alaba werden, weil er hier offensichtlich kein falsches Spiel treibt und trotzdem jahrelang Scheinverhandlungen führen lässt. So wie ich das verstanden habe, gab es nie wirklich konkrete Verhandlungen zur Vertragsverlängerung.


    Den Fehler den ich hier sehe, ist der, dass man 2020 nach dem CL-Sieg die Nummer nicht beendet und Süle für gutes Geld nach England verkauft hat. Und dann hätte man auch mit Boate....ach ne. Lassen wir das ;)


    Und mir kann auch keiner weißmachen, dass die Herren im Vorstand Süles Zukunftsvorstellungen betreffend komplett ahnungslos unterwegs waren und man das nicht hätte kommen sehen können.

  • Süle bekommt man jetzt halt mal mit. Wer weiß, was andere Spieler (nicht nur bei Bayern München) so über ihre Berater lancieren lassen, über ihren Verein schreiben oder sagen. Da ist Süle sicher nicht die große Ausnahme.


    Dass er nach England will, ist nunmal seine Vorstellung von der Karriere. Kann man gut finden oder nicht, aber vorwerfen kann man es ihm nicht, weil es seine Entscheidung ist. Von einem Spieler erwarte ich ohnehin nur, dass er hier seine beste Leistung bringt. Tut Süle das bis Saisonende, kann man sich trennen und alles ist ok.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Die nächste große charakterliche Enttäuschung nach Alaba.

    Ein wenig mehr Identifikation mit dem FC Bayern und Loyalität gegenüber seinen Teamkollegen und den Fans hätte ich schon erwartet. Da wird jegliche "Fußball-Romantik" mit Füßen getreten.

    Die Romantik gibt’s doch eh nur noch in den Köpfen der Fans 😉

    0

  • Natürlich wird an ihn lieben wenn er verlängert. Zum Zeichen seiner Verbundenheit küsst er das Wappen und gut ist.


    Gibt halt Spieler wie Müller, denen ist der Verein eine Herzensangelegenheit und bei anderen schlägt das Herz fürs eigene Konto. Solange Sie hier ihre Leistung abrufen und uns weiterhelfen ist doch alles gut.

    Müller hat sich aber seine Herzensangelegenheit in der Vergangenheit aber auch mehrmals besser bezahlen lassen 😂

    0

  • Laut Falk verlangt Rüdiger 10-12 Mio brutto nach jetzt 5-6 Mio brutto.

    Chelsea bietet ihm wohl 8,5 Mio .


    Kounde wollte man auch 11-12 Mio brutto zahlen.


    Boa lag bei 12mio brutto

    Süle bei 7,5 Mio brutto


    Ginter liegt zzt bei 5 Mio brutto


    Zur Info Christinsen wurden 7,5 Mio angeboten nach vorher 5 Mio.

  • Eine echte Blitzbirne, der Niklas.


    Sein Abgang wird bei mir den Verbrauch von Taschentüchern nicht erhöhen.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich würde Süle bis auf weiteres auf RV stellen. Zumindest solange, bis Pavard mal wieder in der Spur ist. Mir gefällt er dort einfach richtig gut und dann könnte auch Nianzou vielleicht die ein oder andere Minute in der IV sammeln.


    Huch. Deja-vu....

  • Ich würde Süle bis auf weiteres auf RV stellen. Zumindest solange, bis Pavard mal wieder in der Spur ist. Mir gefällt er dort einfach richtig gut und dann könnte auch Nianzou vielleicht die ein oder andere Minute in der IV sammeln.


    Huch. Deja-vu....

    Pavard ist leider die schwächste Stelle in der Elf, seit nunmehr 1,5 Jahren absolut 💩. Wird Zeit hier einen jungen talentierten Spieler ins Duell zu schicken, zusehen wie Pavard kontinuierlich schwächer wird ist auch fahrlässig, aber, man hat die RAV Position als die zu verstärkende, bereits vorgemerkt und wird hier auch sicher was machen

    0

  • #Nagelsmann zu #Süle: „Ich finde es grenzwertig, wenn solche Chat-Verläufe an die Öffentlichkeit gegeben werden. Das hat auch mit Vertrauen zu tun. Ich habe es nicht mit Niki thematisiert, aber er ich kenne ihn seit Jahren und weiß, dass er Qualität und Potenzial hat.“ (1/2)


    „Er ist einer, der im europäischen Top-Regal spielt. Heute gab es wieder Momente, in denen man das gesehen hat. Er weiß aber auch selbst, dass er noch Entwicklungsschritte gehen muss. Er hatte zuletzt keine leichte Zeit bei Bayern, aber ich bin absolut zufrieden mit ihm.“ (2/2)

    0

  • Ist natürlich etwas peinlich für Süle, habe mich aber auch selbst peinlich berührt gefühlt bei der Lektüre seiner WA-Nachrichten…


    Immerhin weiss man nun, was er will und muss nicht mehr zu viel Zeit auf die Vertragsverlängerung verschwenden. Ich hoffe, er war intern ebenso ehrlich.

    0

  • Ist natürlich etwas peinlich für Süle, habe mich aber auch selbst peinlich berührt gefühlt bei der Lektüre seiner WA-Nachrichten…


    Immerhin weiss man nun, was er will und muss nicht mehr zu viel Zeit auf die Vertragsverlängerung verschwenden. Ich hoffe, er war intern ebenso ehrlich.

    vielleicht auch einfach die Worte von nagelsmann zu der Thematik lesen …

  • Ist natürlich etwas peinlich für Süle, habe mich aber auch selbst peinlich berührt gefühlt bei der Lektüre seiner WA-Nachrichten…


    Immerhin weiss man nun, was er will und muss nicht mehr zu viel Zeit auf die Vertragsverlängerung verschwenden. Ich hoffe, er war intern ebenso ehrlich.

    Das er mal gerne nach England will war ja eigentlich nie ein Geheimnis. Jetzt ist es halt "offiziell"

    rot und weiß bis in den Tod